• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Haarmanns Beilchen?

Luse

Grillkaiser
Hallo liebe Fleischhauer,
das habe ich neulich bei ebay erstanden.
Ein kleines Hackebeil, ca 350g schwer und handlich.
01.jpg


Vermutlich von Ravené und Söhne, vermutlich 1887 bis 1910 gebaut. KLICK
02 Ravené Söhne 1887-1910.jpg

Der Griff wackelt und das Beilchen ist auch schon etwas benutzt.
03.jpg

04.jpg


Die Klinge bleibt so, aber das Wackeln muss weg. Erst wollte ich den Griff mit Epoxydharz ausgießen.
Nach etwas Nachdenken erschien mir diese Reparaturmethode zu modern und unpassend.
Was hätte ein Metzger vor hundert Jahren (oder Fritz Haarmann) getan?
Erstmal zerlegen und mit Stahlwolle den Griff reinigen, nicht zuviel, soll ja authentisch bleiben.
05.jpg


Wurstgarn ist zu dick, da habe ich Nähgarn genommen und das Garn mit Ponal (in Ermangelung von Knochenleim) eingestrichen.
(Haarmann hätte sich schnell etwas Knochenleim sieden können).
Zusammengesteckt und hinten wieder ordentlich verstemmt.
06.jpg

Das lass ich jetzt ein bisschen trocknen und dann wird das Beilchen wieder seinen ursprünglichen Verwendung zugeführt.
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ein sehr schönes Stück hast du da erstanden.

Gruß,

Hellboy76
 

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Geil!
"Gussstahl". Neue Rechtschreibung gab es bereits anscheinend seit 1900......;-)
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Bisher dachte ich, der Fritz hieß "Hamann", aber Haarmann ist korrekt.
Wieder was gelernt!

Warte, warte nur ein Weilchen,
dann kommt Haarmann auch zu dir,
mit dem kleinen Hackebeilchen
und macht Leberwurst aus dir!

Schönes Beil übrigens.


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

Fiz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Und ich dachte doch tatsächlich ich sehe da noch ein klitzekleines Stückchen von einem Stoffrest (2. Fleischbällchen von vorne in der zweiten Reihe von links) in der Wurstmasse :o
 
OP
OP
Luse

Luse

Grillkaiser
So, zum Vergleich habe ich gerade mal so ca. 1kg Masse durch den Wolf gelassen.
Ankarsrum Assistent mittlere Scheibe, Speck durch die kleine Scheibe.
Das geht viel schneller.
Aber ich muss auch viel länger putzen.
Ich schätze mal, dass bei 1kg der Punkt erreicht ist, wo es mit dem Wolf insgesamt schneller geht.

Aber ich bin ja erstens nicht auf der Flucht und zweitens ist es mit dem Beil ursprünglicher, direkter, passt also besser zum Grillen. :ballaballa:

Zwischenablage.jpg
 

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

marcu

Plaudertasche
Warte, warte nur ein Weilchen,
dann kommt Haarmann auch zu dir,
mit dem kleinen Hackebeilchen
und macht Leberwurst aus dir!
Martin
Der macht nicht Leberwurst, sondern Hackefleisch!

Klasse Hackebeil übrigens: meinen Glückwunsch! :v:
 
Oben Unten