• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillroste Smoker

pinguin1111

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich brauche mal Eure Hilfe,
Ich plane bzw. baue derzeit meinen Smoker, bei dem ich als Grillrost V2A Stangen nutzen möchte die in zwei Winkeleisen eingelegt werden. Dazu ist die eine Seite gebohrt und die andere Seite mit Schlitzen versehen. Das Prinzip ist ja längst bekannt und auch von mir gnadenlos kopiert :D
Siehe hier:

Rostauflage.jpg


Der Vorteil besteht ja darin das die einzelnen Stäbe zur Reinigung entnommen werden können.

Die Funktionsweise ist ja bestens bekannt, ich wollte aber mal Fragen wie das ganze in der Praxis aussieht. Da die Stäbe ja lose drinliegen könnte ich mir vorstellen das an dem ein oder anderen Stück Fleisch auch mal beim wenden (speziell beim grillen in der Feuerbox) ein Stab hängenbleibt ...:sad:

Ist das so oder mache ich mir umsonst Gedanken???
Wäre schön wenn ihr mal Eure Erfahrungen berichtet.
 

Anhänge

  • Rostauflage.jpg
    Rostauflage.jpg
    229,6 KB · Aufrufe: 1.150

kwafir

Bundesgrillminister
erst wenden wenn das fleisch nicht mehr klebt :) hehe, ich denke das beim wenden (du wirst es sicher nicht im 90° winkel herausheben) nichts dran bleibt udn alleine das gewicht der stangen reicht um sie unten zu halten, oder du drehst in die andere richtung sprich gegen die gebohrte seite
 

de_leckersten

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
Also ich habe meine Stäbe fest verschweißt, dafür aber den Grillrost in 3 Teile bauen lassen. So kann ich einen Teil rausnehmen und die Roste hin und herschieben wie ich das gerade brauche. Beim reinigen gibt das auch keine Probleme.
 

NT81Bonn

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mach doch über die geschlitzte Schiene noch eine Abdeckleiste, mit 2 oder 3 Schräubchen oder einer Sicherungsklammer
images
gesichert.

Andreas
 

Firefighter87

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich hab bis heute nicht verstanden warum alle so einen Putzfimmel beim Smoker und insbesondere den Rosten haben....

Ich habe noch nie einen Rost egal ob 57er, Smoker oder Gasi in die Spülmaschine geschafft. Aufheizen abbürsten fertig.

Viel eher war es die Frage: "Das babbt doch am Fleisch und geht dann mit hoch" ausschlaggebend dass ich ganze Roste gebaut habe. Die sind natürlich rausnehmbar aber nicht jeder Stab für sich.

Und von wegen erst wenden wenns nit mehr klebt.... Ribs kleben PP klebt... und warum weil in jedem Rub unmengen Zucker sind die während dem Grillen karamelisieren.


Bis dahin
 
OP
OP
pinguin1111

pinguin1111

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Mach doch über die geschlitzte Schiene noch eine Abdeckleiste, mit 2 oder 3 Schräubchen oder einer Sicherungsklammer
images
gesichert.
Andreas

Gute Idee, da werde ich mal ein paar Gedanken drann verschwenden.

Ich hab bis heute nicht verstanden warum alle so einen Putzfimmel beim Smoker und insbesondere den Rosten haben....

Ich habe noch nie einen Rost egal ob 57er, Smoker oder Gasi in die Spülmaschine geschafft. Aufheizen abbürsten fertig.

Viel eher war es die Frage: "Das babbt doch am Fleisch und geht dann mit hoch" ausschlaggebend dass ich ganze Roste gebaut habe. Die sind natürlich rausnehmbar aber nicht jeder Stab für sich.

Und von wegen erst wenden wenns nit mehr klebt.... Ribs kleben PP klebt... und warum weil in jedem Rub unmengen Zucker sind die während dem Grillen karamelisieren.


Bis dahin

Hast ja Rercht, Putzzwang habe ich auch nicht, aber mann ist mit den Stäben halt schön flexibel. Es hat ja auch den Grund das mal da auch mal was Größeres mit in die GK stellen kann ohne irgendwelche schwerden Rose auszubauen. Einfach ein paar Stäbe raus und gut. Außerdenm gefällt mir auch die Optik von den System:D

Habe mal etwas weitergesponnen und mal zwei gegenläüfige Schienen gebastelt:

Rostauflage_auf.jpg


Rostauflage_zu.jpg


Was sagt Ihr den dazu...
 

Anhänge

  • Rostauflage_auf.jpg
    Rostauflage_auf.jpg
    86,4 KB · Aufrufe: 881
  • Rostauflage_zu.jpg
    Rostauflage_zu.jpg
    95,9 KB · Aufrufe: 888

PuMod

5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Nette Idee, aber ich glaube, du könntest mit einem segmentierten Rost das gleiche erreichen.

Außerdem wäre mir diese Lösung für zu "feinmechanisch". Da sammelt sich ein bisschen Zucker von der Rub zwischen den Schienen und schon klebt es zusammen. Wie gesagt - nette Idee - aber ich glaube das ist unpraktisch.
 
OP
OP
pinguin1111

pinguin1111

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Nette Idee, aber ich glaube, du könntest mit einem segmentierten Rost das gleiche erreichen.

Außerdem wäre mir diese Lösung für zu "feinmechanisch". Da sammelt sich ein bisschen Zucker von der Rub zwischen den Schienen und schon klebt es zusammen. Wie gesagt - nette Idee - aber ich glaube das ist unpraktisch.

Da hast Du sicher recht, bissel Schmoder dazwischen und da is nichts mehr mit schieben...ich denke ich werde die Idee von Andreas mal umsetzen und mir das dann mal anschauen.
 
OP
OP
pinguin1111

pinguin1111

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Guten Morgen,
die Idee von Andreas habe ich mal in CAD umgesetzt und werde es sicher so machen. Ist vielleicht nicht unbedingt nötig, aber es ist ja auch kein wirklicher Aufwand.

Rostauflage_neu.jpg


Danke für die Anregungen.

Rostauflage_neu.jpg
 

Anhänge

  • Rostauflage_neu.jpg
    Rostauflage_neu.jpg
    119,2 KB · Aufrufe: 808

Dahlin

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit :)


Hmm dein Winkel liegt doch bestimt irgendwo auf oder ? Passt das dann noch mit der Mutter ?


Gruß
Dahlin
 
OP
OP
pinguin1111

pinguin1111

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit :)


Hmm dein Winkel liegt doch bestimt irgendwo auf oder ? Passt das dann noch mit der Mutter ?


Gruß
Dahlin

Hi Dahlin,
ich habe geplant den Winkel von innen im Rohr anzuschweißen. Siehe auch die Skizze. dann würde ich die Muttern am Winkel anheften. So kann ich dann einfach von oben die Schrauben lösen und es sollte funktionieren.

Schnitt_Rostauflage.jpg


Schnitt_Rostauflage2.jpg
 

Anhänge

  • Schnitt_Rostauflage.jpg
    Schnitt_Rostauflage.jpg
    57,9 KB · Aufrufe: 688
  • Schnitt_Rostauflage2.jpg
    Schnitt_Rostauflage2.jpg
    59,2 KB · Aufrufe: 655
Oben Unten