1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Grill für Balkon

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von i3ene, 7. April 2017.

Schlagworte:
  1. i3ene

    i3ene Militanter Veganer

    Hey :)

    bin auf der Suche nach einem neuen Gasgrill für meinen Balkon. Der Balkon hat gute 10qm (2,5m x 4m).
    Bis jetzt hatte ich nur einen Weber Elektrogrill und fühle mich jetzt bereit für etwas richtiges :P

    Daher die Frage welchen Gasgrill ich mir jetzt zulegen soll? Mit Weber war ich immer sehr zufrieden, daher habe ich mir direkt mal den Spirit und Genesis II angeschaut, wobei mir diese schon sehr teuer vorkommen, würden aber noch in mein Budget passen. Bin ich da schon auf dem richtigen Weg oder würdet ihr mir etwas komplett anderes empfehlen.

    Macht evtl. sogar ein Import bei mir Sinn oder ist die Ersparnis da noch zu gering..

    Zu meiner Person:

    Bevorzuge eher das "einfache" schnelle Grillen. Fleisch beim Supermarkt kaufen (teilweise auch schon mariniert), auf den Grill und genießen :)
    Im Sommer grille ich auch gern mal 2-3 mal in der Woche.

    Wäre super wenn ihr nützliche Tipps für mich habt.
    Wünsche euch allen einen guten Start in die Saison :)
     
  2. Chucklow

    Chucklow Fleischmogul

    für fertig mariniertes Fleisch aus dem Supermarkt ist ein 1200 Euro Grill gerade noch so Ok. Ich würde aber eher bei den Weber Summit Modellen schauen, da schmeckt das Fleisch dann noch besser.
     
  3. Chucklow

    Chucklow Fleischmogul

    Mal im Ernst, wenn Du es eher einfach möchtest, solltest Du zu einem pflegeleichten Grill greifen.
    Am besten ein Grill mit Edelstahl-Rost anstatt Gusseisen – meiner Meinung nach wäre ein Weber der Q Reihe die richtige Wahl aber die haben alle Gusseisenroste.
    Gusseisen ist pflegeintensiv daher Edelstahl.
    Der Weber Q ist sehr einfach zu reinigen, sehr pflegeleicht (bis auf den Rost) und unverwüstlich.
     
  4. OP
    i3ene

    i3ene Militanter Veganer

    kann deine Bedenken absolut verstehen, meinst du der Summit ist überhaupt gut genug oder doch lieber einen Smoker? :P

    okay, danke ist schon mal ein echt guter Tipp. Kannst du noch andere Hersteller außer Weber empfehlen, evtl. sogar welche die in der Preisklasse Edelstahl Röste anbieten und ähnlich zuverlässig sind?
     
  5. PuMod

    PuMod Wurstfee & Duffelmeister 5+ Jahre im GSV

    Kauf dir einen Q3xxx, damit hast du auch ausreichend Reserven und genug Power.

    Und den Gussrost verkaufst du.

    Dann von einem Schlosser einen aus Nirosta anfertigen.

    Oder du nimmst weiterhin den Gussrost, ein bisschen Pflege vorausgesetzt, denn der fetzt schon ordentlich!
     
  6. Chucklow

    Chucklow Fleischmogul

    Schau mal die Schickling Gaskugel an , der ist auch was feines . Ansonsten muss ich passen was weitere Tipps betrifft :-(
     
  7. OP
    i3ene

    i3ene Militanter Veganer

    was haltet ihr von dem Genesis II E-210 GBS? Bin mir nicht ganz s sicher aber der sollte doch schon einen Edelstahlrost haben?
    Kostet auch nicht viel mehr als die Q-Reihe und schaut auch nicht ganz so nach Spielzeug aus (will damit jetzt niemanden auf den Schlips treten)
     
  8. Chucklow

    Chucklow Fleischmogul

    Machst Du auch nichts verkehrt , ganz im Gegenteil.
     
  9. horbus

    horbus Metzgermeister

    Für das schnelle Grillen, speziell mit Mariniertem, würde ich dir die Campingaz Serie 2 oder 3 RBS (je nachdem für wie viel Personen) empfehlen. Bedingt durch die Brenneranordnung hast du kaum Gefahr eines Fettbrandes. Das Budget wird auch nicht ausgereizt und Zubehör, Ersatzteile und Service sind auch vorhanden. Einzig Edelstahlroste haben die nicht.
     
  10. horbus

    horbus Metzgermeister

    Wenn Edelstahlroste unbedingt gewünscht sind, so kannst du in deinem Preisrahmen auch mal nach den Napoleon Rogue Grills schauen.
     
  11. Schrotti911

    Schrotti911 Hobbygriller

    Seid wann darf man auf einem Balkon Grillen ? Außer es ist der balkon am eigenen Haus :D
     
  12. Sumo274

    Sumo274 Militanter Veganer

    Elektro und Gas sind erlaubt. Zumindest in den Wohnungen meiner zwei Kinder. Wir haben ihnen ein mal den Q-1200 und ein mal den Dehner Sky 200 geschenkt. Beide sind absolut zufrieden!!!
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden