• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hühnchen mit Ananas süß-sauer

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Ni Hao!
Süß-sauer wollte ich schon lange mal wieder machen, aber diesmal ohne Teigmantel.

Zutaten:

3 Hähnchenschenkel vom MmV
1 frische Ananas
1 handvoll Cherrytomaten
6 Frühlingszwiebeln
1 Stück Soloknoblauch, halb so viel Ingwer
1 EL Tapiokastärke, gelöst in 1 EL Wasser
Marinade: 1 EL Sherry, 1 EL helle Sojasauce, 1 TL dunkle Sojasauce, 1/2 TL Zucker, 1/2 TL Tapiokastärke
Sauce: 8 EL feine Fleischbrühe, 3 EL heller Reisessig, 3 EL Zucker, 1 EL Tomatenmark, 1 TL Sesamöl, 1 TL Salz

Zubereitung:
1. Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden und > 1h marinieren, ab und zu durchrühren
2. Tomaten halbieren, Ananas in Würfel, F-Zwiebeln in Stücke schneiden, Knoblauch und Ingwer hacken
3. Fleisch im Wok kräftig pfannenrühren, mit dem Abtropfsieb herausnehmen
4. Knoblauch und Ingwer kurz anbraten, dann darin Ananas kräftig pfannenrühren
5. Tomaten und F-Zwiebeln untermischen und kurz mitbraten, dann Fleisch wieder unterrühren
6. Sauce aufschütteln, dazugießen und aufkochen lassen, dann mit der gelösten Stärke binden

Bilder:
01 - Vier Beine.jpg


02 - Fleisch geschnitten und mariniert.jpg


03 - der AP.jpg


04 - Fleisch portionsweise braten.jpg


05 - Öl würzen.jpg


06 - Ananas anbraten.jpg


07 - Tomaten und F-Zwiebeln dazu.jpg


08 - Fleisch und Sauce dazu, dann Stärke.jpg


09 - fertig.jpg
 

Anhänge

  • 01 - Vier Beine.jpg
    01 - Vier Beine.jpg
    216,1 KB · Aufrufe: 4.855
  • 02 - Fleisch geschnitten und mariniert.jpg
    02 - Fleisch geschnitten und mariniert.jpg
    270,5 KB · Aufrufe: 4.622
  • 03 - der AP.jpg
    03 - der AP.jpg
    262,3 KB · Aufrufe: 4.563
  • 04 - Fleisch portionsweise braten.jpg
    04 - Fleisch portionsweise braten.jpg
    250,3 KB · Aufrufe: 4.579
  • 05 - Öl würzen.jpg
    05 - Öl würzen.jpg
    252,8 KB · Aufrufe: 4.572
  • 06 - Ananas anbraten.jpg
    06 - Ananas anbraten.jpg
    221,3 KB · Aufrufe: 4.595
  • 07 - Tomaten und F-Zwiebeln dazu.jpg
    07 - Tomaten und F-Zwiebeln dazu.jpg
    318,9 KB · Aufrufe: 4.616
  • 08 - Fleisch und Sauce dazu, dann Stärke.jpg
    08 - Fleisch und Sauce dazu, dann Stärke.jpg
    306,7 KB · Aufrufe: 4.638
  • 09 - fertig.jpg
    09 - fertig.jpg
    224 KB · Aufrufe: 4.536

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
...:o ohne Worte, am Wok bist und bleibst Du eine Klasse für sich! ...und auch immer mit entsprechend hochwertigen Fotos dazu

:thumb1:

Glück Auf
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Alex,

sieht wieder mal sehr gut aus :thumb2:
und sehr appetitanregend
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 4.414

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hätte ich auch gerne, schöne Farbe.
 

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Da könnte ich jetzt schon um 07.00 Uhr ein Schüsselchen von vertragen:messer:.

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Hühnchen süß-sauer könnte ich jeden Tag essen :klatsch: besonders, wenn es so gut ausschaut!
 

Tommy_flavoured_Mobile

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich wok auch morgen, alles schon im Kühli....:muhahaha:
 

Focaccia

arbeitet an dem Brot der Zukunft....
5+ Jahre im GSV
Tolle Fotos, Rezeptur schön umgesetzt auch optisch auf dem Teller... "Respekt"
Mein Favorit allerdings ist Hähnchen Brust mit Erdnusssoße, hast du die auch im Programm?
 

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Ein paar Zutaten, sechs kleine Arbeitsschritte. Alles ganz easy. Aber was du daraus gemacht hast: Respekt!
 

Scharbil

Zwiebelkönig
5+ Jahre im GSV
grade mal fix nachgemacht. Habe noch eine rote Paprika dazugegeben. Sehr lecker ists gewesen. Danke fürs Rezept!

DSC_1422.JPG
DSC_1426.JPG
DSC_1427.JPG
 

Anhänge

  • DSC_1422.JPG
    DSC_1422.JPG
    149,1 KB · Aufrufe: 2.673
  • DSC_1426.JPG
    DSC_1426.JPG
    100,6 KB · Aufrufe: 2.671
  • DSC_1427.JPG
    DSC_1427.JPG
    127,3 KB · Aufrufe: 2.665

Monaco84

Hobbygriller
Danke für das Rezept. Habs auch gerade nachgewokt :-D
Allerdings war der erste Versuch komplett verbrannt :patsch:
Man muss hier mit wenig Hitze arbeiten, richtig? :-)
Zweiter Versuch hat dann geklappt, mit wenig Hitze - Hammer :thumb2:
(Fotos vergessen Sorrry)

Mit was brätst du das Fleisch an und Ingwer, Knoblauch? In Erdnussöl?
 

Banjoko

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich frittiere mit Erdnussöl und filtriere es nachher durch Küchenpapier übers feine Sieb.
Danach wird es in saubere Marmeladengläser gefüllt und im Null-Grad Kühlschrank aufbewahrt, hier geliert es in der Kälte.
Das hält ne ganze Weile und lässt sich beim Wokken mit einem Esslöffel super dosieren weil es gelartig fest ist.
So unwirtschaftlich finde ich das nicht und geschmacklich fühle ich keine Beeinträchtigung.
 
Oben Unten