• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Hähnchen am Spieß

K-none

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
image.jpg
image.jpg

Ein herzerfrischendes "Moin Moin" an alle Durchgeknallten!

Bin ganz neu hier, lese aber schon seit einigen Jahren fleißig mit. Ich komme aus der Nähe von Kiel und meine Begeisterung für's Grillen wächst stetig

Meine Hardware beschränkt sich im Moment noch auf einen Smoker und einen Weber OTP. Maverick, Rotisserie etc. sind auch vorhanden.
Demnächst soll noch ein Gasgrill dazukommen. Habe mir den Napoleon LE485RSIBPSS ausgeguckt. Auch ein WSM ist in Planung, da ich letztes Jahr 10 kg PP in zwei OTP's gemacht habe und nachts alle 20 Min. hoch musste, weil irgendwo immer die Temperatur abgerauscht ist. Auf sowas habe ich keine Lust mehr

Im Moment habe ich 'nen schönen 2,2 kg Biogockel in der Kugel.

Den wollte ich eigentlich gestern schon gemacht haben, daher lag er schön 2 Tage mariniert im Kühler. Naja, vielleicht schmeckt' ja trotzdem

Habe den Vogel mit Paprika, Salz, Pfeffer, Cayenne, Kreuzkümmel, Knoblauch und Zitronengras gerubbt.

Hoffentlich vergesse ich nachher nicht Fotos zu machen

Falls ich dran denke folgen später weitere Bilder.

Bis dahin, gut Glut und immer 'n brennendes Brikett im Grill.

P.S.
Schreibe gerade vom Handy und weiß noch nicht so ganz genau, wie ich die Bilder an die richtige Stelle bekomme. Hoffentlich sind sie zumindest irgendwo zu sehen

image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    192,2 KB · Aufrufe: 427
  • image.jpg
    image.jpg
    221,4 KB · Aufrufe: 532
  • image.jpg
    image.jpg
    192,2 KB · Aufrufe: 534
Mehrmals, aber in Farbe und Bunt. ;)

Dein zweites Bild ist doppelt am Ende im PS.


Gruß
Peter
 
image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg
Moin Peter.

Danke für die Info. Ist mir nach dem Abschicken auch mit Entsetzen aufgefallen

So, der Gockel war nach ca. 1,25 Std. fertig und wurde verputzt.

Lecker war's
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    213,7 KB · Aufrufe: 535
  • image.jpg
    image.jpg
    214,4 KB · Aufrufe: 441
  • image.jpg
    image.jpg
    203,9 KB · Aufrufe: 466
  • image.jpg
    image.jpg
    118,5 KB · Aufrufe: 407
Gefällt mir.

Gruß
Peter
 
Schöne Bräunung :sun:

75 Minuten für einen 2200 g Kaliber sind sportlich ... das Fleisch sieht an den kritischen Teilen (untere Brust und Keulen) auch noch etwas rot aus.
Besorge dir eine kleinere/schmälere Wanne, dann hast du auch eine bessere Temperaturverteilung.

:prost:
 
Danke für den Tipp

Habe noch eine schmalere rumliegen. Werde ich nächstes mal benutzen.

Die 75 Minuten haben gut gereicht. War überall gut durch aber noch super saftig.

Die Temperatur lag aber auch immer etwas über 190 Grad (lt. Maverick).

Bei einer KT von 65 Grad habe ich noch mal eben mit Malzbier drübergepinselt. Gibt auch nochmal schöne Farbe
Bei 76 Grad habe ich den Gockel dann aus dem Inferno evakuiert.

Kohlen waren übrigens Heat Beads. Geile Teile. Kann ich wärmstens empfehlen
 
Bei 76 Grad habe ich den Gockel dann aus dem Inferno evakuiert.

76 Grad sind bei die Hühn sehr gewagt ... da sollte auf jeden Fall eine deutliche 8 davor stehen. Bio hin oder her ...

Die Heat Beads sind gut, aber eigentlich mehr für Long Jobs gedacht ... also weniger etwas für kurze Strecken.

:prost:
 
Danke, werde nächstes Mal ein paar Grad drauflegen.

Wegen der Kohle: Hatte gerade nichts anderes da. Außerdem habe ich die hinterher erstickt. Dann kann man die bei der nächsten Grillung wieder benutzen.

Vielen Dank übrigens für die nützlichen Tipps. Ist und bleibt halt 'n tolles Forum
 
Schön rotiert, der Mistkratzer hat eine tolle Farbe. Bei der Kerntemperatur würde ich aber auch ein paar Grad höher gehen.
 
Zurück
Oben Unten