• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Holzbackofen - Eigenbau Gewölbe => so einfach machbar?

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich habe hier schon viele Eigenbauten von Holzbacköfen gesehen.
Vorhin bin ich in der Bucht über folgendes gestoßen...
Holzbackofen, Pizzaofen, Steinbackofen, Schamottesteine | eBay

Der Bausatz besteht aus einfachen Steinen und ein paar Steinen, die als Modul ein Gewölbestreifen ergeben würden.. Mal von dem Preis und der Verarbeitungsqualität abgesehen, was spricht dagegen, sich diese Module selbst zu bauen um diese dann als Modul auf die Seitenwände aufzulegen?
Auf den ersten Blick sieht das als Laie sehr einfach und simpel aus...

Ich könnte die Module auch im "warmen" Keller vorbereiten und nur noch draußen "verbauen" das würde ein Projekt wetterunabhäniger machen...

Würd mich mal interessieren, was die "Experten" dazu meinen!
 

Chris Lange

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Mein Freund hat vor kurzem einen Steinbackofen gebaut.

Seine Schamottsteine wurden alle so verbaut, dass sie mit der schmalen Seite zum Heizraum genutzt werden. Somit ist der Schamott-Speicher der in der Rundung in den Beton ragt ca doppelt so tief.

Im ganzen hat er um die 300 Euro für die Schamottsteine+einiges für den Feuerfesten Beton gezahlt. Ich denke, das Ebay Angebot ist okay, aber nicht qualitativ optimal. Ausserdem spielt es wohl eher eine untergeordnete Rolle ob du eine neg Form baust oder eine positive um die Rundung zu betonieren.

Der Preis für den fertigen Bausatz aus dem Ebay ist meines Erachtens okay. Er erleichtert die Arbeit und die Baugeschwindigkeit. Diesen Nachzubauen erscheint mir aber unsinnig.
 
Oben Unten