• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gusspfanne und eckige Gussbackform

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich möchte für meine Teflonsachen eine ewig haltende Roheisenlösung finden.

Im Amazon gibt es Pfannen um 28 Euro etc.
Da bin ich etwas stutzig.
Gerne hätte ich von euch eine Kaufhilfe.
Soll es Guss oder Schmiedematerial sein.

Größe wäre 28cm gesucht, für die Backform sollte halt 1,5 kg Leberkäse reinpassen.

Danke euch
OLI
 

stupidsheep

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich persönlich bevorzuge Guss, wobei ich auch einen Eisenpfanne auf dem Grill nutze. Aber Guss bringt meiner Ansicht nach die Temperaturen sehr gut und relativ gleichmässig und konstant an den Inhalt.
Guss ist auch nicht so teuer in der Herstellung. Ob es einen Unterschied zu teuren Marken gibt, kann ich so nicht fesstellen.
Habe Marken und No Name Produkte und die funktionieren soweit gleich. Lediglich die Oberflächenstruktur bei den Marken scheint mir gleichmässiger zu sein. Das liegt möglicherweise an den Herstellverfahren.
 

Allium

Master-Fermenter
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich möchte für meine Teflonsachen eine ewig haltende Roheisenlösung finden.

(...)
Soll es Guss oder Schmiedematerial sein.

Als Ersatz für Teflon (gute Entscheidung!) halte ich aus Gewichtsgründen schlichte Eisenpfannen für am günstigsten.

Die de Buyer Mineral B Element bewähren sich bei mir seit Jahren und sind nicht wirklich teuer (gibts u.a. auch bei Amazon):
http://www.debuyer.com/fr/products/mineral-b-element-0

Die gibts mit 28cm DM in verschiedenen Höhen, teilweise mit Griff auf der Gegenseite.
 
OP
OP
ollli

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Und wie verhält sich eine Schmiedepfanne auf der Induktionsplatte bei voller Hitze, also 5 kW?
Ich brauche das Geschirr vor allem für den Herd.
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
Und wie verhält sich eine Schmiedepfanne auf der Induktionsplatte bei voller Hitze, also 5 kW?
Ich brauche das Geschirr vor allem für den Herd.

Wichtig wäre halt, die geschmiedete Pfanne langsam zu erhitzen. Wenn der Rauchpunkt des Öls, des Fettes erreicht ist, dann reicht das locker. Das Eisen braucht etwas Zeit, sich gleichmäßig auszudehnen. Sonst gibts konvexe, konkave Verformungen. Das passiert auch, wenn die Kochfelder im Vergleich zum Pfannenboden zu klein sind.
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@pfannendoc Deine Baustelle - oder? :D
Edit: Du warst schneller als der Schall. :D

Die meisten haben beides. Wichtig bei Schmiedepfannen, dass der Bodendurchmesser genau so groß ist wie die Heizquelle. Eisenpfannen neigen eher zum Verzug. Wobei es da auch Unterschiede gibt zwischen den Schmiedetechniken und Qualitäten. Guß hingegen ist deutlich schwerer, hat dafür aber die Vorteile der besseren Temperaturverteilung und der Verzugfestigkeit.
Ich kann jetzt nur für mich reden. Am Meisten im Einsatz ist die Gußpfanne vom IKEA (ncoh ein Made in France Modell - die neueren sind Made in China) diese ist emailliert und freut mich immer wieder.
Dann habe ich mehrere Größen Scholl Pfannen (Handgeschmiedet im Allgäu) Und eine billige Aldi kaltgeschmiedete Pfanne - letztere ist nur wegen Ihrer Zwischengröße gerne im Einsatz. Ansonsten bevorzuge ich die warm geschmiedeten. Haben einfach bessere Eigenschaften.

Ferner habe ich noch ein paar Gusspfannen und Stahlpfannen für draußen. Von günstigen Barbecook bis zu ehemals teuren Lecreusete vom Flohmarkt.

Wie sich das mit Induktion und Schmiedepfannen verhält würde mich auch mal interessieren.
 
OP
OP
ollli

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich will eine nackte Pfanne, also keine Beschichtung etc, eine, die man einbrennen muss.
Pfannendoc hat da sicher Tipps irgendwo im Forum mal gegeben, die ich halt noch suchen muss.

Mit sowas mache ich hoffentlich nichts falsch. Oder?

Nudeln ohne Fett, nur mit Wasser kochen, darf man das auch. Ich nehme solche Pfannen wirklich für gar alles.
 

pfannendoc

& Gartenkaiser & Museumswärter & Widerlaberer
R.I.P.
Die MineralB hat einen Griff, der mit Kunststoff überzogen ist. Das bedeutet, das über offenen Feuerquellen wie Gas oder Grill der Kunststoff auf den ersten paar cm abschmelzen kann, siehe meine Unterseite Pfannenklinik. Eine Alternative wäre die Carbon plus, deren Griff hat einen nackten Flachbandstahlgriff. Lyoneser Form ist schon gut, hast mehr Platz in der Pfanne. Schau dir auch mal die Scholls, Turk usw. an, sind optisch authentischer.
 
OP
OP
ollli

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich habe etwas auf der pfannendoc Seite gelesen. Die unterschiedlichen Einbrennarten bringen mich durcheinander. Welche ist nun DIE Methode?
Step by step wäre mir am liebsten.
Danke, OLI
 
OP
OP
ollli

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
ob warm oder kaltgeschmiedet wird wohl egal sein. Oder

Was hält ihr von so einer Pfanne, da kann ich auch einen Deckel rauf geben.

Gefallen würden mir 28cm, etwas höherer Rand und kein Stiel oder ein kurzer, so dass das Ding auch ins Backrohr oder in den Mono passt. Großteils wird die Pfanne aber auf dem Herd stehen.
 
OP
OP
ollli

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Eben, ich suche eine, die 28cm hat, kann auch Guss sein, und in den Mono passt, also kurze Stiele hat.
 
Moin,
also wenn die von Dir gesuchte Pfanne nicht unbedingt rund sein muss, könntest Du Dir auch sowas anschauen! Sollte sowohl in den BO wie auch Mono passen und eigentlich auch mit Induktion funktionieren (5 KW ist allerdings bei der Größe ein deutlicher "overkill"). Außerdem kannst Du das Teil dann ja auch als "normalen" dutch oven verwenden!

Als "Backform" dann evtl. sowas.

Gruß :trinkbrueder-smilie_text
Rüdiger
 
OP
OP
ollli

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Merci, die längliche Form habe ich mir schon bestellt, für Leberkäse, da ich letztes Wochenende Teflonflocken in der Masse beim Essen fand. Uuuuaaaa:pie:

Die andere Form ist schon etwas heftig vom Gewicht, nur um mal Bratkartoffeln oder Kartoffelpuffer zu machen.

Danke dir vielmals für die Vorschläge
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
also ich hab mir ja seinerzeit eine solche geholt, gibts auch mit längerem Griff und in verschiedenen Durchmessern.
Weiß im Moment nur nicht, warum auf der HP keine Bildchen und Preise udgl sind ...

upload_2017-9-27_13-46-27.png


:weizen:
 

Anhänge

  • upload_2017-9-27_13-46-27.png
    upload_2017-9-27_13-46-27.png
    939 KB · Aufrufe: 321
OP
OP
ollli

ollli

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Scholl habe ich auch online besucht, fand aber keine Beschreibungen.
Danke
 
Oben Unten