• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

GOP Kochbox live

96griller

Grillkaiser
Guten Abend,


ich hatte meiner Frau zum Geburtstag eine GOP (das ist ein Varietee) Kochbox mit Onlinekochkurs geschenkt.

Am letzten Freitag war es dann soweit. Die Kochbox konnte man im GOP Hannover abholen oder sich zuschicken lassen. Ich hatte mich für abholen entschieden und hatte zufällig dabei bereits das erste Paar getroffen, die ebenfalls gerade ihre Box abgeholt haben.

Zuhause haben wir die Box neugierig geöffnet und nach Anleitung die zu kühlenden Zutaten im Kühlschrank gelagert und den Rest in der Box gelassen...und uns schon mal mächtig vorgefreut :)
IMG_4554.jpeg


IMG_4555.jpeg


Ihr seht, es war an alles gedacht - vom Aperitif über den Wein....und natürlich die Menükarte und ein ausführliches Rezeptheft.
IMG_4557.JPG

Wir wählten uns eine Viertel Stunde vor Start in das ZoomMeeting ein und konnten schon mal einen Blick in die 13 beteiligten Küchen und auf die dazugehörigen Teilnehmenden werfen. Um 17:30 ging das für drei Stunden geplante Programm dann mit einer Vorstellungsrunde durch alle angeschlossenen Küchen los. Die meisten kamen aus Niedersachsen, aber auch zwei bayrische Haushalte waren mit dabei.
Zu Beginn gab es nach Anleitung und Erklärung eines Sommeliers einen Aperetif - wir hatten natürlich vorbildlich die gewünschten Eiswürfel bereit ;)
IMG_2464.JPG


Dann haben wir - ganz vom Profi koordiniert - mit dem begonnen, was am längsten brauchte - dem Caree vom Duroc-Schwein, dann den Polenta-Ecken und dem Bohnen-Ragout. Das Fleisch wurde "verkehrt herum" gegart - es kam erstmal für 2 Stunden bei 95 Grad Umluft in den Backofen. Vollendet wurde es dann später ....erstmal sammelte sich der erste kleine Hunger und es ging an die Vorspeise.
IMG_2470.JPG


Die nassen Reisblätter kleben für diejenigen, die das mit dem Rollen raus haben auch gleich an den richtigen Stellen von allein zusammen und halten perfekt....was sollen wir sagen....wir dürfen noch üben. Wer auf die Zutatenliste schaut: die Pulled Duck war vom GOP Koch vorbereitet (15 Stunden bei 60 Grad im Ofen hätten auch nicht mehr ganz in den Kurs gepasst). Zum Verspeisen hatten wir dann 20 Minuten "Zoom-Pause". Gegessen haben wir also alle "allein".
Nach der Vorspeise bereiteten wir erstmal die Nachspeise zu. Das "Rekonstruierte Stickers" war allerdings "nur noch" als Bausatz zusammenzusetzen...die einzelnen Bestandteile waren vorbereitet in der Box - auch das kam dem Zeitmanagement sehr zu Gute.

Dennoch bleiben wir mit den Bildern mal in der Reihenfolge der Speisekarte - also hier unser fertiger Hauptgang, für den wir das Fleisch noch mit reichlich Butter, Rosmarin, Knoblauch und Thymian in der Pfanne mit Röstaromen versorgten und mit dem aromatisierten Fett begossen. Die Polenta-Ecken mussten noch mit dem Parmesan obenauf in den Ofen zum Überbacken, das Bohnenragout angerichtet und der Milchschaum aufgeschäumt werden....da waren alle vier Hände gefragt und es war auch gut, genügend Platz zu haben....und das Ergebnis sah dann so aus:

IMG_2484.JPG


Da wir das Dessert schon fertig zubereitet hatten, endete "der offizielle Teil" des Kochkurses vor dem Verzehr der Hauptspeise nach 3,5 Stunden. Es war der erste Kurs mit diesem Menü und wir hatten zwei Paare, die etwas später dazu kamen, weshalb es am Anfang ein paar Wiederholungsschleifen gab, was wir aber eher entspannend als anstrengend empfunden haben.
Nach dem sättigenden Hauptgang haben wir dennoch die Nachspeise genossen.
IMG_2473.JPG


Unser Fazit: es war ein großartiger Abend - das GOP hat die Unterlagen und Zutaten großartig vorbereitet und für eine angenehme Atmosphäre während des Kurses gesorgt. Es waren im GOP 4 (!) Personen (plus Kameraleute) für uns aktiv - zwei Köche, ein Sommelier und eine Technik-Betreuerin, die auch die Zutaten und Anweisungen immer nochmal im Chat schrieb. Wir wurden regelmäßig aufgefordert, dass man auch "in unsere Töpfe" gucken wollte, um zu sehen, ob alles so gelingt, wie geplant.
Für uns war der Preis von 119 EUR für zwei Personen - wobei unsere 3 Kids auch von allem etwas abbekommen haben - absolut angemessen bis "eher günstig". Etwas was sich leider für so viele kleine Kochgruppen nicht vermeiden lässt ist die viele Plastik-Verpackung, aber wir hätten keine Idee gehabt, wie das unter den nötigen Hygiene-Anforderungen anders hätte gehen können.

Also vom Deister ein: dringend zum Nachmachen empfohlen!

Vielen Dank für's Lesen
Marc und Petra
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Klasse Marc!
Als Du das neulich kurz angedeutet hattest, sagte ich ja schon, dass das auch etwas für uns wäre. Und in der Tat: Jetzt bin ich um so überzeugter und ich denke, wir werden auch eine der nächsten Boxen versuchen zu bekommen!

Gruß über den Berg hinweg,
Achim
 
OP
OP
96griller

96griller

Grillkaiser
Klasse Marc!
Als Du das neulich kurz angedeutet hattest, sagte ich ja schon, dass das auch etwas für uns wäre. Und in der Tat: Jetzt bin ich um so überzeugter und ich denke, wir werden auch eine der nächsten Boxen versuchen zu bekommen!

Gruß über den Berg hinweg,
Achim
Moin Achim,

am 06. und am 20.3 gibt es noch dieses Menü.

Schöne Grüße Marc
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Moin Achim,

am 06. und am 20.3 gibt es noch dieses Menü.

Schöne Grüße Marc
Danke Dir!!!
Mich hatte voor ein paar Tagen schon einmal ganz unverbindlich die Angebote studiert. Da geht was... :messer:
 

Quali-Fire

Röstaromen-Romantiker & Roll-Eis-Rastelli
5+ Jahre im GSV
Supporter
Moin Marc, klasse Aktion. Schön das es gefallen hat und ihr einen tollen Kochabend genießen konntet :thumb2:
 
Oben Unten