• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Heute kann es regnen, stürmen oder schneien.... Doch Pizza im Q, mach ich trotzdem

marcadelic

Veganer
Hallo Leute,
trotz des nicht enden wollenden Regens habe ich heute meine ersten Pizzen im Q3200 gemacht. Grill untergestellt, pizzastein drauf und auf die 300 Grad gewartet. Die Pizzen waren lecker, jedoch noch lange nicht perfekt bzw so, wie ich sie mir vorgestellt hatte. Etwas zu dick aber seht selbst... Vor dem verzehr kam noch ruccula drauf.


20150503_171046.jpg


20150503_162354.jpg


Ich wünsche noch einen schönen Sonntag

Gruß Marc
 

Anhänge

ulmer1973

Militanter Veganer
habe heute trotz Regen auch Pizza gemacht,war lecker,
sehen doch gut aus die Pizzen
 

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OP
OP
marcadelic

marcadelic

Veganer
Erzähl etwas mehr vom Setup - hast Du entkoppelt? Brenner unter dem Stein wie eingestellt?

Rudi
Hallo Rudi,

da es meine erste Benutzung eines Pizzasteins war und ich garnicht wusste was ich da genau tue ;) , habe ich den Stein einfach aufs Rost gelegt und den äußeren Brenner angemacht und erstmal auf mittlerer Stufe erhitzt, damit der Stein nicht sofort nen Schock bekommt. Doch wurde es so nicht heiss genug, da habe ich alles aufgedreht, was geht... Als es über 300 Grad wurde, habe ich den mittleren Brenner, auf mittlere Stufe gestellt und es so gelassen.


Gibt es hier Verbesserungsvorschläge?
 

schängelche

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Sieht doch gut aus :-)

Ich würde den Stein etwas entkoppeln und höher legen.
Vorerst alle Brenner auf volle Leistung und 20-30 Minuten aufheizen.
Danach den mittleren Brenner ausschalten und die Pizza auflegen.
Da sollte Deine Pizza in 4-5 Minuten fertig und knusprig sein.
Den Teig solltest Du etwas dünner machen aber das ist Geschmackssache :-)
 

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich würde den Stein etwas entkoppeln und höher legen.
Vorerst alle Brenner auf volle Leistung und 20-30 Minuten aufheizen.
Danach den mittleren Brenner ausschalten und die Pizza auflegen.
Da sollte Deine Pizza in 4-5 Minuten fertig und knusprig sein.
Den Teig solltest Du etwas dünner machen aber das ist Geschmackssache :-)
Dem kann ich nur voll zustimmen

Rudi
 
OP
OP
marcadelic

marcadelic

Veganer
Sieht doch gut aus :-)

Ich würde den Stein etwas entkoppeln und höher legen.
Vorerst alle Brenner auf volle Leistung und 20-30 Minuten aufheizen.
Danach den mittleren Brenner ausschalten und die Pizza auflegen.
Da sollte Deine Pizza in 4-5 Minuten fertig und knusprig sein.
Den Teig solltest Du etwas dünner machen aber das ist Geschmackssache :-)
Lecker war sie auch ;) aaaber wie du schon sagst, der teig muss dünner... muss dazu sagen, das ich leider auch nur normales weizenmehl hatte. das nächste mal nehm ich dieses tipo 00 (und weniger Hefe, der Teig ging am Ende auf wie blöde)
 

sleepi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo,
Ich habe
auch einen Q3200, ich heize ihn genauso vor. Aber im Anschluss drehe ich beide Brenner auf 3/4 Stellung. Den Pizzastein habe ich auch nicht direkt auf dem Gussrost liegen. Ich habe hier noch einen weiteren Rost untergelegt
 

schängelche

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Lecker war sie auch ;) aaaber wie du schon sagst, der teig muss dünner... muss dazu sagen, das ich leider auch nur normales weizenmehl hatte. das nächste mal nehm ich dieses tipo 00 (und weniger Hefe, der Teig ging am Ende auf wie blöde)
Wir hatten am Wochenende auch Pizza auf dem Spirit gemacht. Teig und Soße war alles frisch zubereitet und vorbereitet.
Erstaunlich war, ich hatte Dinkelmehl verwendet. Es stand dem tipo 00 doch sehr nah und war wahnsinnig lecker.

ich hatte nur 10g frische Hefe auf 500g verwendet und eine Gehzeit von 24std. Der Rest vom Teig geht momentan noch im Kühlschrank.
Man könnte die Hefe sogar noch etwas reduzieren
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sieht doch gut aus :-)

Ich würde den Stein etwas entkoppeln und höher legen.
Vorerst alle Brenner auf volle Leistung und 20-30 Minuten aufheizen.
Danach den mittleren Brenner ausschalten und die Pizza auflegen.
Da sollte Deine Pizza in 4-5 Minuten fertig und knusprig sein.
Den Teig solltest Du etwas dünner machen aber das ist Geschmackssache :-)
Ich habe mir für meinen Q220 damals einen Pizzasteinhalter lasern lassen.
Siehe hier:
Pizzsteinhalter für den Weber Q220

Jetzt mache ich meinen Pizzen auf meinem Spirit E320 und nehme die Flavorizer-Bars, um den Pizzastein höher zu legen.
Ist recht praktisch, denn die sind sowieso immer in Reichweite :-)
 

schängelche

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir für meinen Q220 damals einen Pizzasteinhalter lasern lassen.
Siehe hier:
Pizzsteinhalter für den Weber Q220

Jetzt mache ich meinen Pizzen auf meinem Spirit E320 und nehme die Flavorizer-Bars, um den Pizzastein höher zu legen.
Ist recht praktisch, denn die sind sowieso immer in Reichweite :-)
Interessant der Halter ;-)

Genau so machen wir es bei dem Spirit auch.
Wobei ich das Rost rausnehme und nur ein Teil davon in die Mitte schiebe, es muss sich ja unnötig aufheizen. Die Brenner lege ich auch frei, ohne die Bars
 
OP
OP
marcadelic

marcadelic

Veganer
Hallo,
Ich habe
auch einen Q3200, ich heize ihn genauso vor. Aber im Anschluss drehe ich beide Brenner auf 3/4 Stellung. Den Pizzastein habe ich auch nicht direkt auf dem Gussrost liegen. Ich habe hier noch einen weiteren Rost untergelegt
Danke dir. Ich werde den Stein das nächste mal auch entkoppeln. Hier geht es ja hauptsächlich um den heissen Stein und nicht um die "Hitze des Grills" , wenn ich es richtig verstanden habe?
 
OP
OP
marcadelic

marcadelic

Veganer
Interessant der Halter ;-)

Genau so machen wir es bei dem Spirit auch.
Wobei ich das Rost rausnehme und nur ein Teil davon in die Mitte schiebe, es muss sich ja unnötig aufheizen. Die Brenner lege ich auch frei, ohne die Bars


Stimmt... eigentlich erhitzt man das Rost unnötigerweise mit... Cooles Teil dieser Halter ;)
 

schängelche

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Danke dir. Ich werde den Stein das nächste mal auch entkoppeln. Hier geht es ja hauptsächlich um den heissen Stein und nicht um die "Hitze des Grills" , wenn ich es richtig verstanden habe?
Es geht in erster Linie natürlich um den Stein aber die Oberhitze spielt auch eine Rolle in der Geschichte. Dadurch wird deine Pizza von oben schneller kross und bekommt ihren Charakter
 

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Jetzt mache ich meinen Pizzen auf meinem Spirit E320 und nehme die Flavorizer-Bars, um den Pizzastein höher zu legen.
Ist recht praktisch, denn die sind sowieso immer in Reichweite :-)
Versuchs mal mit 2 Ziegelsteine (hab sie in Jehova eingewickelt - wegen der Optik) stell sie hochkant auf den Rost und den Pizzastein drauf (so mach ich es beim Summit) - gibt ein tolles Ergebnis

Rudi
 

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut dann so aus:
20150504_102024.jpg


Rudi
 

Anhänge

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Aber heizt man hier nicht auch noch unnötig die Gussroste auf?
Denen schadet's aber nicht - vorher bisschen Öl aufsprühen und sie sind wieder gut gepflegt.

Rudi
 
Oben Unten