• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Holzkohlegrill - aber welchen?! Hilfe!!!

Grit

Militanter Veganer
Hallo alle zusammen,

ich habe mich wie viele andere auch hier angemeldet um mit eurer Erfahrung den richtigen Grill zu kaufen. :-)

Mein Freund ist 1,88 cm und ein Kugelgrill von Weber könnte nur im sitzen vernünftig genutzt werden. Von daher sind wir eher auf der Suche nach einem vernünftigen Trichtergrill oder Grillwagen. Zu dem sagt uns beiden der "extra" Deckel nicht zu. Da wäre eine integrierte Haube, welche sich aufschieben lässt schon besser. ;)

Zunächst waren wir von dem Thüros 2 sehr angetan, aber je länger man sich mit dem Thema "Grill" befasst, desto mehr stößt man auf kleine Unliebsamheiten. ;)

Nach weiterer Recherche, u.a. auch hier im Forum haben wir nun die folgenden Grillwagen ins Auge gefasst und interessieren uns für Eure Meinungen und Kaufempfehlungen. Gerne auch mit den Vor- und Nachteilen der Modelle:

black taurus 660 - grillwagen - holzkohlegrills - LANDMANN

Grillwagen - grillwagen - holzkohlegrills - LANDMANN

Barbecue Star

Barbecue Classic

Der black taurus kostet im Vergleich zu den anderen 3 relativ "wenig". (150,- €). Nun ist natürlich die Frage, wie haltbar und stabil ist dieser.

Der Grill würde bei uns das ganze Jahr draußen stehen. Ne Haube zum Schutz drüber zu ziehen ist kein Problem, aber er sollte trotzdem nicht nach einem Jahr den ersten Rost oder abblätternden Lack haben.

Hier vielleicht ein paar Eckdaten, was unser zukünftiger Grill für Eigenschaften mit bringen sollte:
Holzkohlegrill
große Grillfläche
verstellbaren Grill- oder Kohlerost
Möglichkeit zum indirekten Grillen
Räder zum transportieren
integrierten Deckel (wenn möglich mit Thermometer)

Vielleicht habt ihr ja noch einen Grill-Geheimtipp der all dies erfüllt und den Rahmen von 250-300€ nicht sprengt. ;)

Wir grillen viel Hähnchen, Gemüse und Fisch.

Ich hoffe ich habe an die wichtigsten Fakten gedacht.

Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Hilfe.

Liebe Grüße :prost:
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich bin 1,90 cm und habe den Weber noch nicht im Sitzen oder Liegen genutzt ;) Allerdings ist es die 57er Deluxe-Version. Könnte sein, dass der höher ist
 
OP
OP
G

Grit

Militanter Veganer
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Könnt ihr auch was zu den Grills, welche wir ausgesucht haben, sagen? (Vor- und Nachteile).

Der Rösle sprengt etwas den Geldrahmen. ;)
 

starwatcher

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
ok, google mal mit

"rösle grill selbst ist der mann test"

und nimm den ersten link mit o.a. Adresse

den 60er Rösle gibt es übrigens mit 200 Payback Punkten für100€ weniger
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Vom Dünnblechbüchsen-Faktor her sind die von dir genannten Grills imho gleichwertig. Billig zu haben, undicht und nach 2-3 Saisons durchgerostet.

Wenn das für dich okay ist, dann nimm einen davon.

Ansonsten würde ich dir empfehlen, dir eine 57er Kugel von ODC, Weber, Napoleon oder Rösle anzuschauen, je nach persönlicher Featureitis gibt's die auch in deiner Preisklasse. Ansonsten halt noch ein wenig sparen und später zuschlagen (oder ein gebrauchtes gutes Schnäppchen machen).
Größentechnisch - ich bin 1,85m und hab mit meiner 57er Kugel nicht wirklich große Probleme von der Höhe (wobei ich aber auch mehr der Indirektgriller bin - da muss man ja nicht ständig davorstehen, wedeln, wenden und den Rauch aus den Augen tränen).
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Mein Freund ist 1,88 cm und ein Kugelgrill von Weber könnte nur im sitzen vernünftig genutzt werden.

Ich bin 1,90 cm und habe den Weber noch nicht im Sitzen oder Liegen genutzt ;) Allerdings ist es die 57er Deluxe-Version. Könnte sein, dass der höher ist

Sorry, hihi,

1,88 cm und 1,90 cm groß. ;) :rotfll:

Da genügt ein halber geviertelter Brekkie und eine Streichholzpackung zum Sitzen.

:ks:

1,88 Meter oder 188 cm, bzw.: 190 cm!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
G

Grit

Militanter Veganer
ok.

Rosten sollen sie ja eben nicht. Es sollte schon etwas langlebiges vernünftiges sein.

Ich werd mir die anderen Marken mal anschauen. Aber ne eckige Alternative zum Kugelgrill gibt es dann wohl gar nicht, wenn ich euch richtig verstehe?!
 

Matzel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe mich mal für Thüros interessiert. Da gibts auch Varianten mit Deckel zum indirekten grillen. War aber dann auch nicht gerade günstig
 

flavius

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Moin,

zu den Fässern kann ich nichts sagen, aber falls der Weber zu tief und Rösle zu teuer seh dir diesen an:

Outdoorchef Easy Charcoal 570 schwarz: Amazon.de: Elektronik@@AMEPARAM@@http://ecx.images-amazon.com/images/I/419xxKqwgtL.@@AMEPARAM@@419xxKqwgtL

Qualitativ gleichwertig mit den Vorausgenannten und einer Arbeits- bzw. Rosthöhe von 83 cm.

...(wenn möglich mit Thermometer)...
Diese sind nur ein Designelement. Grilltemperaturen lassen sich damit nicht zuverlässig bestimmen.
 

krumpi01

Grillkaiser
habe meinen 57er Weber jetzt das 7te Jahr und heuer noch gepimpt

IMG_0822.JPG


hat zwar Gebrauchsspuren , aber keinen Rost und ist immer noch voll funktionsfähig
;);)
 

Anhänge

  • IMG_0822.JPG
    IMG_0822.JPG
    205 KB · Aufrufe: 1.413

fleischbräuner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo

Ich habe bereits seit 3 Jahren von Grill n Smoke den großen Bruder vom Barbecue Star den Smoking Star und bin damit voll Zufrieden.
Ich brauche den Smoking Star allerdings nur 5 bis 10 mal im Jahr, wenn ich wirklich große Grillfläche fürs Direktgrillen oder für Große Mengen Indirekt Grillen brauche.
Der Vorteil für mich war dass der Smoking Star einen höhenverstellbaren Feuerkorb hat und damit auch sehr gut für direktes Grillen geeignet ist. Meines Wissenstandes hat der Barbecue Star keine Höhenverstellung.
Falls du nicht die große Fläche des Smoking Star brauchst sondern mit der Grillfläche vom Barbecue Star auskommst, kann ich dir den Grill noch empfehlen.

PRO22K Pro Charcoal Leg - Holzkohlekugelgrill von Napoleon®

Ein guter Kugelgrill, mit Gusseisenrosten die Höhenverstellbar sind und der Deckel ist mit Schanieren zu öffnen.

Falls es dir Hauptsächlich um die Grillhöhe geht würd ich den Barbecue Star nehmen, der hat eine angenehme Grillhöhe und ist meiner Meinung wertiger als die Andern von dir vorgeschlagenen Grills.

Ich wünsch dir noch viel Spaß beim Grillaussuchen und lass von dir hören welcher Grill es geworden ist.

Schöne Grüße :nusser:
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

sieh dir auch die Dancook an. Technisch (was Haltbarkeit und Verbauch) sind die erste Klasse. Leider heisen die nicht Weber und werden über den normalen Baumarkt verkauft.

1.5kg Brekkies für ein PP über 12 Stunden - nur so ein Eckwert (und da war noch wenigsten 1/2 kg Brekkies übrig.

Das Teil ist überwiegend aus Edelstahl und Aluminium. Wenn du die Schrauben in Edelstahlversionen umtauscht wird er fast endlos halten.

Gruß Johannes
 

der mit dem Schnee grillt

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich würde auch zum Rösle raten!
Da ich auch 1,90 m groß bin war die Höhe ein ganz entscheidendes Kriterium. Zudem hat er noch 1, 2 Sachen, die ihn (für mich) positiv vom Weber unterscheiden.
Das stabile Fahrgestell mit den großen Rädern sowie der Deckel mit Klappscharnier. Viele" Nichtwisser" sagen zwar, der Deckel wäre wackelig, aber das hat was mit der thermischen Ausdehnung von Stoffen zu tun.

Problem: der 60er wird dein Budget sprengen, es gibt aber auch einen 50er!
 

tomdus

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Grit warum bist du wieder weg vom Thüros? Welche Argumente sprechen für Dich dagegen?

Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk 4 Beta
 

NT81Bonn

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Grit,

erst einmal herzlich willkommen im schrägsten Forum überhaupt!
:ballaballa:

Wie steht es denn um eure handwerklichen Fähigkeiten?
Im Prinzip wäre ein UDS die eierlegende Wollmilchsau für eure Wünsche!
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/ugly-drum-smoker-selbstbau.110284/

Und wenn er nicht rosten soll, dann nehmt einfach ein Edelstahlfass.

Um eines günstig zu bekommen, muss man ein wenig suchen, bei iihh-bäääh kosten die richtig Geld.

Oder nimm ein Stahlfass und streich es einmal im Jahr neu
 
Oben Unten