• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Handhabung Pizzagewölbe

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
Diese Anleitung ist als kleiner Ratgeber zu sehen, der den Anfangsumgang mit dem neuen Pizzagewölbe erleichtern soll.


Wenn man einen Auflauf, eine Fettpfanne, u.s.w. einschieben will, erhöht man das Gewölbe, wenn Pizza oder Flammkuchen gebacken werden, untere Auflage wählen.

Gewölbe nach hinten schieben, bedeutet, Flammen gehen durch das Gewölbe und erhöhen sehr stark und sehr schnell die Oberhitze,
Gewölbe nach vorne ziehen, bedeutet, Flammen streichen über das Gewölbe, und erhöhen zwar die Oberhitze, jedoch nicht in der Geschwindigkeit und Stärke, als wenn das Gewölbe nach hinten geschoben wird.

Beispiel Pizza:

Am Besten unten, wie bisher, anfeuern. Die untere Tür um den Spalt des umgelegten Riegels öffnen ( Dieser Spalt sollte generell während der gesamten Anfeuerung eingehalten werden ).
Das Gewölbe ganz nach hinten schieben.
Nach ca. 10 Minuten ( kommt auf die Ausstattung an; ja mehr Schamott im Feuerraum, desto mehr Zeit vergehen lassen ) dünn gespaltenes Holz im hinteren Bereich anordnen.
Jetzt die obere Tür auch einen Spalt öffnen ( umgelegter Riegel).
Die Flammen streichen nun durch das Gewölbe und erhitzen dieses.
Wenn die Temperatur sich nun auf ca. 500 - 600 Grad erhöht hat, einfach die obere Tür wieder schließen, die Temperatur geht nun auf ca. 400 Grad zurück.
Das Holz ein bißchen abbrennen lassen. Es sollen während des Backens immer noch Flammen hochstreichen, aber nicht mehr so viele, da sonst die Pizza schnell verbrennt.
Ob die obere Tür während des Backens geöffnet oder geschlossen wird, bleibt jedem selbst überlassen. Ich schließe sie am Anfang und öffne sie nach ca. 1,5 Minuten.

Bei Aufläufen und Fleisch aus der Fettpfanne ist anfangs genauso zu verfahren, wenn das Thermometer wieder diese 400 Grad anzeigt, das Gewölbe nach vorne ziehen, die Oberhitze bleibt nun erhalten, ohne dass Flammen durchs Gewölbe streichen.

Fertig

Ich hoffe, diese kleine Anleitung erleichtert ein wenig das Backen mit dem neuen Gewölbe


Grüße
Thomas
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

steffmartl

Schafschütze
10+ Jahre im GSV
danke Thomas und nochmal danke Thomas
und danke für die Anleitung

wir üben!

gruas da stefan und de Seinigen ramsterbegeisterterweise
 

Crazy Bavarian

Fleischesser
Hallo Thomas, hallo Michel

vielen Dank für die schnelle Antwort, werd's versuchen.

Die Anleitung und das Video zum Pizzagewölbe sind wirklich super!
Gibt es das auch für das Gewölbe?

Wäre nämlich eine super Sache!!!

Hab's diesmal zum Backfest nicht geschafft, aber das nächstemal ... :prost:
 

armin22

Militanter Veganer
Hallo Thomas,

danke für die tolle Anleitung.

Gibt es die ganzen Anleitungen und Videos für Deine Öfen auch auf Deiner Internetseite oder sind die nur beim GSV zu finden. Wäre schön wenn diese an einer Stelle zusammengefast wären.

Gruß
Armin
 
Zuletzt bearbeitet:

piv_qay

Veganer
5+ Jahre im GSV
....
Nach ca. 10 Minuten ( kommt auf die Ausstattung an; ja mehr Schamott im Feuerraum, desto mehr Zeit vergehen lassen ) dünn gespaltenes Holz im hinteren Bereich anordnen.
....

Bei Aufläufen und Fleisch aus der Fettpfanne ist anfangs genauso zu verfahren, wenn das Thermometer wieder diese 400 Grad anzeigt, das Gewölbe nach vorne ziehen, die Oberhitze bleibt nun erhalten, ohne dass Flammen durchs Gewölbe streichen.

....

Hi Thomas,

welchen Zeitraum fürs erste Anfeuern würdest Du für den Le Rond mit Schamott-Ausbausatz, unterem und oberem Gewölbe empfehlen?

.... Und ziehst Du das Pizza-Gewölbe wirklich im erhitzten Zustand (400 Grad) nach vorne?

Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

André68

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi Thomas,

welchen Zeitraum fürs erste Anfeuern würdest Du für den Le Rond mit Schamott-Ausbausatz, unterem und oberem Gewölbe empfehlen?
Das Einbrennen des Lackes sollte schon langsam passieren, am besten sogar ohne Schamotte im Inneren.
Wenn das Einbrennen allerdings durch ist, kannst Du ganz normal anheizen. Die Schamottsteine im Ramster brauchen keine schonende Erstbehandlung.
 

piv_qay

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Andre,
da hab ich mich missverständlich ausgedrückt. Thomas hatte geschrieben, dass der Ofen 10 Min. vorgeheizt werden soll, um dann mit dünn gespaltenem Holz weiter zu machen. Je mehr Schamott im Feuerraum, desto mehr Zeit vergehen lassen. ....Deshalb die Frage, ob Thomas Angaben machen kann, um wieviel sich die 10 Min. verlängern bei einem Ausbausatz + unterem Gewölbe.

Gruß
Peter
 

André68

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
da hab ich mich missverständlich ausgedrückt. Thomas hatte geschrieben, dass der Ofen 10 Min. vorgeheizt werden soll, um dann mit dünn gespaltenem Holz weiter zu machen. Je mehr Schamott im Feuerraum, desto mehr Zeit vergehen lassen. ....Deshalb die Frage, ob Thomas Angaben machen kann, um wieviel sich die 10 Min. verlängern bei einem Ausbausatz + unterem Gewölbe.
Stimmt, da habe ich Dich missverstanden. Eigene Erfahrungen kann ich erst in ein paar Tagen mitteilen. Das Pizzagewölbe für oben habe ich bestellt. Ich hoffe ja, dass ich es am Freitag einweihen kann. Da steht nämlich Pizza auf dem Speiseplan...
Mit dem Schamottausbausatz unten (ohne Gewölbe) heize ich ca. 1 Stunde vor. Ich glaube nicht, dass sich diese Zeit großmächtig verlängert, zumal die heiße Luft, die dann oben unter dem Pizzagewölbe entlangstreicht und es aufheizt, ja bisher quasi nutzlos durch den Schlot abgegangen ist...
Naja. Ich lasse mich überraschen.
 

Cayman

Veganer
5+ Jahre im GSV
hm ich glaube schon dass die Aufheizdauer ein bisschen länger dauert, ist ja auch mehr MAsse vorhanden.

Die seite mit gewölbe heizt bei mir auf alle fälle immer langsamer auf, wie die ohne (Ramster le Grand)
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
....ich glaube schon dass die Aufheizdauer ein bisschen länger dauert, ist ja auch mehr MAsse vorhanden....

Mehr Masse ist es zwar schon, das ist korrekt, dennoch sollte sich die Aufheizdauer nicht wirklich merklich verlängern, da die Hitze/die Flammen (ich unterstelle, dass das Pizzagewölbe auch beim Aufheizen ganz nach hinten geschoben ist), die bisher keine große Auswirkungen mehr hatten, nun durch das obere Gewölbe müssen, und diese mit aufheizen. Bisher gingen die mehr oder minder wirkungslos dort durch den Schlot raus.

Nun mag es sein, dass es ein paar Minuten länger dauert, aber letztlich kann vermutlich keiner von uns zwei Mail identisch aufheizen, so dass dies messbar würde.
 
OP
OP
B

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
Na, da hab ich mich missverständlich ausgedrückt

was ich gemeint habe, ist der Zeitpunkt, wann mit dünnem Holz das Pizzagewölbe angeheizt werden sollte

Wenn ihr das Brotbackgewölbe habt, könnt ihr nach ca. 20 - 25 Minuten anfangen, das Pizzagewölbe hochzuheizen. Die Einheizdauer als solche, die ihr braucht, bis ihr Pizza backen könnt, ändert sich durch das Pizzagewölbe nicht.

Grüße
Thomas
 

Akkelei

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi Thomas,

welchen Zeitraum fürs erste Anfeuern würdest Du für den Le Rond mit Schamott-Ausbausatz, unterem und oberem Gewölbe empfehlen?

.... Und ziehst Du das Pizza-Gewölbe wirklich im erhitzten Zustand (400 Grad) nach vorne?

Hallo Backwahn

Ich möchte das auch gern wissen,ob man das Gewölbe bei 400° ` nach vorn´
ziehen kann - und wenn ja, womit ?
LG Mary
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV

BierBauer

Veganer
10+ Jahre im GSV
Schon ne geile Sache, so ein Pizzagewölbe. Frage ist jetzt nur: Gibts das schon zu bestellen und was solls denn kosten? Sollte ich einen Hinweis im Forum übersehen haben, möge man mir bitte verzeihn.

Herzliche Grüße,
Stefan

P.S.:: Zum Backfest konnte ich leider nicht :-(
 
OP
OP
B

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
Oben Unten