• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gesundheitsaspekte

Geleb

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich plane gerade die Anschaffung eines neuen Grills und hatte eigentlich vor einen Landmann Kugelgrill zu kaufen. Die Vorführung eines Smokers hat mich dann doch noch einmal nachdenken lassen, ob ich nicht lieber so etwas will.

Ich bin kein Gesundheitsfanatiker und grille mit Aluschalen oder so, aber nachdem ich ein Stück Schweinebraten nach 6 Stunden im Smoker gesehen habe (was appetitlich aussah und hervorragend schmeckte) habe ich mich dennoch gefragt, ob sich da nicht auch eine Menge Schadstoffe absetzen.

Die "Patina" des Bratens war schon recht dick und das hat mir zu Denken gegeben. Es würde ja auch niemand 6 Stunden lang Holzrauch einatmen und ich wollte mal wissen, ob es da irgendwelche Studien (oh Gott, wie sich das anhört) gibt, die darüber Auskunft geben.

Ich ess halt auch mal Räucheraal oder Wurst, aber das wird ja zumindest professionell hergestellt und ich vertraue darauf, dass nicht mehr Schadstoffe enthalten sind als nötig und ausserdem kommt BBQ-Essen ja häufiger in meinem Speiseplan vor.

MfG
Geleb
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Wo ist denn der Unterschied zwischen professionellem Rauch und Amateurrauch ?

Im Wasserdampf gegartes ist sicher gesünder, aber es schmeckt halt auch langweiliger.....

Ausserdem ist es ein Unterschied, ob du den Rauch einatmest, oder das Fleisch damit beglückst.....
 
OP
OP
G

Geleb

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wo ist denn der Unterschied zwischen professionellem Rauch und Amateurrauch ?
Ich gehe davon aus, dass Großräuchereien über besseres Equipment verfügen und daher der Rauch stets optimal ist. Aber das war auch nur ein Nebensatz.

Im Wasserdampf gegartes ist sicher gesünder, aber es schmeckt halt auch langweiliger.....
Das ist klar. Wie gesagt, ich bin kein Fanatiker, das Einzige was ich im Wasser(dampf) gare sind Kartoffeln.

Ausserdem ist es ein Unterschied, ob du den Rauch einatmest, oder das Fleisch damit beglückst.....
Genau darauf bezog sich meine Frage. Gibt es dazu Untersuchungen? Kann ja auch sein, dass sich genau das Schädliche aus dem Rauch auf dem Fleisch absetzt.

Ich wollte nur wissen, ob es gesicherte Erkenntnisse gibt, ob Smoken nun ziemlich schädlich, ziemlich gesund oder vergleichbar mit normalem Grillen ist.

Da es ja allein in den USA Millionen Smoker gibt, könnte es ja sein, dass es solche Untersuchungen gibt.
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Naja, das hier myBBQStore - Räuchern und Gesundheit ist von einem BBQ-Shop und daher wahrscheinlich leicht parteiisch ;) "In Maßen" ist ja eigentlich immer alles OK, kann natürlich schon sein, dass es ungesund ist, aber SOOOOO lecker.....

Seufz, BBQQ
 
OP
OP
G

Geleb

Veganer
5+ Jahre im GSV
Eignen sich eigentlich alle, bzw. inwiefern eignen sich Somker überhaupt zum "normalen" Grillen?

Also unser Leben findet im Sommer hauptsächlich im Garten statt und so kommt es, dass wir außer bei einem Gewittersturm unser Essen auch auf dem Grill zubereiten.

Von daher ist es wahrscheinlich nicht anzuraten, jeden Tag zu smoken. Ich habe das zunächst etwas falsch aufgefasst. Das ist ja eher doch was fürs Wochenende.

Oder besorge ich mir denn am besten noch einen normalen Grill neben dem Smoker?

Ich habe ein Budget von 500€ zur Info. Was bekomme ich dafür?
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Hach, kann ICH das Budget haben, ich smoke auch für Dich :lol::lol::lol:

Smoken geht schon fast nur am WE, weil es so lange dauert.

Grillen kannst aber auch darauf, entweder du schmeißt die Kohle in die Grillkammer für viiiiel Grillgut oder direkt in die Feuerbox, da passen dann halt nur 2 Steaks oder so drauf... Aber wir haben auch schon beschlossen, ihn an Wukis Geburtstag als normalen Grill zu benutzen, schon deshalb, weil es einfach geil aussieht :)

LG, BBQQ
 
OP
OP
G

Geleb

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ok, danke!
 
Oben Unten