• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe! Projekt 2015 Aussenküche

Lehmham

Veganer
5+ Jahre im GSV
So.. mein Projekt für 2015 steht nun auch..
Eine Aussenküche soll her!

Folgende Gegebenheiten:
- Veranda überdacht
- Ganzjährig Witterungsgeschützt
- Fläche 1,8 x 2,5 m
- Ausführung als U-Form
- Boden 24mm starke Holzdielen die auf einem Massiven Gebälk aufliegen
- Grandhall Premium 323 will ich irgendwie integrieren. Silberner oder Sizzelzone wird neu angeschafft...

Jetzt bin ich mir aber noch bei wichtigen punkten im unklaren...
- Kann ich den Rahmen für die Küche aus Holz machen?
- Arbeitsplatte aus Holz will ich eher nicht... Alternativ Granit oder auch Weda-Platte gefliest...
- Ein Fundament muss ich ja nicht auf das Holz giessen damit alles stabil steht oder?
- Falls doch, was meint ihr dazu die Küche dann zu mauern/kleben?


Fragen über Fragen....:hmmmm:
 

MIKE48

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Auf einer Holterrasse etwas massiv mauern - da sind Risse vorprogrammiert...
Ein Rahmenwerk aus Holz wird immer entsprechend der Witterung leichte verformungen mit sich bringen.
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Lehmham,
für ein Fundament sägst Du bitte Löcher in die Dielen, das gehört in die Erde. Tiefe, je nach Frostgraden in Deiner Region.
Rahmen aus Holz geht, mit etwas Aufwand. Einfacher wäre Ytong oder ähnliches. Ytong wird geklebt.
Granit oder Weda - eine Frage des Geschmacks und/oder Geldbeutel.
Mach mal ein Bild von "vorher" und stell das mal zur Diskussion. Dann kann man sich eher ein Bild von machen.
Gruß
Rooster1
 

Exzessor

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Starres Material wie Beton oder Fliesen auf Holz im Aussenbereich, da wäre ich vorsichtig. Wenn du den Küchenrahmen aus Holz machst und die Arbeitsplatte nur auflegst, und damit dem arbeitenden Holz Rechnung trägst sollte es gehen, als feste Verbindung wird's nicht lange halten.. Nur als Beispiel.. Zwischen meine Terrassendielen hast im Sommer 8mm, im Herbst/Winter noch 2-3..
 
OP
OP
Lehmham

Lehmham

Veganer
5+ Jahre im GSV
okay danke euch schon mal.
Aber ich habe das nicht genau genug beschrieben.

Ein Fundament in die Erde geht nicht, da zwischen den Dielen und der Erde ca. 1 Meter Abstand ist.
Das fundament bzw eine 5 - 10 cm. Plate hatte ich mi gedacht um dann darauf mauern zu können.

Hier mal ein Bild von der "auserkorenen" Ecke :)

20150217_100827.jpg

Und die Ansicht vom Unterbau, Links in der Ecke... wenn auch schon ein paar Monate alt :)

10463956_10203063747148690_5985132785138096844_n.jpg
 

Anhänge

  • 20150217_100827.jpg
    20150217_100827.jpg
    101,2 KB · Aufrufe: 1.488
  • 10463956_10203063747148690_5985132785138096844_n.jpg
    10463956_10203063747148690_5985132785138096844_n.jpg
    102,9 KB · Aufrufe: 1.411

Exzessor

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich würde nicht mauern. Besser wäre m.M.n eine schwimmend aufgesetzte Küche mit Holz oder Metallrahmen und Beplankung aus Holz oder Zementfaserplatte mit Verkleidung.
 

MIKE48

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
:o Definitiv nichts Massives - UK am besten in Metall (Alu) und der Rest je nach Geschmack.
 
OP
OP
Lehmham

Lehmham

Veganer
5+ Jahre im GSV
ja sehr cool. Danke. Dann werd ich das mal so planen...
Sind das so Profile wie bei Ständerwänden? Ich finde da nix bzgl. Traglast bei den Ständerwandprofilen.

Aufjedenfall dann Zementfaserplatten beplankt und mit Klinkern o.ä.
 

Exzessor

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Davon gehe ich malaus, richtig stabilisiert wird das Ganze ja durch die Beplankung mit Zementfaserplatte.. Und es gibt verschiedenste Profile U, W, L, für Wand und Decke, Schwerlast für Türen etc etc.. Da sollte Wohl was bei sein. Auf Nummer sicher vllt noch Rostschutz dran, aber das halte ich eigentlich für Überflüssig da verzinkt..
 

Exzessor

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
1,30-2€ je Meter, Schwerlastprofile sind unverhältnismässig teurer. Ich empfehle zur Verarbeitung zumindest Blechschere und Stanzzange. Obi hat sicherlich die Preise online. Und einen ersten Eindruck bekommt man, wenn man sich mal nen Video zu Trockenbauwänden ansieht, Ist Ja Quasi das selbe.
 
OP
OP
Lehmham

Lehmham

Veganer
5+ Jahre im GSV
Dann ist das sogar günstiger als ein geeignetes Konstruktionsholz...

Also mich hat's überzeugt, werde mich mal an den Plan machen.
Brandschutztechnisch ist das ja dann mit den Zementfaserplatten auf jeden Fall unbedenklicher
 

Exzessor

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Also ich denke preislich dürfte sich das mit Holz nicht viel tun, es hat halt den Vorteil dass es maßhaltig und gerade ist, sowie eine schnelle verarbeitung ermöglicht.

Ich würde mir beim http://www.bbqcoach.com/ einiges abgucken, was die Auslegung der Konstruktion angeht und dann mal eine Probe basteln. Dann kannst du Verarbeitungsaufwand und Stabilität am besten abschätzen.
 
OP
OP
Lehmham

Lehmham

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke Männer! War vorhin im Baumarkt mit der Weltkugel... 50x50 für 1,65€ pro Meter!
 

Exzessor

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Lass dich am besten beraten, du brauchst mindestens zwei verschiedene Grössen, für den äussern Rahmen und für die Verstrebungen, damit du die zusammen stecken kannst und entsprechende Stabilität bekommst..
 
OP
OP
Lehmham

Lehmham

Veganer
5+ Jahre im GSV
Jop, hab ich mir gedacht. Ich setz mich jetzt mal an den Plan... Leider hab ich so ähnliche Einbauteile wie auf der Website noch nirgends gefunden... Also Türen und Auszüge...
 
Oben Unten