• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gyros vom Spieß

ossigriller

.
5+ Jahre im GSV
Servus Sportfreunde,

Gestern hab ich vom Rass Metzger einen BESH Nacken geholt, in Scheiben geschnitten und dann mit Gyrosgewürz über Nacht in den Kühlschrank gelegt.

image.jpg


Heute dann die Scheiben auf den Spieß gesteckt und mit Spießhaltern fixiert.

image.jpg


So nach und nach immer wieder eine Schicht abgeschnitten.....

image.jpg
image.jpg


Dazu gab es Kebabbrot und selbst gemachtes Zaziki

image.jpg


War super lecker und es ist auch noch eine Portion übrig. Diese Rest kommt vakuumverpackt in den Froster und wird irgendwann mit SV geweckt :v:

image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    765,6 KB · Aufrufe: 1.185
  • image.jpg
    image.jpg
    697,2 KB · Aufrufe: 1.169
  • image.jpg
    image.jpg
    649,2 KB · Aufrufe: 1.167
  • image.jpg
    image.jpg
    942,3 KB · Aufrufe: 1.167
  • image.jpg
    image.jpg
    612,6 KB · Aufrufe: 1.174
  • image.jpg
    image.jpg
    774,1 KB · Aufrufe: 1.173

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Klasse !! Genau mein Ding :messer:
 

tippel68

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hatte ich auch gerade gemacht......einfach super lecker
Dafür die spiesshalter zu verwenden ist mir bisher noch nicht in den Sinn gekommen
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Ein sehr interessantes Setup :sun:

Glaub mir, die Nummer mit den Spießhaltern kannst du dir getrost sparen.
Verwende die normalen U-Spieße der Roti und stecke auf das jeweilige Ende einfach eine halbierte Metzgerzwiebel.
Dann hast du auch wesentlich mehr Vorteile beim Abschneiden der Schichten.

... etwas wenig Temperatur in der Kugel :angel: da dürften schon noch ein paar mehr Röstaromen dran, oder? :sun:

:prost:
 

galferiz

Fleischesser
Geile Idee, Das muß ich auch mal probieren die Tage.
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Sauber :daumenhoch:

Gyros hatte ich auch schon lang nimmer :pfeif:
 

German-BBQ-Steel.de

Fleischzerleger
Wenn ich das sehe muss ich meinem Göga wohl doch mal erlauben sich einen Spieß zu kaufen. Sieht sehr gut aus. Bei uns gibt es immer nur Gyrosbraten.

Unbedingt! Ich bin auch ein Umsteiger von Gyrosbraten auf Gyros von der Roti. Und das Gyros vom Drehspieß bleibt einfach viel saftiger.
Abgesehen davon kann man -wenn gewünscht; wir machen es immer so- vom Spieß ganz unproblematisch immer nur die krossen Außenschichten abschneiden und den Rest wieder knusprig weiterbruzzeln lassen.
 

AndyUP

Militanter Veganer
Gyros vom Spieß steht schon länger auf meiner Liste. Aber wie halte ich das abgeschnittene Fleisch am besten warm? Im Backofen? Wie macht ihr das?
 

German-BBQ-Steel.de

Fleischzerleger
Ich verstehe die Frage nicht; denn es wird ja gleich gegessen ;)

Bei uns ist Gyros essen immer ein mehrstündiger, ganz gemütlicher Akt, bei dem immer mal wieder in Etappen das gegessen wird, was vom Spieß abgeschnitten wird. Dazwischen wird geredet, getrunken, gelacht etc.

https://www.grillsportverein.de/for...g-gyros-von-der-roti-im-57er-weber-mt.276545/

Hier siehst du z.b. wie mein Spieß über 2 1/2 Stunden immer weiter schrumpft. Gibt für mich kaum was schöneres als bei einer geselligen Runde zusammen zu sitzen und sich langsam satt zu essen. :-)
 

tippel68

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Oben Unten