1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Hilfe - Erste grössere Vergrillung!?

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von Wammerl, 23. Juli 2010.

  1. Wammerl

    Wammerl Militanter Veganer

    Moin Sportkameraden,

    ich habe ein akutes Problem. Ich soll am Sonntag 11 Personen vergrillen und habe keine Ahnung was ich zubereiten soll...

    Bin im Besitz eines Leon 570 und immer noch in der "Kennenlernphase", will heissen, bis jetzt habe ich BBC, Hühnchenrollen und Steak zubereitet.

    Bitte dringend um Anregungen von Sportlern, für die solche Vergrillungen alltäglich sind.

    Vielen Dank und Gruss

    Wammerl
     
  2. pezibaer

    pezibaer Grillkaiser

    11 Leute ist eigentlich nie ein Problem. Weniger arbeit wenn die Gäste da sind hast du mit jeglicher Art von Braten,Roastbeef, PP. StandardB grillen geht aber bei der Anzahl auch ohne Probleme.

    Die Frage was du machst entscheidet sicher eher anhand der Gästemischung die du hast.

    lg
     
  3. Moman

    Moman Fleischmogul 5+ Jahre im GSV

    Hi,
    also ich hab bei der letzten "Massenvergrillung" Burger angeboten.

    Die Burger wurden von mir Gegrillt und die Gäste durften sie selbst zusammenbasteln.
    Alle möglichen Zutaten wurden wie bei einem Buffet bereitgestellt.:grün:

    Kam sehr gut an die Aktion, und es wurden vie mehr als nur ein Burger pro Person verzehrt:devil:
     
  4. OP
    Wammerl

    Wammerl Militanter Veganer

    OK,

    sind schon mal Anregungen, aber:

    - PP geht ned, da ich nur den grossen Brenner habe
    - Burger ist ne gute Idee, aber die Verwandtschaft ist schon etwas im gediegeneren Alter, will heissen KONSERVATIV!
    - Braten hab ich auch schon gedacht... Welchen Braten? Bratdauer? Immer bedenken, ich kannn nur 200°C Minimum...
    - Krieg ich 5 BBC auf den Grill? Hat da jemand Ahnung?

    Bitte bitte um feedback

    Gruss

    Simon aka Wammerl
     
  5. ralfdiver

    ralfdiver Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Mach gefüllten Schweinehals. Bei 170 Grad bis zu einer KT von 67 Grad.
    Da kann nichts schief gehen und ist völlig stressfrei.
     
  6. OP
    Wammerl

    Wammerl Militanter Veganer

    OK.
    170° krieg ich ned. Minimum 200° auf Rostebene. Kann man ja vielleicht mit Deckelheben kompensieren? Wieviel kg Fleisch für 11 Esser? Wie lange indirekt grillen (habe kein Termometer...).

    Gruss

    Wammerl
     
  7. pezibaer

    pezibaer Grillkaiser

    Indirekt am Grill ohne Thermometer als Anfänger ist schon ein wenig Glückslotterie, zu den Zeiten kann ich dir leider nichts sagen, ist doch ein wenig variabel und abhängig von der Hitze die du dann wirklich hast, wie auch vom Schweinehals und der Art der Fülle.

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2010
  8. Tadgh

    Tadgh Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Anfänger, neuer Grill, kein Thermometer, kaum noch Vorlaufzeit? :blinky:

    Ist nicht böse gemeint, aber vielleicht solltest du die Hauptspeise auf etwas beschränken, bei dem du schon Erfahrung hast. Das ist dann vielleicht nicht soo spektakulär, aber sicherer.
    Dazu kannst du dann noch mit selbstgemachten Dips oder Marinaden experimentieren. Und dazu vielleicht noch bei Belagen oder kleineren Happen "zaubern".

    Stöber mal bei den Rezepten und schau dir die vermeintlichen "Nebenher-Kleinigkeiten" an, wenn du ein paar nette Gambaspieße plus z. B. Jalas etc. machst, dazu noch ein paar selbst gemischte Dips, dann brauchst du dich garantiert nicht verstecken, wenn es dazu handwerklich einfache Hauptvergrillungen gibt (wenn das Fleisch gut ist, muss man sich sowieso nicht schämen).
     
  9. Sorman

    Sorman Hobbygriller

    Ansonsten Weber Grill Bibel und ein Funkthermometer helfen dir aus dem Gröbsten raus ;)

    Ansonsten mach Ideal-Standard: Würstchen, Nacken und Pute ;) - Einfach zu grillen und die älteren Leute sind dankbar ;)
     
  10. Scholli0815

    Scholli0815 Veganer 5+ Jahre im GSV

    Also, die Weber Grill Bibel kann ich nur empfehlen, die ist Spitze und die Rezepte sind grade für Anfänger (wie mich) gut verständlich.
     
  11. OP
    Wammerl

    Wammerl Militanter Veganer

    Hallo Sportkameraden, :sonne:

    an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für das zahlreiche Feedback und auch für eure Hinweise.
    Zuguterletzt habe ich wirklich auf etwas zurückgegriffen was ich schon gemacht habe, nämlich 5x BBC (die passen tatsächlich alle auf einmal rein!?8) ), Coleslaw und Potatoewedges.
    Selbst die üblichen Kritiker waren überascht ob des unbekannten Geschmacks und der einzigartigen Qualität des Fleisches.

    Alles in allem eine gelungene Vergrillung, bei der man auch wieder ein bisserl was gelernt hat.

    Die habe ich natürlich schon :)

    Zu den nächsten Anschaffungen gehört aber sicherlich ein Thermometer, wobei ich mir am Samstag ne 2te Gasbuddel mit 5 kg geholt habe :mosh:

    Bilder stelle ich demnächst noch rein


    Danke und Gruss

    Simon aka Wammerl
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2010
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden