• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hähnchenschenkel

juster

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo miteinander,

ich möchte mich auch hier kurz vorstellen. Mein Name ist Stefan (30) und ich komme aus dem schönen Niederbayern.
Ich bin erst seit diesem Jahr hier im Forum und war bis jetzt eigentlich nur im Smoker-Bereich unterwegs.
Da mich allerdings der DO doch sehr faszinierte, kam vor ca. 6 Wochen der erste aus der Bucht zu mir nach Hause.
Bisher machte ich allerdings meistens nur Brot in allen möglichen Varianten als Beilage wenn ich etwas im Smoker hatte. Auch Pizza im Deckel und ein Gulasch sah er schon.
Nun probierte ich mich heute an Hähnchenschenkel nach Rezept "improvisation/frei schnauze":cook:

Als erstes bekamen die Schenkel ein bisschen Marinade:
Hähnchen mariniert.jpg


Anschließend hab ich den DO leicht mit Olivenöl eingepinselt und den Boden mit Auberginen und Kartoffeln ausgelegt:
aubergingen kartoffeln.jpg


Nun die Hähnchenschenkel drauf gelegt und die "Löcher" noch mit Kartoffeln aufgefüllt. In der Zwischenzeit hab ich etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzt und etwas Zucker darin karamellisieren lassen:
olivenöl zucker.jpg


Nun etwas Zwiebeln hinein und das ganze mit Limettensaft und etwas Wein abgelöscht und ein wenig reduzieren lassen:
zwiebeln mit aufguss.jpg


Das ganze kam dann über die Schenkel in den DO und ich hab noch 6 Zehen Knoblauch im ganzen mit hinzugegeben. Somit wars vorerst fertig:
DO komplett.jpg


Dann gings raus, wo es mittlerweile doch schon ganz schön frisch ist. Ich hatte 10 Brekkis unten und 20 oben:
DO kohlen.jpg


Nach gut einer Stunde wars fertig:
DO fertig.jpg


Zum Tellerbild hats leider nicht mehr gereicht. Geschmacklich waren die Kartoffeln und die Aubergingen super lecker. Dem Hähnchen hat leider etwas der "Geschmack" gefehlt, ich hätte mir gewünscht daß der Knoblauch, bzw. der Limettengeschmack etwas mehr durchkommt. Jedoch war das Fleisch super saftig und die Haut knusprig. Insgesamt ein gelungenes erstes Hähnchen das ich auf jedenfall wiederholen werde.
 

Anhänge

  • olivenöl zucker.jpg
    olivenöl zucker.jpg
    140,2 KB · Aufrufe: 1.294
  • zwiebeln mit aufguss.jpg
    zwiebeln mit aufguss.jpg
    82,7 KB · Aufrufe: 1.171
  • aubergingen kartoffeln.jpg
    aubergingen kartoffeln.jpg
    79,2 KB · Aufrufe: 1.245
  • Hähnchen mariniert.jpg
    Hähnchen mariniert.jpg
    158,9 KB · Aufrufe: 1.822
  • DO kohlen.jpg
    DO kohlen.jpg
    129,1 KB · Aufrufe: 1.153
  • DO komplett.jpg
    DO komplett.jpg
    113,9 KB · Aufrufe: 1.180
  • DO fertig.jpg
    DO fertig.jpg
    147,4 KB · Aufrufe: 1.228
  • Tellerbild.jpg
    Tellerbild.jpg
    108,6 KB · Aufrufe: 127

Hedgehog

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
hallo:respekt:
ist ja ganz gut geworden:DO:en hat schon was. Ich find jetzt geht die Zeit erst los, wenn es drausen kälter wird. So was werd ich auch mal versuchen:prost:

Gruß Stefan
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
sehr schöne Broiler-Füße. Deine Idee mit Limette,Wein Zucker und Zwiebel finde ich klasse. Versuch doch beim nä. Mal die Füße nicht nur zu pudern (was für ein Rub war das??) und dann gleich zu grillen bzw:DO:en, sondern lass den Rub einziehen.

Ich könnte mir das ganze auch gut in einem Sud aus Vino; zucker; Knobi; Limetten; Zwiebel etc. für 24 Std eingelegt vorstellen, dann hast du definitiv mehr Aromen im Fleisch.

Ich muss den Dopf auch mal wieder raus holen
 
OP
OP
juster

juster

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
@r2d2
Das war ein selbstgemachter Hähnchen-Rub mit meinen Lieblingsgewürzen.
Einlegen ging nicht mehr, da es eine Spontanverdopfung war. Wie gesagt, es war in keinsterweise "schlecht" nur die Aromen im Fleisch haben mir einfach ein bisschen gefehlt.
 
Oben Unten