• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hallo aus der Grafschaft Bad Bentheim

BamaRalf

Militanter Veganer
Hallo liebe Grillsportler,

mein Name ist Ralf, Jahrgang 1954, aus der Grafschaft Bad Bentheim. Nach einem 5-jährigen Aufenthalt in Sweet Home Alabama bin ich mit einem Ducane Gasgrill zurückgekommen. Dieser Grill begleitet mich nun schon mehr als 15 Jahre, inzwischen allerdings mit dem dritten Satz Brenner und Flavorizer Bars. Erstaunlicherweise konnte ich den letzten Satz sogar hier in Deutschland beim großen Fluss erstehen.

Nachdem wir unser Haus 2016 fertiggestellt und bezogen haben wurde immer neben der Terasse unter dem Dachvorstand gegrillt. Dabei hat der Qualm vom Grill die Klinker etwas dunkel gefärbt und so entstand langsam der Wunsch nach einer Grillhütte.

Über den Bau und die weitere Planung werde ich demnächst bei den Bauprojekten berichten.

Momentan beschäftigt mich neben dem Bau der Grillhütte die Beschaffung eines neuen Grills. Das ist aber nicht so ganz einfach. Jeder Grill hat bisher einige Minuspunkte bei mir gesammelt. So hat der Napoleon Prestige Pro zwar eine IR Sear-zone, aber nur einen normalen Röhrenbrenner mit Blechverkleidung als Heckbrenner – unverständlich. Der Bull Angus hat Brennerschutzbleche mit Löchern, damit das Fett auch schön auf die Brenner tropfen kann und sicher auch wird. Was nutzen mir also die schönsten und solidesten Edelstahl-Guss-Brenner wenn sie dauernd vollgekleckert sind. Beim Weber Summit ist der Unterschrank mit dem Fettschalenhalter wohl das schlimmste Beispiel an Platzverschwendung das es gibt. Soll man sich einen teuren Grill kaufen den man dann mit viel Geld und Arbeit noch „aufpimpen“ muss, wie hier bereits mehrfach berichtet wurde.

Bisher habe ich hier im Forum noch nichts über den Winkel der Flavorizer-Bars gelesen. Meiner Meinung nach ist das aber sehr entscheidend für die Haltbarkeit und Wartungsfreundlichkeit. Die Bleche im Spirit von meinem Schwiegersohn sind sehr schön steil ausgebildet und das Fett kann gut ablaufen. Bei meinem Ducane sind die Bleche eher flach und alles sammelt sich dort, brennt fest und sorgt langfristig für Korrosion.

Trotzdem finde ich Grillen super und sobald es halbwegs warm ist nehme ich lieber etwas Gegrilltes zum Abendbrot als Brot mit Wurst.

Bis dann – und viele Grüße

Ralf.
 

BBQ-Redneck

Metzgermeister
Moin Herr Nachbar !

Ich wohne in Bad Bentheim / Gildehaus & herzlich willkommen hier !

Mfg

BBQ-Redneck
 
OP
OP
B

BamaRalf

Militanter Veganer
Ebenfalls moin Herr Nachbar!

Da wohnen wir ja im gleichen Örtchen (Gildehaus) und ich glaube ich habe dein tolles Redneck-Gefährt
schon mal erblickt. Vielen Dank für das herzliche willkommen.

Gruß

BamaRalf.
 

BBQ-Redneck

Metzgermeister
Ebenfalls moin Herr Nachbar!

Da wohnen wir ja im gleichen Örtchen (Gildehaus) und ich glaube ich habe dein tolles Redneck-Gefährt
schon mal erblickt. Vielen Dank für das herzliche willkommen.

Gruß

BamaRalf.
Moin BamaRalf ,
auch wenn ich hauptsächlich nach Nordhorn fahre , ist Er auch nicht zu überhören :rolleyes: !

Schade das man Dir noch keine PN schicken kann !

Kannst Mich gern ansprechen , wenn du mich mit meinem Kleinwagen siehst !
 
Oben Unten