• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hochwertiger Terassengasgrill mit kompakter Abmessung gesucht

Medici

Militanter Veganer
Liebe Grillsportfanatiker,

auf der Suche nach einem neuen Gasgrill bin ich auf dieses großartige Forum gestoßen und wühle mich seit ein paar Tagen durch die Aufzeichnungen.
Leider bin ich noch immer hin und her gerissen bei dem großen Angebot.
Problem: für meine kleine Terrasse (12qm) suche ich einen Gasgrill der dort überdacht steht, zum Grillen dann aber ca 5min auf den Rasen gezogen werden soll.
WO wird gegrillt?: Garten
WO steht der Grill?: Terasse - daher möglichst kompaktes „Standmaß“
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?: Gas
WIE OFT wird gegrillt?: 1-2x/ Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[50 ] % direkt, [20 ] % indirekt, [ 10 ] % low 'n slow, [ 20 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)
WAS soll gegrillt werden?:
[50 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 30] % Gemüse -> Anteil in Prozent
UNBEDINGT erforderliche Features: Seitenbrenner oder Sizzle Zone
WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?: 4-6
Wie hoch ist dein BUDGET?: bis 1200€

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Den besten Kompromiss aus kompakter Abmessung zum Abstellen aufgrund eingeschränktem Platz, robustem Untergestellt mit großen Rädern, ausreichender Grillfläche mit min 3 Zonen/Brennern und abklappbare Seitenflächen.

WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Broil King Monarch 390: kompakte Abmessung, klappbare Seiten, viele Features zum Ausprobieren
Broil King Signet 390: großer Bruder mit mehr Grillfläche jedoch deutlich „wuchtiger“ - hier finde ich unterschiedliche Angaben zu den Abmessungen (Breite mit abgeklappten Seiten zw 104cm und 84cm - was stimmt denn jetzt???)
Napoleon Freestyle: schönes Design, scheinbar gute Allrounder, jedoch Sizzle Zone nicht abklappbar


DIES müsst ihr noch wissen!: am ehesten tendiere ich jetzt zum BK Monarch da am kompaktesten und trotzdem viele Features erfüllt sind - dafür jedoch schon recht hochpreisig.

Hättet ihr noch andere Ideen/Vorschläge, sind die Abmessungen vom Signet tatsächlich so unterschiedlich bei nur 8cm mehr Grillfläche? (Finde grade kein Händler in der Umgebung wo man mal BK Signet/Monarch nebeneinander sehen könnte.)

Danke
 

BBQfertig

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Weber Q?
 

mattmuc

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Ich habe die gleiche Situation mit dem Grill auf der Terrasse und zum Grillen auf den Rasen ziehen. Ich hatte auch schon Broil King, Schickling, etc. und am Ende funktioniert das für mich nur mit einem Weber Q gut. Ich grille für 3 mit dem Q2200 ohne Probleme oder Platzmangel. WEnn mal Besuch kommt (bzw. irgendwann mal wieder kommen können wird), dann nehme ich den Q3200 entweder alleine oder mit dazu. Auf dem Q2200 grille ich mit einer passenden Edelstahlplancha und bin mit Steaks äusserst zufrieden. Die Q haben dazu eben auch noch ein Gewicht, dass man ohne Probleme über Rasen ziehen kann (meiner ist recht uneben).
 

grillerp

Metzger
Broil King Monarch 390: kompakte Abmessung, klappbare Seiten, viele Features zum Ausprobieren
Broil King Signet 390: großer Bruder mit mehr Grillfläche jedoch deutlich „wuchtiger“ - hier finde ich unterschiedliche Angaben zu den Abmessungen (Breite mit abgeklappten Seiten zw 104cm und 84cm - was stimmt denn jetzt???)
Da hilft wohl nur nachmessen - selbst sie Angaben auf der Broil-King-Internetseite sind leider nicht verlässlich.
Evtl. kann ein Monarch- bzw. Signet-Besitzer hier helfen.
 
OP
OP
M

Medici

Militanter Veganer
Danke für die Hinweise, die Weber Q Serie kenne ich durch meinen alten Elektrogrill. Sie ist mir aber mit nur einem Brenner zu wenig. Die Spirit Serie II E-310 wäre vielleicht ein Kompromiss.
 

clausb007

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ja, die Abmessungen von Monarch und Signet mit abgeklappten Tischen würden mich auch interessieren. Es wäre super, wenn Besitzer dieser Grills mal nachmessen könnten - Grillshop-Besuch ist ja leider zur Zeit nicht möglich.

Neben der Breite (eingeklappte Tische) würde mich auch die Tiefe interessieren.

Danke Euch.

Gruß
Claus
 

Nixblicker

Grillkaiser
Der Broilking Signet wird von vielen hier als sehr gut empfunden und man hört wenig negatives.
Ich hatte den auch schon für mich ausgesucht aber dann nochmal das Budget verdoppelt für den Baron 590.
Und der Signet hat 2 große Rollen zum auf den Rasen schieben.
 

clausb007

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe den TravelQ Pro 285, würde ihn aber nicht empfehlen, weil er leider eine sehr ungleichmäßige Hitzeverteilung über die gesamte Grillfläche hat - das stört mich sehr, weshalb ich mich jetzt nach einem Upgrade umschaue.

Ich hatte vorher einen Weber Q120 und bin wegen der 2 Brenner auf den Napoleon umgestiegen. Vom Weber kannte ich das Problem mit der Hitzeverteilung nicht.

Außerdem ist der TravelQ-Grill auch ziemlich windempfindlich. Bei stärkerem Wind muss ich auf meinem Balkon immer einen Windschutz um den Grill herumbauen.
 
OP
OP
M

Medici

Militanter Veganer
So, ich versuche mein Glück jetzt mit dem Signet. Werde die Abmessungen dann mal nachliefern. Hauptargument war die doch etwas größere Grillfläche und der nur geringe Preisunterschied zum Monarch.
 
Oben Unten