1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Gussrost ( noch zu ) retten...

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von icettea, 1. Mai 2015.

  1. icettea

    icettea Militanter Veganer

    Nachdem ich nun 2 Jahre mit dem Rost hinter mir habe und viel gegrillt habe , bin ich nach dem 1. Frühjahrsputz des Grills doch etwas erschrocken .
    Wie bekomme ich den Rost wieder in Schuss ?

    Die Bilder empfinde ich fast noch als zu positiv.
    Nachdem ich versucht habe den Rost weg zu bürsten , merkt man richtig , wie der Guss "wegbricht"
    Manche Stäbe umwind schon dünner .

    Was kann ich da tun ?
     
  2. Einweggriller

    Einweggriller Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Durch Grillen 8-)

    Versuchen würde ich es an Deiner Stelle schon, ihn zu retten.
    Komplett vom losen Rost befreien und ordentlich bürsten, evtl. auch mit nem Negerkeks. Dann schön einölen und einbrennen. Erkalten lassen, noch mal kräftig bürsten und wieder einölen.

    Und dann damit grillen, grillen, grillen. Wenn Du ihn unbedingt über den Winter nicht nutzen möchtest, dann nimm den Rost nach drinnen und lagere ihn an einem nicht zu feuchten gut durchlüfteten Ort.
     
    icettea, Däne und Schwammal gefällt das.
  3. "BENE"

    "BENE" Schlachthofbesitzer

    was bitte ist ein negerkeks??
    kann man den Essen?
     
    Manne gefällt das.
  4. Ischglfan

    Ischglfan Schlachthofbesitzer 5+ Jahre im GSV

    Ich würd mir ne Flex mit einer Drahtbürstenscheibe besorgen und damit ordentlich dran lang. Dann sehr kräftig einölen und einbrennen, evtl mehrfach. Dann nach jedem Gebrauch wieder einölen, dann sollte er zu retten sein. Ist auf jeden Fall ein Versuch Wert
     
  5. smokey_coast

    smokey_coast Schlachthofbesitzer 5+ Jahre im GSV

    Einweggriller, icettea und Manne gefällt das.
  6. Manne

    Manne Grillkaiser

    Wundert mich das es die Bezeichnung noch gibt und noch nicht verboten wurde! :rolleyes:
    Habe so etwas schon jahrelang in der Werkstatt liegen, aber das das Negerkeks heißt wusste ich bis eben auch nicht.
    Man lernt halt nie aus!:thumb2:
     
    smokey_coast gefällt das.
  7. Licencetogrill

    Licencetogrill Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Wir würden das nie sagen, :ni:
     
    petersi1ie und Manne gefällt das.
  8. Exzessor

    Exzessor Hobbygriller

    Oder sandstrahlen lassen, kostet dich im besten Fall nen Obulus für die Kaffeekasse und ist wie neu, nur um etwas Material (Rost) ärmer..
     
    icettea gefällt das.
  9. deraaf

    deraaf Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich hab die besten Erfahrungen mit Nylonbürsten für die Bohrmaschine gemacht (die groben).
    Schönen Gruß
    Peter
     
  10. Lord Vadder

    Lord Vadder Vegetarier

    Rostentfernung bei Metallgegenständen
    Für die Rostentfernung bei Metallgegenständen eignen sich Hausmittel wie Essigessenz oder Speiseöl – entweder pur oder im Mischverhältnis 1:1. Trage ein wenig davon auf die Rostflecken auf, und wisch die behandelten Stellen nach kurzer Einwirkzeit mit einem Tuch oder Schwamm ab.

    Ebenfalls im Verhältnis 1:1 vermengt ergeben Backpulver und Kaiser Natron eine Entrostungspaste. Trage etwas davon auf einen Schwamm auf und reibe damit über die Roststellen. Auch mit Cola lassen sich rostige Flecken entfernen. Befeuchte einen Schwamm oder ein Stück Alufolie damit, und reibe die Rostflecken ab.

    Ob das bei starken Rostungen noch funktioniert, weiß ich natürlich nicht, ich vermute mal, die Kombination zusammen mit einem Negerkeks wird es wohl bringen, du willst ja auch in die Ecken und Zwischenräume.
     
  11. Hotdog

    Hotdog Vegetarier

    ...ich hab manchmal das Gefühl, hier wird eine Geheimsprache gesprochen...:roll:..was zum Teufel ist ein Negerkeks :-?...o_O
     
  12. benny02

    benny02 Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Hotdog gefällt das.
  13. Hotdog

    Hotdog Vegetarier

    ...danke für die schnelle Antwort... hab wohl vorher nicht aufgepasst.>:(
     
  14. Manne

    Manne Grillkaiser

    Was bin ich froh das ich nicht der einzige bin der diesen Ausdruck nicht kannte!;)
     
  15. OP
    icettea

    icettea Militanter Veganer

    Danke euch allen für die Tipps, ich habe es jetzt mit Öl und Fett durch ein 17 Stunden Pulled Pork probiert . Das sieht schon wieder ganz ordentlich aus. Jetzt noch ein paar mal Eingrillen.... Sonst kommt der negerkeks ;-)
     
  16. saschamz

    saschamz Militanter Veganer

    Hey,
    ich klinke mich hier mal ein...mit was brennt man den denn am besten ein und wie lange?

    Was für ein Öl nimmt man? Ich kann mich irgendwie erinnern was von Kokos-öl oder -Fett gelesen zu haben, stimmt das?

    Danke & Gruß
     
  17. Knitte

    Knitte Militanter Veganer

    oder den hier
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden