• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Glück auf aus Bochum!

frantheman

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

obwohl ich in meinem gesamten Leben noch nie einen eigenen Grill besessen hatte, gab es bei mir schon immer eine extrem ausgeprägte Grillaffinität. Das hat dann dazu geführt, dass ich als Gast meist Grillmeister war. Ich hatte immer Spaß daran und Gastgeber waren meist dankbar.

Mit dem Umzug kam der große Balkon und letzten Freitag mein Weber Spirit E320 Classic.

Wir haben nach dem aufbauen Freitag nur noch Zeit für ein paar Basics (Nacken, Bauchfleisch und Würstchen) gehabt und Sonntag gab es zum ersten mal Spareribs. Bin jetzt Feuer und Flamme und freue mich auf einen angenehmen Austausch!

Glück auf!
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gruß aus Dortmund und viel Spaß hier :-)
 

kiswiss

Militanter Veganer
Hallo frantheman,
habe heute auch vor das erste mal Spareribs zu machen. Bin gespannt was es wird. Weißt du noch wie hoch die Temperatur war, bzw. wie lange du die Rippchen drauf gehabt hast. Hast die erst scharf angebraten? Bin am überlegen wie ich es am besten machen soll,
 
OP
OP
frantheman

frantheman

Militanter Veganer
Also mein Rezept war grundsätzlich aus dem Weber Classics Buch. Für den genauen Namen müsste ich heute Abend mal zuhause nachschauen.
Temperaturangabe war "leichte indirekte Hitze (120-175 Grad)" Da die Ribs 2 von 3 Brennern bedeckten, blieb mir nur ein Brenner für die Hitze. Den hab ich dann auf Vollgas gestellt und hatte durchgehend eine Temperatur von ca 145 Grad. Laut Rezept sollten sie 3 1/4 bis 4 1/4 auf den Grill, da ich leider nur eine relativ fleischige Schälrippe bekommen hatte, hab ich die obere Grenze gewählt.
Nein die Ribs wurden nicht angebraten, nur indirekt gegrillt. Allerdings wurde Sie am Ende nocheinmal mit einer Soße bestrichen, die dann karamelisierte. :essen!:
 

kiswiss

Militanter Veganer
Fazit:
Ca. 2-2, 5 Stunden bei 120º, danach ca30 min ca.160º. War ok. die Rippen hab ich fertig mariniert gekauft, werde das nächste mal selber einlegen.
20150414_175713.jpg
 

Anhänge

Rib-Schorse

Bundesgrillminister
Moin! Und was hat das Gemüse da verloren?!?:muhahaha:
Wünsch dir viel Spaß mit deinem Gasi

Gruß

Schorse
 
OP
OP
frantheman

frantheman

Militanter Veganer
Also ich würde auf jeden Fall auch raten das Fleisch selber zu marinieren. Außerdem würde ich das Fleisch bei dem Metzger deines Vertrauens holen. Diese fertigen Ribs sind meistens nicht wirklich das wahre. Ich musste meine Samstag weil ich spät dran war an der Fleischtheke im Supermarkt kaufen und war sehr unzufrieden mit der Fleischqualität.
Ich finde gerade wenn man sich mehrere Stunden an den Grill stellt, sollte das Grundprodukt unbedingt stimmen.
 
Oben Unten