• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe , Schinken scheint komisch :(

Rauchi

Militanter Veganer
Hallo ich pökel öfters Schinken , doch jetzt ist glaube ich etwas schief gelaufen.

Ich habe Schweineschulter gepökelt. Trocken gepökelt und dann in Eigenlake weitergepöckelt.
3 Wochen lang . Nach der Hälfte habe ich bemerkt das die Lake Milchig ist und nach Hefe riecht .
Habe diese entsorgt und Schinken neu eingesalzen.
Nach wässern und 1 Woche durchbrennen bzw Reifung, habe ich jetzt an allen salzausblühung.
Der Schinken riecht auch leicht anders , ein wenig nach Waschmittel , spühllapen .
ABER er wirkt nicht verdorben !
Jetzt die Frage . Was lief schief ?
Zu hohe Temperaturen beim pökeln ? Mögliche keime im pökelgefäß?

Ich werde ihn aufjedenfall weiterverarbeiten .
Das Salz habe ich mit Salzwasser abgewaschen .
Kann ich etwas tun um den salzaustritt zu verlangsamen ? Und denkt ihr er wird noch schmecken ?

Mfg rauchi :)
 

DerTeufel

Leibhaftiger Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Ich pökele im Vakuum, milchige Lake kommt da öfter mal vor, das ist normalerweise kein Problem. Aber wie kommst du auf die Idee, das Fleisch nochmal zu salzen? Damit hast du ja die doppelte Menge Salz am Fleisch. Und wunderst dich jetzt über Ausblühungen?
 

erwinelch

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
kenne ich auch. Mal ist die austretende Flüssigkeit klar, manchmal auch trübe. Verhältnis? Weiß ich nicht. Kommt vor. Vielleicht gibt´s einen Lebensmitteltechniker hier, der uns das sagen kann?
 
Oben Unten