• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

HBO aus dem Jerichower Land

yabba1

Veganer
5+ Jahre im GSV
Nochmal ein großes Hallo an diese große Gemeinde. Ich habe ja schon in dem einen oder anderen Thema mitgelesen. Möchte jetzt aber wegen der Übersichtlichkeit mein eigenes Projekt vorstellen und freue mich auf stetigen Informationsaustausch.

So, angefangen hab ich in meiner Grillecke mit der Bodenplatte. Sie ist so ca. 1,40m x 1,90m
20170624_100325_Bildgröße ändern.jpg

Die Bodenplatte ist ca. 25 cm stark mit Amierung


Dann ging es weiter mit dem ersten Bogen. Für diese genauen Arbeiten ist mein Schwiegervater durch nichts zu ersetzen.
20170624_100331_Bildgröße ändern.jpg
Dann ging es ans mauern.
Hier verfugt er gerade.
20170624_111852_Bildgröße ändern.jpg


Dann haben wir mit Poroton den Grundkörper gemauert. Naja nicht schön aber passt schon, denke ich.
20170624_115858_Bildgröße ändern.jpg


20170624_140110_Bildgröße ändern.jpg


20170624_140119_Bildgröße ändern.jpg


Vorne möchte ich entweder Holz rein stapeln oder ich bau mir ein kleines Bierregal rein. Mann kommt ja beim backen auch ins schwitzen.


So, dann war die Platte dran.
20170802_120313_Bildgröße ändern.jpg

Habe leider die Schalung nicht fotografiert.
Die Platte ist mit jeder Menge Stahl ca. 20cm Stark. Vorne hab ich sie ein wenig schwächer gemacht wegen der Ansicht.

Hab dann noch provisorisch ein Dach für die weiteren Arbeiten gezogen.
20170802_120318_Bildgröße ändern.jpg


Jetzt kam die beschissenste Arbeit. Alte Ziegelsteine besorgt und 2 Tage geputzt. Da hat mein Schwiegervater kräftig durchgezogen. Ich sag nur "Staub ohne Ende".
Ich hab dann ringsum gemauert und verfugt. Jetzt kann man schon langsam sehen was es werden soll. Zwischendurch gab es dann immer ein frischen Gerstenmalzgetränk und die Frauen haben uns verpflegt.
20170804_141911_Bildgröße ändern.jpg


20170804_141920_Bildgröße ändern.jpg


20170804_141934_Bildgröße ändern.jpg


Jetzt gings an Material besorgen. Schamottesteine bestellt. Dämmung und Zementmörtel sind auch schon da. Als Tür hab ich ne Gusseiserne gekauft. Angepriesen wurde sie als "Exakt Verarbeitet". Muss auf jeden Fall getauscht werden.

tempFileForShare_2017-08-15-21-38-31_Bildgröße ändern.jpg


tempFileForShare_2017-08-15-21-39-21_Bildgröße ändern.jpg



Jetzt der weiter Aufbau. Hab mal nur für mich/euch das mal hingelegt. Bin mir noch nicht ganz sicher. Eure Meinung ist gefrag.
20170816_173742_Bildgröße ändern.jpg



Wollte jetzt ein wenig nach hinten gesetzt die Foamglasplatten (8cm) mit dem Zemenzmörtel auf die Betonplatte kleben. Darauf wollte ich mit ca.1-2 mm Fuge die Schamottesteine verlegen. Hab schon einiges gelesen wegen kleben oder nicht, in Sand setzten oder nicht, verfugen oder nicht etc. Weiß momentan nicht so recht weiter. Vom Gedanken her würde ich die Steine mit nem 6mm Zahnspachtel aufkleben. WAS MEINT IHR? Danach dann den Bogen für die Tür mauern. Das Tunnelgewölbe erst einmal 4 Steine ringsum und darauf dann den Bogen.

Könntet Ihr mir da ein wenig mit Euren Erfahrungen weiterhelfen?TTACH]

Anhang anzeigen 1551006

Anhang anzeigen 1551007

Anhang anzeigen 1550994

Anhang anzeigen 1550996
 

Anhänge

  • 20170624_100325_Bildgröße ändern.jpg
    20170624_100325_Bildgröße ändern.jpg
    514,9 KB · Aufrufe: 1.233
  • 20170624_100331_Bildgröße ändern.jpg
    20170624_100331_Bildgröße ändern.jpg
    749 KB · Aufrufe: 1.239
  • 20170624_111852_Bildgröße ändern.jpg
    20170624_111852_Bildgröße ändern.jpg
    391,3 KB · Aufrufe: 1.198
  • 20170624_115858_Bildgröße ändern.jpg
    20170624_115858_Bildgröße ändern.jpg
    636 KB · Aufrufe: 1.221
  • 20170624_140110_Bildgröße ändern.jpg
    20170624_140110_Bildgröße ändern.jpg
    531,9 KB · Aufrufe: 1.217
  • 20170624_140119_Bildgröße ändern.jpg
    20170624_140119_Bildgröße ändern.jpg
    221,1 KB · Aufrufe: 1.204
  • 20170802_120313_Bildgröße ändern.jpg
    20170802_120313_Bildgröße ändern.jpg
    375,6 KB · Aufrufe: 1.223
  • 20170802_120318_Bildgröße ändern.jpg
    20170802_120318_Bildgröße ändern.jpg
    423,6 KB · Aufrufe: 1.208
  • 20170804_141911_Bildgröße ändern.jpg
    20170804_141911_Bildgröße ändern.jpg
    497,5 KB · Aufrufe: 1.203
  • 20170804_141920_Bildgröße ändern.jpg
    20170804_141920_Bildgröße ändern.jpg
    472,6 KB · Aufrufe: 1.189
  • 20170804_141934_Bildgröße ändern.jpg
    20170804_141934_Bildgröße ändern.jpg
    232,7 KB · Aufrufe: 1.207
  • 20170816_173742_Bildgröße ändern.jpg
    20170816_173742_Bildgröße ändern.jpg
    412,6 KB · Aufrufe: 1.203
  • tempFileForShare_2017-08-15-21-38-31_Bildgröße ändern.jpg
    tempFileForShare_2017-08-15-21-38-31_Bildgröße ändern.jpg
    77,5 KB · Aufrufe: 1.207
  • tempFileForShare_2017-08-15-21-39-21_Bildgröße ändern.jpg
    tempFileForShare_2017-08-15-21-39-21_Bildgröße ändern.jpg
    84,5 KB · Aufrufe: 1.203

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
tja, und wieder einer, der zwar sagt, dass er schon eine Weile mitliest, aber offensichtlich nicht richtig aufpasst.
Denn sonst hättest Du bestimmt statt dem teuren Foamglas den preiswerteren Ytong verwendet.:jojo:
Dann hättest Du auch gelesen, dass der Backboden "schwimmend" auf einer Schicht Quarzsand verlegt wird, damit der Boden "arbeiten" kann.:jojo::jojo:
Das Gewölbe, welche Form es auch immer haben mag- wird auf (in Deinem Fall Foamglas) den Untergrund gesetzt. Zuerst nur zwei Ziegelreihen hoch. Dann kommt der Sand rein, wird eben abgezogen und dann wird der Backboden darauf verlegt. Zum Schutz wird der Backboden dann mit einer Holzplatte abgedeckt und das Gewölbe wird weiter gebaut.
Deine Tür ist doch präzise! Präzise krumm und schepp .:Brüll:
Aber erlaube mir eine Frage: Was willst Du mit "Zementmörtel"??? Willst Du damit das Gewölbe mauern?:confused:
 
OP
OP
yabba1

yabba1

Veganer
5+ Jahre im GSV
Mit dem Feuerzement möchte ich mauern, ja.
 

Krabbenleber

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moinsen, keine halbe Stunde den Thread eröffnet und schon den ersten Anschiss weg :patsch:.
Aber lass den Kopf nicht hängen hier wird dir geholfen auch wenn es ab und zu Seitenhiebe gibt.
Wie Arno schon angedeutet hat, Zementmörtel für dein Gewölbe kannst du vergessen. Geh zu einem Ofensetzer und besorg dir Rath Super ( grüner Streifen ) und damit wird alles gut.
 
OP
OP
yabba1

yabba1

Veganer
5+ Jahre im GSV
Der Feuerzement taugt nichts????
Hab den hier:
Feuerzement hydraulisch, Industriequalität, Klassifikationstemperatur 1.400°C.

25KG Säcke – Hydraulisch – Körnung 0-1mm
 
OP
OP
yabba1

yabba1

Veganer
5+ Jahre im GSV
Mit dem Quarzsand hab ich natürlich gelesen. Aber ich hab auch geschrieben, das ich gerade nicht weiter weiß. Kann mir das logisch mit dem Sand nicht vorstellen. Klar kann ich drei Seiten jeweils 2 Steinreien hochmauern. Aber wie ist das vorne. Da ist doch die Tür. Wenn ich jetzt erst einmal ringsum 2 Steine Mauern muss für die Platte, dann muss ich mir vor den Ofen langsam nen Hocker stellen.
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo yabba1,
Feuerzement hydraulisch, Industriequalität, Klassifikationstemperatur 1.400
und wie heißt der Hersteller oder das Zeug überhaupt? Nicht, das Du das falsche gewünscht und das richtige bekommen hast. :-)
Aber wie ist das vorne. Da ist doch die Tür.
Stimmt. Die Tür beginnt auf der Höhe des Backbodens. ?
dann muss ich mir vor den Ofen langsam nen Hocker stellen.
Bist Du ein Zwerg? Bei normalen Menschenmaß in Mitteleuropa (180 cm), rechnet man so mit 120 cm Höhe Backboden. Kommt geschätzt also hin.
 
OP
OP
yabba1

yabba1

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo @Rooster1
danke für die Antwort
zu 1: darf ich hier ein Externen Link einfügen? Bin mir nicht sicher.
Hab gerade mal gemessen- Betonplatte plus Foamglas plus 2 Steine = 107cm , passt also
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ja, externe Links sind erlaubt.
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hast Du schon, oder bestellst Du noch?
klick mich Monolith E, oder Rath Universal Super sind die Mittel der Wahl. Aber auch Deiner verfügt über das wichtigste Kriterium: "Hydraulisch Abbindend".
So und jetzt Du. Verarbeiten und berichten.
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
107cm Höhe passt nicht.
Da stehst Du die ganze Zeit gebückt vor dem Ofen.
Ich bin auch knapp 180cm hoch und die Backfläche bei meinem Ofen ist auf 127cm Höhe.
Es kann also nix schiefgehen, wenn unter Deinem Boden noch 5cm Sand sind und vorne unter der Tür die Reihe Schamottsteine hochgestellt werden.
 
OP
OP
yabba1

yabba1

Veganer
5+ Jahre im GSV
Da das ja jetzt mit meiner Tür in die Hose gegangen ist, brauch ich dringend neue Vorschläge. Was habt Ihr so für Türen ( nicht selbst gebaut ) oder Bezugsquellen. Weiß nicht ob das richtig ist. Hab mir ein lichtes Maß von ca.50cm vorgestellt. Die meißten Türen bei EBAY haben ja nur ein Duchgangsmaß von ca.40 cm.
 

Bernias

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
lichtes Maß von ca.50cm vorgestellt.
Selber bauen, oder bauen lassen. Frag mal den Schlosser Deines geringsten Misstrauens.
Standardmaß I-Net ist 40 x 27 cm. Danach wird es selten.
Überlege Dir was durch die Tür soll. EBO Backblech? Ferkelschale? Danach bestimmst Du die Türbreite.
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ja, war suboptimal. Aber vielleicht gibt es in anderen Städten noch Künstler, die was können.
 
Oben Unten