• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillschinken, welches Fleisch, wie würzen

Thalon

Hobbygriller
Morgen Männers,

am WE möchte ich gerne einen schönen Grillschinken (wie auf dem Jahrmarkt) in meiner 57er Weber Kugel mit Rotissserie machen. Ist eine Premiere für mich.

Jetzt zum Fleisch, was nehm ich da am besten? Schinkenkrustenbraten? gepökelt oder nicht?
Womit würze ich den am besten? Rub oder nur Salz und Pfeffer?

Vielleicht könnt Ihr mir ja ein paar Tipps geben.

Vielen Dank!

:prost:
 

Kernisch

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Servus,

dass musst Du für dich entscheiden was Du am liebsten magst... Solltest Du einen gepöckelten nehmen, dann brauchst Du meiner Meinung nach nichts mehr tun.
Wenn er natur ist, dann Gewürze nach Geschmack. Wobei weniger mehr ist... Also am besten nur P&S

VG
Frank
 

Kuhtreiwer

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
schliesse mich an, pökelfleisch ist meiner meinung nichts fürn grill
 

donbecki

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Also bei uns auf dem Weihnachtsmarkt ist's gepökelter. Den gibt's dann mit Schwarte, Krautsalat und Cocktailsauce im Brötchen.
Hatte ich mal indirekt in der Kugel nachgebaut. Hat lange gedauert, war dann aber super.
 

Kuhtreiwer

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
ok, beim schinken ja, aber ich hatte mal aus Versehen gepökelte Haxnn aufm Grill, sahen super aus, waren auch super zart, aber geschmacklich eine salzige Katastrophe
 
Oben Unten