• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe bei Nakiri/ Usuba

Goreine

Veganer
5+ Jahre im GSV
Guten Abend,

möchte mir ein Nakiri / Usuba zulegen mit beidseitgem Schliff. Bin Linkshänder und schärfe mit dem Spyderco Sharpmaker. Global wird Rasiermesserscharf, Kai Shun Premier leider nicht. Liegt aber bestimmt nur an mir.

Ich bin einfach sehr unschlüssig....

1. Welche Messerform und Länge? (Santoku, Gyuto, europäisches Kochmesser, Spezialmesser...)

Nakiri /Usuba 15-20cm

2. Welche Art von Messer? (Europäisch, Japanisch im westlichen Stil (Yo-Bocho), Japanisch im traditionellen Stil (Wa-Bocho))

Egal


3. Welcher Stahl? (Rostfrei, Carbonstahl, Leistungsdamast, Damast mit Schneidlage)

auf jeden Fall Rostfrei/träge

4. Welches Budget steht zur Verfügung?

unter 200€

5. Gibt es schon Messer, die in Frage kommen?
Ja folgende sind bisherige Favouriten.

Global GF36
https://www.amazon.de/Global-GF-36-Gemüse-Messer-geschmiedet/dp/B00005OL4K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1504041891&sr=8-1&keywords=global+gf+36

Global SAI 04

https://www.amazon.de/Global-SAI-04...=1504042456&sr=1-5&keywords=global+sai+messer

Dictum Klassik Usuba
https://www.dictum.com/de/messer/ja...ictum-messerserie-klassik-usuba-gemuesemesser

Kamo Usuba
https://www.dictum.com/de/messer/ja...ba-gemuesemesser?ftr=usuba_6_11_98.48_1_48_12


6. Welche besonderen Anmerkungen oder Wünsche gibt es noch?

Erfahrungen, insbesondere mit dem Dictum Klassik, würden mich sehr interessieren.

 

carbo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Von deinen Favoriten das Kamo Usuba. Ich habe so ein ähnliches wie Dictum Klassik, der selbe Griff aber nur 3-lagig. von Miki Hamono. Das ist auf jeden Fall gut, aber nicht überragend gut.

Das Tadafusa mit rostfreien Flanken und Aogami könnte noch was sein. Rosten könnte nur ein halber cm Schneidlage.
Dann das Ashi Nakiri. Bei japanische-kochmesser.ch kannst du auch mal oben nakiri eingeben und alles durchsuchen.
 
OP
OP
Goreine

Goreine

Veganer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank erstmal für euren Input. Porsche faellt raus, der Griff liegt mir nicht. Wie sieht es den mit dem nachschleifen aus, welches laesst sich wohl am einfachsten Instandhalten?

Das Ashi Nakiri sieht auch gut aus, nur was ist Schwedenstahl...?
 

carbo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
19c27 oder 13c26 , nach erneuter Recherche weiß das niemand so genau.
Nachschleifen Ranking: Aogami am leichtesten, dann Schwedenstahl, dann VG 10
ganz superleicht leicht lassen sich wegen der Härte alle drei nicht schleifen, aber wirkliche Probleme
seh ich wiederum auch nicht.
 
OP
OP
Goreine

Goreine

Veganer
5+ Jahre im GSV
Persönliche Aversion? Hatte das im Laden mal in der Hand. Der Griff ist zumindest für mich super. Ist halt etwas viel Bling Bling. Schneiden durfte ich nicht...
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mir geht's da ähnlich wie @carbo es geht nicht direkt um eine Aversion.
Allerdings ist es so, dass in meinen Augen weder bei Global, noch bei Kai Shun das Preisleistungsverhältnis stimmt.
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
schärfe mit dem Spyderco Sharpmaker.

Ich bin auch der Ansicht, dass das Schärfen mit dem Spyderco Sharpmaker für japanische Klingen mehr als suboptimal ist.
Die Winkel sind einfach viel zu groß und ohne Tricks auch nicht veränderbar.
Spätestens beim ersten Schleifen, mit dem Sharpmaker, eines hochwertigen Usuba wirst du merken, dass es nicht mehr so gut durchs Gemüse geht, wie out of the box.
Vorausgesetzt der Werksschliff war gut...

Auch aus deinem Global kann man noch einges mehr herausholen, wie mit dem Sharpmaker... trust me :thumb2:


Ich werfe mal dieses Nakiri in die Runde.
https://de.zwilling-shop.com/Kueche.../NAKIRI-MIYABI-4000FC-MIYABI-33952-171-0.html

ICH würde es dem Kai Usuba definitiv vorziehen.
 
OP
OP
Goreine

Goreine

Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe auch noch 1000/ 3000 / 8000 Schleifsteine. Aber der Sharpmaker ist halt so easy to use.
Das Miyabi sieht heiß aus. Wird definitiv nicht einfacher.
 

carbo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Schon wieder eine neue Serie von Zwilling. Das geht wie's Brezelbacken.
Mit der berühmt berüchtigten "Katana-Kante", die Dreilagigkeit simuliert, wo keine ist.
Ansonsten aber ein schönes Messer in einem nicht ganz so übertriebenen Preisbereich.
 

John Parker

Vegetarier
Noch mal eine Frage an den TE. Wofür ist das Messer gedacht. Soll es das Hauptmesser werden, oder wird es z.B. einem großen Kochmesser zur Seite gestellt? Um 16cm ist ein Messer, meiner Meinung nach, zu kurz für alle Aufgaben in der Küche. Mit 17 cm könnte man schon auskommen. Hab ich jahrelang gemacht, greife aber mittlerweile lieber zu meinen langen Kochmessern. Nach einer Antwort auf diese Frage wäre noch zu klären wie die Klinge beschaffen sein soll. Robust oder fein. Feine Klingen wie Ashi oder Kamo wurden ja schon in den Ring geworfen. Ist aber suboptimal bei z.B. einem Bambusbrett als Schneidunterlage. Eine Präzisierung wäre hilfreich.

Das Miyabi sieht wirklich nett aus. Leider macht Zwilling aus seinen Stählen ein Staatsgeheimnis. Völlig ohne Grund Ohne einen Test kann kann man leider nichts zu dem Messer sagen. Gut aussehen reicht eben nicht. Diese Serie ist wahrscheinlich nicht aus PM Stahl. Diese Marketingpolitik von Zwilling ist ziemlich zum kotzen.
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Laut gewissen Berichten aus dem Netz hadelt es sich beim Miyabi Nakiri um AEB-L Stahl.
Wenn dem so ist, dann handelt es sich um einen Sehr guten Messerstahl.

Kleines Manko an dem Messer, ich finde auch diese "Damastoptik" welche ja kein Damast ist, hätte wirklich nicht sein müssen, gerade wenn es aus oben genannten Stahl ist.
 
OP
OP
Goreine

Goreine

Veganer
5+ Jahre im GSV
Fungiert als reines Zusatzmesser. 2 Große Kochmesser(Global und F. Dick) sind vorhanden. Petty/Vogelschnabel in verschiedenen Längen(Global), Ausbeinmesser/Filiermesser (F. Dick)und Co auch.

Da ich momentan viel Veggie koche, dachte ich an ein Gemüsemesser...
 
OP
OP
Goreine

Goreine

Veganer
5+ Jahre im GSV
Feine Klinge hatte ich noch nicht wirklich. Global und F. Dick sind halt eher nachgiebig und Robust. Hane auch ein Shun zuhause, aber da ist mir direkt mam was aus der Klinge gebrochen. Nutze die Messer Semi Professionell, da geht es halt auch mal rauer her.
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Was hältst du von dem hier?
https://www.knivesandtools.de/de/pt...CPiDJ-YTWxRHhhh6uZ9G60gClw9d43LcaAvwSEALw_wcB
Preislich top, mit VG 10 Schneideeinlage auch recht gute Standzeit und nicht ganz so dünn und empfindlich.
Ich habe das große Gyutoh mit 24 cm aus dieser Serie und bin recht zufrieden damit.

Die Tojiro DP 3 sind zwar keine Laser wie meine IceBear Messer, aber trotzdem sehr gut, gerade was P/L angeht.
 
Oben Unten