• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hitzeleitblech aus Schamott

adler1899

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
eine Frage an die Fachleute hier.
Ich stehe vor der Entscheidung mir ein Hitzeleitblech entweder im herkömmlichen Sinne, aus Metall, oder eben aus Spezialschamott zu besorgen. Dieser Schamott ist für Backöfen vorgesehen und würde die benötigten Löcher für die Hitzedurchlässigkeit bekommen.
Gibt es diesbezügliche Erfahrungswerte welches Material besser geeignt ist?
Ok, ich weiß, Schamott gehört in keinen Smoker. Aber gibt es dafür, außer der Traditionalistischen Denkweise, fundierte Gründe?

Viele Grüße
Markus
 

carsten666

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hi, Schamott ist schlecht zu reinigen. Fett und Marinaden können einziehen,was zu Schimmel führen kann.Y
 

LGresch

GSV-Veterinär
5+ Jahre im GSV
Hi,
ich könnte mir vorstellen, dass der Schamott erstmal reichlich Temperatur frisst-bis er aufgeheizt ist.
Und ob er dann anhand seiner Löcher wie bei einem Metallhitzeleitblech die Hitze so durchlässt und nicht vorne heißer wird als hinten, ich weiß nicht...
Ich kann es nicht begründen aber ich würde es vom Bauchgefühl her nicht machen...
Wenn Schamott dann in die SFB...
Grüße
Lutz
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ja in der Feuerbox ok. Und als Reverse plate stahl besser weil viele Reverse Plates gleichzeitig eine Wanne bilden in der Wasser steht. Gegen verbranntes fett auf der Seite zur sfb hin und zur Erhöhung der feuchte.
 
OP
OP
A

adler1899

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für die Denkanstöße. Bin hin und hergerissen. Einerseits würde ich es gerne ausprobieren, andererseits werfe ich ungern 150 Euro nach dem ersten misslungenen Tests weg.
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nimm Stahl!
das ist dünner und kann somit einen größeren Abstand zum Grillgut haben.
Hintergrund, Stahl und Scharmotte werden sich aufheizen und wenn das Material erst mal aufgeheizt ist strahlt es von unten an dein Fleisch.
Die Strahlung von Stein vs. Metall kenn ich nicht, aber der Abstand beim scharmotte dürfte kleiner sein.

Wenn du günstig an die Scharmotte ran kommst probiere es doch mal in der Art von Tuningplates aus...
da musst du nix bohren...
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Vertrau auf die Erfahrung der Leute hier!!!

Andi
 

smokyfire

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo Markus
ich verwende eine 3cm starke Granitplatte als Hitzeleitplatte und gleichzeitig als zusaetzliches Speichermedium.
Lg
Smokyfire
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das dauert doch aber auch ziemlich lange bis die Granitplatte Temperatur erreicht hat,oder?

Andi
 

smokyfire

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
So lange bis das Holz verbrannt ist waehrend der Anheitzphase-ca 1 Stunde
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
@smokyfire schneller bin ich auch nicht. Trotz Hitzeschild aus Edelstahl, aber mit 8 mm unterwegs.
Gruß
Rooster1
 

nessler.jo

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich hab mir 10x100mm Flachstahl zugeschnitten- funktioniert einwandfrei!
leicht zum rausnehmen
gut zu reinigen
lassen sich innen leicht verschieben
Temp. in den verschiedenen Bereichen bei +/- 7C

Ich bleib hier mal drann- bitte berichten wenn du es mit Schamott versuchst-
 
Oben Unten