• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hygrometer/Thermometer gesucht

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

da ich meinen Gewölbekeller gerne für das "Naturreifeverfahren für schnittfeste Rohwurst" (beschrieben im Buch Würste, Sülzen, Pasteten von Bernhard Gahm) nutzen würde, bin ich auf der Suche nach einem guten und günstigen Hygrometer/Thermometer.

Momentan habe ich 5 Grad im Gewölbe. Die Temperatur kann ich bestimmt gut regeln (Fenster auf/zu, Türe angrenzend an den Heizungskeller auf/zu). Durch den Naturboden müsste ich auch die Luftfeuchte regulieren können - muss ich halt den Gewölbe gießen ;).

Hat jemand Erfahrungen mit dem Reifeverfahren im Gewölbekeller und/oder kann mir gute Tipps zum Hygrometer/Thermometer geben.

Danke schonmal!

Grüßle
Beate
 

DanielS.

Vegetarier
Als Hygrometer empfehle ich dir ein einfaches Haarhygrometer.
Ist simpel zu kalibrieren.
Es gibt welche mit Synthetikhaar (Preiswert) und welche mit Echthaar.
Die Echthaarhygrometer sind etwas genauer dafür aber auch teurer.
Als Thermometer würde ich ein einfaches digitales nehmen.

Gruss Daniel
 
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Als Hygrometer empfehle ich dir ein einfaches Haarhygrometer.

Wow, Haarhygrometer - den Begriff hab ich ja noch nie gehört. Zuerst dachte ich du willst mich veräppeln - bis ich's gegoogelt habe 8-). Das gibt es ja tatsächlich. Ich bin immer wieder aufs neue fasziniert, was ich durch euch alles lerne.

Danke für den Tipp.

Gruß
Beate
 

Butterkeks

Bundesgrillminister

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Hallo Beate,

mein Hygrometer/Thermometer, sehr präzis.

17.JPG


Zeus
 
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Suuuuper, vielen lieben Dank für eure tollen Tipps. Nach der Lektüre der Testergebnisse und der Empfehlung durch Wurst- und Gottvater Zeus wird es wohl dieser TFA werden http://amazon.de/tfa-45-2020-An-Präzisions-Thermo-Hygrometer/dp/B000WMP51A

Bin immer noch platt - Haarhygrometer, Präzisionshygrometer - nach diesen Begriffen hab ich bei meiner seitherigen Suche nie und nimmer gegoogelt und deshalb nichts rechtes gefunden. Ihr seid super :thumb2:

Noch jemand mit Erfahrungen zum Thema Reifen im Gewölbekeller??

Dankbarer Gruß an alle
Beate
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nightdiver

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Moin,

ich habe mir dieses Teil in der Bucht gekauft. Es hat für Luftfeuchte und Temperatur einen Min/Max-Speicher. So bekommt man auch eventuelle Schwankungen bei den Werten mit.

Gruß
Kay
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
15+ Jahre im GSV
Servus

was du brauchst ist


für den Keller
TFA-Sender.jpg




für Zuhause.


TFA Empfäner.jpg



Funk ist doch klasse.
Auswertung über Computer.
Ab jetzt entgeht dir nix mehr.

Gruß
Siggi
 
Zuletzt bearbeitet:

Butterkeks

Bundesgrillminister
naja,
den Digi-Hygrometern traue ich keinen Meter - aus eigener Erfahrung.
Hängt mal einen feuchten lappen drüber und kuckt, was der für Werte liefert. 99% müssten es sein.

Grüße
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
naja,
den Digi-Hygrometern traue ich keinen Meter - aus eigener Erfahrung.
Hängt mal einen feuchten lappen drüber und kuckt, was der für Werte liefert. 99% müssten es sein.

Grüße

Deine Ansicht ist falsch, fange von vorne an. :hmmmm:

Zeus
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
... und zwar dieses hier, kostet 27,50 €

https://www.bruja.de/catalog/produc...id=90&osCsid=302c1d67db9838b384457c311324fc18

Das Teil habe ich in meinem Brutkasten und ist absolut solide. Die vielen Küken haben es mir gedankt. Stimmt die Temperatur im Brutraum nicht, ist nichts mit Schlupf.


Sehr gut und man braucht noch ein Thermometr…
Plus dazu noch 20 -30 Euro (denn Qualität auch angepasst werden soll) und insgesamt 47 und mehr Euro.

Zeus
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
naja,
den Digi-Hygrometern traue ich keinen Meter - aus eigener Erfahrung.
Hängt mal einen feuchten lappen drüber und kuckt, was der für Werte liefert. 99% müssten es sein.

Grüße
Kann ich nicht bestätigen. Mittlerweile sind in nahezu allen Messräumen höherer Güteklasse elektr. Thermohygrographen. Die Dinger sind genau wie nur was.
Auch die billigeren sind nicht schlecht. Natürlich haben die eine entsprechend schlechtere Messgenauigkeit.

:ks:
Das mit dem feuchten Tuch und den 99%: Was alleine da schon an Messunsicherheit ist, macht jede Messunsicherheit beim Gerät nichtig! Wenn, dann musst du (wenn es genau sein soll) eine höhere Referenz haben zum kalibrieren.
 
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ui, das ist ja wieder ne Wissenschaft für sich. Danke für die vielen Tipps. Sind tolle Dinger dabei. Ich werde jetzt wohl zwei kaufen. Den TFA 45.2020 (der Link zum Shop ist in meinem letzten Beitrag). Er überzeugt mich, weil er lt. Hersteller sehr genau ist, schnell reagiert und zusätzlich noch einen Thermometer hat. Der kommt dann in dann ins Gewölbe.

Einen zweiten werde ich in die Garage hängen um dort die klimatischen Verhältnisse kennen zu lernen. Ich machs dann wie U_H_Richter und hänge die Wurst zum Reifen über unsere Moped's ;) Vielleicht sieht sie ja danach auch so super aus. Hier werde ich wohl mal den aus der Bucht für 10 Euronen testen.

Grüßle
Beate
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
noch was dazu, Die Luftfeuchtigkeit, oder kurz Luftfeuchte, bezeichnet den Anteil des Wasserdampfs am Gasgemisch der Erdatmosphäre oder in Räumen.
Und bevor eine Luftfeuchtigkeit entsteht, soll Wasserdampf sich in der Luft verdünsten.
So wie hohe Umgebungstemperatur ist desto hohe LF wird.
Das geläufigste Maß für die Luftfeuchte ist die relative Luftfeuchtigkeit, angegeben in %. Sie bezeichnet das Verhältnis des momentanen Wasserdampfgehalts in der Atmosphäre zum maximal möglichen

Zeus
 
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Eines verunsichert mich jetzt noch zum Thema "Naturreifung"

In meinem schlauen Büchle steht
"Bei Naturreifung (speziell auf den Gewölbe bezogen und ich denke auch nur auf schnittfeste Rohwurst) sollte die Temperatur etwa bei 12-16 Grad C und die relative Luftfeuchte um 80% liegen.....Bei Temperaturen unter 10 Grad C ist der Reifeprozeß ebenso kritisch zu betrachten wie bei zu hoher Temperatur"

Mir erscheint die Temperatur mit 12-16 Grad doch recht hoch :hmmmm:
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Eines verunsichert mich jetzt noch zum Thema "Naturreifung"

In meinem schlauen Büchle steht
"Bei Naturreifung (speziell auf den Gewölbe bezogen und ich denke auch nur auf schnittfeste Rohwurst) sollte die Temperatur etwa bei 12-16 Grad C und die relative Luftfeuchte um 80% liegen.....Bei Temperaturen unter 10 Grad C ist der Reifeprozeß ebenso kritisch zu betrachten wie bei zu hoher Temperatur"

Mir erscheint die Temperatur mit 12-16 Grad doch recht hoch :hmmmm:


richdi
Reifeprozess von Rohwurst hat mehrere Schritte.
Es gibst viele Reifentabellen für Rohwurs.
Aber Hobbywurstler können kaum genauso eine Wurst herstellen.
Auf Grund dessen sucht man für sich selbst eine passende Methode.
Da sind wichtigste Dinge wie Umgebungstemperatur und rLF,
die unbedingt berücksichtigt werden sollen.

Zeus
 
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
ist wie bei allem anderen - Versuch macht kluch!! Ich fang mal klein an und steigere mich dann zum Profi :grin:
 
Oben Unten