• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grilltisch aus IKEA Stenstorp

LeMe

Veganer
Moin,

ich überlege mir schon seit geraumer Zeit einen Grilltisch zu bauen, Grundlage hierfür soll der IKEA STENSTORP werden. Eingebaut werden soll mein Kugelgrill Weber 47 OTP. Ich habe hin und her Überlegt ob dieser Tisch groß genug ist oder eben nicht, aber ich denke dass alles andere, zu groß ist und später vielleicht nur im Weg steht, wie seht Ihr das? Einen kompletten Tisch selber zu bauen finde ich zu aufwendig, außerdem traue ich mir nicht zu das ganze auch hübsch genug hinzubekommen.

Ich weiß auch noch nicht wie ich den Übergang zwischen Grill und Holzarbeitsplatte machen soll, muss ich mich da sorgen dass das Holz anfängt zu kokeln? Ich habe auch überlegt die Seiten zu schließen, damit der heiße grill für Junior abgeschirmt ist, habt Ihr Ideen wie man das machen könnte?

Vielen Dank für eure Ideen,

Grüße

Bildschirmfoto 2017-05-29 um 20.04.27.png
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2017-05-29 um 20.04.27.png
    Bildschirmfoto 2017-05-29 um 20.04.27.png
    111,7 KB · Aufrufe: 5.959

uwe.grabherr

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
ich verwende den einfach als Beistelltisch zum Grillen
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Ich würde die Arbeitsplatte entfernen, eine Breitere (70cm Buche-stabverleimt) aus dem Baumarkt kaufen. Diese sollte das Untergestell und die halbe Kugel überdecken. einen Halbkreis aussägen, in dem die Kugel ohne Füße montiert ist. Die "alte" Arbeitsplatte quer gegenüber dem Kugelausschnitt mit klappbaren Feststellwinkeln anbringen, zur Erweiterung der Arbeitsfläche um 51cm. Zum Befestigen der Kugel eine Ringhalterung von unten an die Arbeitsplatte schrauben. Deckelhalter nicht vergessen.
ungefähr so...
mod.jpg
 

Anhänge

  • mod.jpg
    mod.jpg
    139,5 KB · Aufrufe: 3.759

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
@LeMe : gerade gesehen, daß Du ja eine 47er Kugel hast. Dann stimmen die Skizzenproportionen natürlich nicht.
Bleibt nichts anderes übrig... Du musst Dir eine größere Kugel kaufen, damit es wieder passt.
 
OP
OP
LeMe

LeMe

Veganer
Vielen Dank @Falkenstadl aber das wird ja dann wieder riesengroß und vielleicht sogar instabil auf den kleinen Füßen. Ich hab mir nun überlegt die kleine Kugel, ist ja nur 47cm, in den Tisch einzulassen, dann habe ich zwar an der Seite nur eine kleine Fläche, aber ich denke dass das mir reicht. Wollte da nur Messer, Zange und Thermometer ablegen. Kannst du mir sagen wie viel Abstand zwischen kugel und Holz sein sollten?
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Ich würde mit 1,5 - 2,0 cm Platz aussägen und dann einen 0,8 - 1,5 mm Metallstreifen einlegen und verschrauben.
Dazu können aber andere wahrscheinlich bessere Auskunft geben, die so etwas schon umgesetzt haben.
 

ChrisBBQ

Fleischzerleger
ich überlege mir schon seit geraumer Zeit einen Grilltisch zu bauen, Grundlage hierfür soll der IKEA STENSTORP werden. Eingebaut werden soll mein Kugelgrill Weber 47 OTP. Ich habe hin und her Überlegt ob dieser Tisch groß genug ist oder eben nicht, aber ich denke dass alles andere, zu groß ist und später vielleicht nur im Weg steht, wie seht Ihr das?
Ich überlege mir auch evtl. einen Grilltisch für meine 57er Kugel zu bauen. Folgende Vorteile erhoffe ich mir davon:
  1. Mehr Arbeitsfläche am Grill
  2. Höhere Arbeitsfläche (Ich bin 1,96 groß)
Welche Vorteile erwartest Du von deinem Projekt? Der Tisch wäre perfekt als Beistelltisch für deinen Grill. Ich würde den Grill nicht in die Arbeitsfläche einlassen sondern die Variante von @Falkenstadl in Betracht ziehen. Bei einem 47 muss die Arbeitsplatte auch nicht so groß sein.
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Selbst bei eingelassenem Grill, kann man die Arbeitsfläche mit der Klappvariante zu enem späteren Zeitpunkt nachrüsten. Zuviel Arbeitsfläche hatte ich noch nie...
 
OP
OP
LeMe

LeMe

Veganer
Ich überlege mir auch evtl. einen Grilltisch für meine 57er Kugel zu bauen. Folgende Vorteile erhoffe ich mir davon:
  1. Mehr Arbeitsfläche am Grill
  2. Höhere Arbeitsfläche (Ich bin 1,96 groß)
Welche Vorteile erwartest Du von deinem Projekt? Der Tisch wäre perfekt als Beistelltisch für deinen Grill. Ich würde den Grill nicht in die Arbeitsfläche einlassen sondern die Variante von @Falkenstadl in Betracht ziehen. Bei einem 47 muss die Arbeitsplatte auch nicht so groß sein.

Ich erhoffe mir auch eine höhere Arbeitsfläche, da ich die Kugeln von Weber einfach zu tief finde und dabei bin ich nur 1,8m groß.
Hauptsächlich möchte ich aber die heiße Kugel vor meinem Sohn abschirmen (der hat sich nämlich mit seinen 1,5 Jahren schon mal verbrannt), deshalb möchte ich die Kugel am liebsten auch in den Tisch einbauen und nicht daneben.
Platz neben der kugel hätte ich auch gerne etwas, aber das steht nicht im Vordergrund, da ich in der Küche koche und vorbereite und am Grill eigentlich nur etwas Platz brauche um mal kurz einen Teller abzustellen, das Themometer irgendwo aufzustellen oder mal die Zange ablegen möchte.

Weißt du zufällig wieviel Platz man zwischen Grill und Holz mindestens braucht? Ich möchte eigentlich ungerne so einen großen Spalt haben, das sieht nicht so schön aus.

Was das abschirmen angeht, so bin ich mir auch noch ein bisschen unschlüssig, ich denke ich werde direkt um den Grill herum eine Alu-Fiberglas Hitzeschutzmatte anbringen und draußen herum vielleicht einen Baumwollstoff in Marineblau. Blech finde ich zu massiv, ich hatte auch Überlegt ob man eine miniaturvariante von Rohmbusleisten verwenden könnte und bin mir auch noch nicht ganz einig. Der Tisch ist halt nicht so riesig und soll danach auch nicht zu Massiv aussehen.


Gut Ding will Weile haben
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
...Höhere Arbeitsfläche (Ich bin 1,96 groß)
Jetzt bin ich ja nur 1,85m, aber als Arbeitsflächenhöhe ist mir 1,00m sehr angenehm.
Da ich meine mobile Grillarena stets neu aufbaue (leider kein Gartenhaus auf der Terasse möglich), habe ich mir als Arbeitsflächen Bierbänke mit Unterstellern auserkoren. Auf dem Bild rechts ist die Kurzvariante gerade aufgebaut.

DSC_0091.JPG
 

Anhänge

  • DSC_0091.JPG
    DSC_0091.JPG
    345,1 KB · Aufrufe: 3.489
OP
OP
LeMe

LeMe

Veganer
aber als Arbeitsflächenhöhe ist mir 1,00m sehr angenehm.

Der Servierwagen vom Schweden ist übrigens 90cm hoch, der Grill soll etwas oben über stehen und wäre später vielleicht so auf ca. 93cm, das finde ich in der Küche eigentlich sehr angenehm.
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Hauptsächlich möchte ich aber die heiße Kugel vor meinem Sohn abschirmen ...
Wenn es nur darum geht, würde ich mir für die nächsten Jahre nur eine Abschirmung bauen und den Tisch komplett als Beistelltisch belassen.
Hast Du Dir mal überlegt, aus Leisten und zwei Rollladengurten einen aufrollbaren Griffschutz für den Nachwuchs zu bauen? Die Kurzen werden schnell groß und dann brauchst Du es gar nicht mehr. Mein Großer hat jetzt auch schon 1,92m... ok er ist ja auch schon fast 30 :D)
 

ChrisBBQ

Fleischzerleger
Oben Unten