• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hähnchenbrust kalträuchern

kiki61

Veganer
5+ Jahre im GSV
Liebe Räuchergemeinde,

ich hätte da mal eine Frage: GÖGA hat Hähnchenbrustfilet gekauft, die heute bearbeitet werden sollten. Da Essentechnisch was anderes geplant ist, gibt es zwei Möglichkeiten: Einfrieren oder anderweitig nutzen. Da ich im Moment eh noch einiges räuchere, habe ich überlegt, sie in den Pökelschlaf zu schicken und Mitte nächster Woche kalt zu räuchern. Jetzt sind mir allerdings Bedenken gekommen ob das nicht gefährlich ist wegen Salmonellen. Die Temepratur ist ja sehr niedrig. Gibt es hierzu Erfahrungen bzw. kennt sich da jemand aus. Die Suchfunktion hat mich nicht so recht weiter gebracht. Vielen Dank für Hinweise und
VG
Kiki
 
Zuletzt bearbeitet:

sevtl1969

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hatte das gleiche Problem

Wollte am Markt am Freitag Entenbrust kaufen; habs am Stand auch so gesagt. Aber man hat mir Hähnchenbrust untergejubelt. Also gestern Kugel mit Smokenator bestückt angeheizt, Woodchips eingeweicht, und dann "Entenbrust" ausm Kühlschrank genommen. Da bemerkte ich meinen Irrtum.:patsch:

Nachdem alles vorbereitet war hab ich halt die Hähnchenbrust bei 100 - 130 C gesmoked.

Und siehe da: war nicht so schlecht. Hab sie zwischendurch mal eingeölt um sie vor dem kompletten Austrocknen zu bewahren. Geschmeckt hats jedenfalls; aber Entenbrust wär saftiger gewesen.:clap2:
 
OP
OP
K

kiki61

Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe gleich losgelegt...

...und nach dem Rezept von Zeus die Hähnchenbrüste in den Pökelschlaf geschickt. Allerdings hatte ich keinen Milchzucker und habe Rohrzucker genommen. Ich hoffe das tut der Sache nicht zuviel Abbruch.

Hier das Würzen:
WP_20130317_001.jpg


Und hier im Schlafsack:
WP_20130317_002.jpg


Ende nächster Woche geht´s weiter.
 

Anhänge

Oben Unten