• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Graved Lachs

IMG_9286.jpg


IMG_9292.jpg


IMG_9302.jpg


IMG_9305.jpg


IMG_9306.jpg


IMG_9307.jpg


IMG_9310.jpg


IMG_9313.jpg


IMG_9314.jpg


IMG_9316.jpg


IMG_9319.jpg


IMG_9320.jpg


IMG_9331.jpg
Rezept Graved Lachs

Auf 1kg Lachsfilet

300g Meersalz
200g Zucker
Reichlich Dill
Gewürze nach belieben!!!

Zerstoßen sie zunächst die Gewürze mit dem Mörser.
Dann fügen Sie Salz und Zucker hinzu um die Mischung fein zu mörsern.
Den Dill kalt abspülen, gut trockenschütteln und grob hacken.

Den Lachs mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier gut trockentupfen.
Den Fisch auf die Hautseite in ein entsprechend großes Gefäß legen, mit der Salz Kräutermischung bedecken und diese gut festdrücken.
Decken Sie den Fisch mit einem Holzbrett ab und beschweren sie dieses zb. mit dem Mörser.
Den Lachs mindestens 12 Stunden gut gekühlt durchziehen lassen.
Nach Ablauf der zeit die Gewürzmischung abschaben den Lachs mit bestem Olivenöl beträufeln und nochmals 6 Stunden in Frischhaltefolie ziehen lassen.

Den fertigen Lachs in feine Scheiben schneiden und mit Sahnekren und Baguette servieren.

Gutes Gelingen wünschen euch

Helene und Walter
Stoaberg-Grillschule
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

iguana78

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Schöne Fotos, da bekommt man richtig Hunger! Was habt Ihr für Gewürze genommen(Fenchelsamen, Wachholder, Senfsaat...)?
 

bbq4you

Whisky-Guru
10+ Jahre im GSV
Oben Unten