• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe Kaufberatung Smoker!?

SmileMan

Militanter Veganer
Hallo Zusammen,

ich bin im Begriff mir einen Smoker anzuschaffen um low & slow zu Grillen.
Nachdem ich einen kleinen Weber Smokey Joe 37cm Grill als Geschenk zu einem Kaffevollautomaten geschenkt bekommen habe, hat sich mir das Grillen in einer neuen Dimension eröffnet!

Im Internet habe ich diverse Umbauten für den kleinen Smokey Joe studiert, die aber auchnicht sehr billig sind.

Ich bin mir derzeit noch unschlüssig, ob ich mir einen Weber Smokey Mountain in 37 oder 47 zulegen möchte, den Smokey Joe umbauen, oder einen Billig Smoker in der 50 Euroliga bestellen soll!????

Im Hinblick auf leckeres PP oder SR, müsste ich mir dann auch noch ein geeignetes Thermometer (Maverick o.ä.) zulegen.
Meine Bedenken bei 15-20 Stunden (Smoke- Garzeit) in einer kleinen Variante, mit der geringen Menge an Wasservorat?
Ich habe gesehen, dass ein Weber Master Touch in 57 auch sehr gute Smokeergebnisse liefert.

In unserem 3 Personen Haushalt werde ich auch nicht die großen Mengen Smoken.

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir bei meiner Entscheidung behilflich sein könntet

Grüße
Markus
 

Rostocker_Jung

Fleischesser
Ich habe mir erstmal eine Chinabüchse geholt um zu testen ob das smoken was für mich ist. Ist ja doch eine ziemlich "Umstellung" vom grillen aufs smoken. Diese Chinabüchse hat mit Zubehör keine 150€ gekostet und mehr würde ich auch nicht ausgeben um mal zu schauen ob das smoken was für einen ist. Wenn meine Büchse durchgerostet ist, kann ich mir immer noch einen netten Letten holen ;-)
 
OP
OP
SmileMan

SmileMan

Militanter Veganer
Danke Rostocker_Jung für Deine Antwort!

Da ich Jahrelang mit diversen "Mülleimern" versucht habe zu Grillen, möchte ich wenn dann schon richtig loslegen.
Im Hinblick auf das Pimpen der Chinabüchsen mit Löcher Bohren für einen besseren Durchzug, die Anschaffung einer größeren Wasserschale und Rauchschwaden aus allen Bauartbedingten Löchern....
möchte ich direkt mit dem Spaßigen Teil des Smokens beginnen und nicht direkt frusten.

150€ finde ich schon viel Geld, nur um es mal zu probieren.
Vielleicht sollte ich doch eher den Umbau von meinem Smokey Joe vornehmen?

Ich habe nach Sichtung von vielen Videos auf YouTube jetzt schon Hunger auf einen PP-Burger. *schmacht*

Danke für Eure Hilfe
Grüße
Markus
 

Nepumuck74

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Mit einem WSM kann man schon sehr gute Ergebnisse erzielen. Wenn Du nur ab und an smoken möchtest, dann würde ich mir an Deiner Stelle eher einen Kugelgrill zulegen. Mit einer Chinabüchse wirst Du wahrscheinlich weniger Spaß haben und das smoken schnell wieder aufgeben.

Ich nutze derzeit noch einen WSM 47, möchte aber "aufrüsten". Bin noch unentschlossen ob es ein "netter Lette" wird, oder ob ich mir einen Smoker bauen lassen soll.
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

nigewopi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich und andere
Siehe unterforum Gassmoker im smoken.
Würden dir zu einem Gassmoker raten, warum.
Lies mal die Berichte über Landmann und El fuego.
 

Nepumuck74

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Das glaube ich nicht.. mir macht diese Chinabüchse viel Spass und ich freue mich auf das nächste Mal :ks:

Das mag ja durchaus sein, ich habe ja auch nicht geschrieben das eine Chinabüchse der letzte Sch... ist. 8-)
Allerdings habe ich @SmileMan nur raten wollen sich ggf. gleich etwas "gescheites" zuzulegen. Spätestens wenn er häufiger smoken möchte, kommt möglicherweise schnell der Wunsch nach einem anderen Sportgerät auf. Daher würde ich zu Beginn nicht gleich in die Vollen gehen, aber auch nicht einen "Billiggerät" kaufen. Wir immer ist die goldene Mitte wohl angesagt. :thumb1:
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Was spricht für dich gegen einen Smoker ? Und im Grunde ist ja der WSM auch ein Smoker ;-)
ein Smoker wird anders bedient... da lege ich alle 20min. ein Hölzchen nach... bei einem WSM ggf. alle 5h etwas Wasser ...

Aber das weißt du ja sicher schon....
 
OP
OP
SmileMan

SmileMan

Militanter Veganer
Danke für Eure Hilfe und Ratschläge!
Beim schländern über unsere Einkaufsstraße bin ich über einen Rösle Smoker No1 F50 gestoßen.
Der Freundliche Fachverkäufer für Kochutensilien hatte aber nicht den Durchblick und konnte mir auch nicht mehr Auskunft geben, als "dat Ding Schmoked" :)))
Was haltet Ihr von dieser Firma? Und dem Einsatz als Grill und als Smoker?
Hier mal der Link zum Hersteller: http://www.roesle.de/epages/Roesle....s/Roesle/Products/roe_25008/SubProducts/25008
Danke für Eure Hilfe und Tipps
Grüße
Markus
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
nutze doch einfach mal die SuFu hier ;-)
 

Cheeaaff

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi SmileMan,

ich besitze einen und bin im Grunde recht zufrieden mit dem Rösle. Das einzige was mich etwas stört sind die etwas wackeligen Stacks. Allerdings habe ich mir den WSM und auch den Apollo im Geschäft angesehen und der apollo finde ich da viel schlimmer und der Weber minimal besser.

Was für mich sehr interessant war:

- das Scharnier, damit man den Deckel klappen kann.
- den Smoker zur vollwertigen Kugel bauen kann
- der Preis
- das Fahrgestell

Mittlerweile gab es bereits Pulled Pork, Ribs und auch Pizza, alles sehr lecker geworden.

In meinem Thema http://www.grillsportverein.de/forum/threads/mein-erster-smoker.233280/ kannst du einen Bericht zum Rösle lesen. Desweiteren ist er in der Fire&Food momentan im Test und da kam er auch sehr gut weg.

Grüße Manuel
 
Oben Unten