• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grilldauer 6 Kg Schulter mit Knochen

NOrleans

Militanter Veganer
Tach Grillers!

Ich hab da noch von der letzten Hausschlachtung ne Schweineschulter im Froster liegen und möchte die für Ostersonntag zum Bruch machen. Als ich das gute Teil heute mal auf die Waage gelegt habe, war ich etwas erschüttert. 6 Kilo (gut ist ja noch der Knochen dabei). Nun frage ich mich wie lange ich dafür auf der Kugel einkalkulieren sollte. Ich war bisher mit knapp unter 3 Kilo Nacken immer ca. 15-17h unterwegs. Nun aber mit 6 Kilo und Knochen bin ich etwas ratlos!

Was würdet ihr denn so tippen?
 
G

Gast-LpkL1L

Guest
Was heißt schon tippen ? Du kannst es ja bekanntlich "beschleunigen". Kommt also darauf an a) ob Texas Krücke, b) GT und c) ob es kalt auf den Grill kommt .

Gruß
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Nehme an du willst PP machen. In der zubereitung ohne einwickeln wird das über 20 Stunden gehen. Vielleicht packst doch nach fünf Stunden ein. Das geschätzt 10..11 Stunden. Mehr nicht. GR 130 Grad.
 

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
3 oder 6 kg? Macht das einen so großen Unterschied? Ist da nicht eher die Dicke, und nicht die Masse, Ausschlag gebend?
Und dicker wird der 6kg Broken ja nicht sein - oder doch?
 
G

Gast-LpkL1L

Guest
Eine Möglichkeit wäre, dass du Sa. in der Früh' beginnst und es So. zum Brunch aufwärmst oder du beginnst nachmittags/früher Abend und timest es perfekt zum Brunch ;-) Das kommt nun auf dich an
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Bei der Schulter kannst du auch auf 140° GT gehen ... wie sieht es mit der Schwarte aus?
Machst du sie ab, könntest du mehr Kruste ans Fleisch bekommen.
Lässt du sie dran, bleibt das Fleisch (Schwarte nach oben) saftiger.

:prost:
 
OP
OP
N

NOrleans

Militanter Veganer
Danke schon mal für die Antworten. Ich hab ne Weber Kugel 57 und hab das alles bisher ziemlich klassisch gemacht mit Minionring und Wasserschale. Grundsätzlich denke ich schon, dass die Masse und auch die Zusammensetzung (hier Knochen dabei) eine Rolle spielen. Ich hätte mal auf 20-24 Stunden geschätzt, wobei halt 4 Stunden durchaus viel sein können, wenn die Family hungrig anrückt. ;)

Das mit der Schwarte ist ne gute Frage. Sie ist noch dran, aber eingeritzt. Eigentlich wollte ich sie entfernen, da ich hoffe, dass der Knochen seinen Teil zur Saftigkeit beiträgt. Ich kann ja mal ein Bild von dem guten Stück machen.
 
Oben Unten