• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gläser für Wurst einkochen vor dem ersten Gebrauch....

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Reicht, wenn man sie vorher gut ausgespült hat. Alternativ geht's auch im Backofen. Wenn du 120 Grad erreichen kannst, wäre es noch besser.
 
G

Gast-SEkPD0

Guest
Ich spüle die Gläser immer einfach in der Spülmaschine... die Deckel lege ich vor dem Füllen für 5 Minuten in kochendes Wasser.

Die Tage habe ich ein Glas Leberwurst (einfach eingekocht, also keine Dauerkonserve) geöffnet welches ich am 18. Dezember 2016 gefüllt habe.... die Qualität und der Geschmack sind noch immer einwandfrei.
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Je nachdem wie viele Gläser es sind stelle ich die zu 1/4 mit Wasser gefüllt für 10 min in die Mikrowelle (da passen bei mir 7 Stück auf einmal rein), die Deckel lege ich in den Wasserkocher.
 

Watto

Grillkönig
Hallo und guten Tag.
Der Thread ist zwar schon etwas älter .... egal.
Welche Gerätschaften benutzt ihr fürs einkochen.
Eventuell ist jemand hier der mit Druck einkocht.
Gruß Gerdi
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe mal Bratensülze im Dampfdrucktopf eingekocht. Das ist dem Aspikpulver nicht bekommen, das Zeug wurde auch im Kühlschrank nicht mehr fest. Musste alles neu einschmelzen, mehr Aspik dran und ohne Druck, also max.100°C neu einkochen.
Von den 200ml Sturzgläsern passen 4 nebeneinander und 3 übereinander in den Topf.
20201212_204924.jpg
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
20210128_143046.jpg

Den hab ich mal gebraucht gekauft, neue Dichtung rein und läuft.
 
Oben Unten