• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Henrik's Blue Ribbon Chili

Henrik79

Putenfleischesser
Hallo zusammen: Ganz begeistert vom neuen kleinen 0,7L Dopf gibt es heute eine kleine Portion Chili. Es handelt sich hier um das Chili, welches den Blue Ribbon Arward in den USA/Texas gewonnen hat.

Die Regeln dort verbieten den Einsatz von Mais/Paprika/Bohnen im Chili.

Also nichts ausser Fleisch, Zwiebeln, Tomaten, Gewürze, Knoblauch.

Paprika, Bohnen etc. werden getrennt zubereitet gereicht.

Hier nun das leicht von mir abgewandelte Rezept, da ich nicht so auf Instantbrühen und Co. stehe.



Blue Ribbon Chili: Rezept

1,13kg mageres Rinderhack
0,45kg mageres Schweinhack
4 Knoblauchzehen
1 große Tasse fein gehackte Zwiebeln (Kaffebecher voll)
230g Tomatensauce (z.B. Hunts) (gut geht auch ein bisschen Ketschup und passierte Tomaten)
1 Tasse gute Rinderbrühe s. Zwiebeln
0,3 l dunkles Bier
3 Esslöffel Chilipulver
2 Esslöffel Cumin
2 Teelöffel Paprika (spanisch, geräuchert)
2 Teelöffel Oregano
(2 Teelöffel Zucker)
1/2 Teelöffel Koriander
1 Teelöffel Kakao (ungesüßt)
1/2 Teelöffel Lousiana hot sauce
1 Teelöffel Maismehl
1 Teelöffel Mehl
1 Teelöffel warmes Wasser
1 Lauchziebel
Gouda -mittelalt-

Beilage: Rezept

2 rote Paprika
2 grüne Paprika
2 Schalotten
1 Packung Schinkenwürfel
Kidneybohnen




Blue Ribbon Chili: Zubereitung

1.) In einem Bräter die Hälfte des Fleisches anbraten. Dann das Fleisch herausnehmen, das Fett entfernen und den Rest anbraten. Alles Fett bis auf 2 Esslöffel entfernen.


2.) Knoblauch, Zwiebeln hinzufügen und anbraten bis diese weich und glasig sind


3.) Den Rest des herausgenommenen Fleisches hinzufügen und folgendes hinzugeben
-Tomatensauce
-Wasser
-Bier
-Chilipulver
-Rinderbrühe
-Cumin
-Oregano
-Zucker
-Koriander
-Kakao
-Hot Sauce
und gut durchrühren.


4.) Zum kochen bringen und dann die Hitze reduzieren und abgedeckt für 2 Stunden simmern lassen.


5.) In einer kleinen Schüssel Maismehl, Mehl und warmes Wasser verrühren. In das Chili geben und für weitere 20 Minuten abgedeckt köcheln lassen.

Beilage: Zubereitung

1.) In einer Pfanne mit etwas Öl die Speckwürfel auslassen und anbraten
2.) Die grob geschnittenen Schalotten hinzugeben und glasig andünsten
3.) gewaschene Kidneybohnen hinzugeben
4.) Die geschnittenen Paprika hinzugeben und alles gut verrühren und abgedeckt erhitzen
5.) Mit etwas Salz würzen


Viel Spaß beim nachbauen.
 

Pitboy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Klingt lecker, ich liebe Chili.

Die Regeln dort verbieten den Einsatz von Mais/Paprika/Bohnen im Chili.

Richtig so.

Wobei ich persönlich bei Bohnen ein Auge zudrücken würde. Aber Mais und Paprika hat an einem Chili wirklich nichts verloren.

Viel Spaß beim nachbauen.

Ja, sowas wäre mal wieder fällig aber der 0,7er ist dann viel zu klein ;-)
 
OP
OP
H

Henrik79

Putenfleischesser
klar, für die angegebenen Mengen auf jeden Fall zu klein, habe 1/6 des Fleisches genommen, Pott genau voll bekommen.

Die Bohnen, habe ich festgestellt, dominieren sehr stark, deswegen mache ich die ja getrennt und schaufele die mir mit in das Chili.

Sehr schön macht sich auf dem Chili im übrigen, wenn man sich auf den Teller frische Lauchzwiebeln schneidet und das Chili mit Käse (Cheddar oder Gouda) überreibt. (Deswegen auch Gouda und Lauchzwiebeln in der Auflistung ;-)
 

Pitboy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
klar, für die angegebenen Mengen auf jeden Fall zu klein, habe 1/6 des Fleisches genommen, Pott genau voll bekommen.

Ich meinte auch eher, dass mir die Menge aus dem 0,7er nicht reichen könnte. Wie gesagt, ich liebe Chili. :essen!:

Sehr schön macht sich auf dem Chili im übrigen, wenn man sich auf den Teller frische Lauchzwiebeln schneidet und das Chili mit Käse (Cheddar oder Gouda) überreibt. (Deswegen auch Gouda und Lauchzwiebeln in der Auflistung ;-)

Genau so! :thumb2:
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Wie gut dass Du schon erwähnt hast - 1/6 der Menge aus dem Rezept.

Zuerst hab ich mich gefragt wie das in den 0,7er gehen soll :D

Aber eins muss noch gesagt werden :bilder:
 
OP
OP
H

Henrik79

Putenfleischesser
Alles eine Frage der Kompression, wo ist nur meine Industriepresse :-D

Habe diesmal leider keine Fotos gemacht :-) Man wird mit der 0,7 Füllung gerade satt, wenn man die Beilage (Paprikas, Bohnen) und ein Knobibaguette dazu isst, aber ich gebe zu.....Ich hätte weiter essen können ^^
 
Oben Unten