• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Iberico-Filet im Filoteig mit Pfifferlingen und Backkartoffeln

Metallschwein

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Grillsportgemeinde,
mal was einfaches zwischendurch, nichts desto trotz sehr lecker.

erstmal die Produkte
IMG_1855.JPG
Pfifferlinge zu der Jahreszeit leider nur TK, das kleine Stück Iberico-Filet in der Mitte hat der gute Mann mir so mitgegeben mit den Worten :"Das verkaufe ich Samstag nachmittags eh nicht mehr.". Die Demi Glace hat es nicht gebraucht und mein Albaöl ist auch wieder fast alle.
IMG_1857.JPG
Kartoffeln halbiert, mit Ranch Roasting bepudert und Olivenöl beträufelt, dazu Knoblach, Thymian und Rosmarin
IMG_1860.JPG

ab damit bei 160 °C in den Ofen (ca 45 Min.)
IMG_1861.JPG
Filet auf allen Seiten anbraten
IMG_1863.JPG
IMG_1864.JPG
IMG_1865.JPG
IMG_1866.JPG
IMG_1867.JPG
dann kurz abkühlen lassen, weiter mit dem Speck
IMG_1868.JPG
IMG_1870.JPG
Speck abschöpfen und sicherstellen, in das ausgelassen Fett kommen die Pilze - frisch wäre besser, aber bei TK die Pilze langsam im Kühlschrank auftauen und danach trocken tupfen, ansonsten hab ihr Pilzsuppe in der Pfanne :o:D
IMG_1871.JPG
IMG_1874.JPG
weiter mit den Filets
IMG_1876.JPG
einwickeln in Filoteig
IMG_1880.JPG
IMG_1881.JPG
Schalotten, Knoblauch und den Speck wieder zu den Pilzen geben - zum pimpen kam etwas Steinpilzpulver mit ran
IMG_1884.JPG
zum Schluss wurde noch mit der Kochsahne abgelöscht und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zaubersaft abgeschmeckt. - hab ich leider keine Bilder von.
IMG_1885.JPG
die eingerollten Filets mit Eigelb bepinseln
IMG_1887.JPG
und ab in den Ofen ca. eine halbe Stunde bei 160°C
IMG_1888.JPG

die Kartoffeln sind soweit
IMG_1889.JPG
IMG_1890.JPG
und die Filets dann auch
IMG_1891.JPG
IMG_1893.JPG
IMG_1894.JPG
Tellerbilder dürfen natürlich nicht fehlen
IMG_1895.JPG
IMG_1896.JPG

Farbtechnisch leider etwas eintönig ;)
IMG_1897.JPG
IMG_1898.JPG


Fazit: Fleisch war mir ein Ticken zu durch - was ihm aber geschmacklich keinen Abbruch tat. Sieht etwas trocken aus, war es aber nicht. Ansonsten eine leckere runde Sache.

Danke fürs reinschauen und Mahlzeit
:anstoޥn:
 

Anhänge

  • IMG_1855.JPG
    IMG_1855.JPG
    422,6 KB · Aufrufe: 319
  • IMG_1857.JPG
    IMG_1857.JPG
    401,9 KB · Aufrufe: 312
  • IMG_1860.JPG
    IMG_1860.JPG
    680,6 KB · Aufrufe: 313
  • IMG_1861.JPG
    IMG_1861.JPG
    435,2 KB · Aufrufe: 306
  • IMG_1863.JPG
    IMG_1863.JPG
    510,4 KB · Aufrufe: 307
  • IMG_1864.JPG
    IMG_1864.JPG
    506,6 KB · Aufrufe: 309
  • IMG_1865.JPG
    IMG_1865.JPG
    528,7 KB · Aufrufe: 285
  • IMG_1866.JPG
    IMG_1866.JPG
    455,8 KB · Aufrufe: 302
  • IMG_1867.JPG
    IMG_1867.JPG
    388,2 KB · Aufrufe: 284
  • IMG_1868.JPG
    IMG_1868.JPG
    489,3 KB · Aufrufe: 290
  • IMG_1870.JPG
    IMG_1870.JPG
    416,7 KB · Aufrufe: 290
  • IMG_1871.JPG
    IMG_1871.JPG
    442,1 KB · Aufrufe: 290
  • IMG_1874.JPG
    IMG_1874.JPG
    453,2 KB · Aufrufe: 288
  • IMG_1876.JPG
    IMG_1876.JPG
    394,7 KB · Aufrufe: 295
  • IMG_1880.JPG
    IMG_1880.JPG
    352,5 KB · Aufrufe: 285
  • IMG_1881.JPG
    IMG_1881.JPG
    341,1 KB · Aufrufe: 292
  • IMG_1884.JPG
    IMG_1884.JPG
    490,4 KB · Aufrufe: 290
  • IMG_1885.JPG
    IMG_1885.JPG
    433,1 KB · Aufrufe: 300
  • IMG_1887.JPG
    IMG_1887.JPG
    313,8 KB · Aufrufe: 293
  • IMG_1888.JPG
    IMG_1888.JPG
    452,5 KB · Aufrufe: 293
  • IMG_1889.JPG
    IMG_1889.JPG
    627,7 KB · Aufrufe: 289
  • IMG_1890.JPG
    IMG_1890.JPG
    537,7 KB · Aufrufe: 293
  • IMG_1891.JPG
    IMG_1891.JPG
    484,2 KB · Aufrufe: 297
  • IMG_1893.JPG
    IMG_1893.JPG
    278,1 KB · Aufrufe: 331
  • IMG_1894.JPG
    IMG_1894.JPG
    311,7 KB · Aufrufe: 329
  • IMG_1895.JPG
    IMG_1895.JPG
    420,5 KB · Aufrufe: 285
  • IMG_1896.JPG
    IMG_1896.JPG
    399,5 KB · Aufrufe: 285
  • IMG_1897.JPG
    IMG_1897.JPG
    556,8 KB · Aufrufe: 290
  • IMG_1898.JPG
    IMG_1898.JPG
    321,1 KB · Aufrufe: 289

kuhpansen

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Das schaut ehrlich lecker aus!

Aber warum das Filet in den Filoteig? Wenn ich es richtig verstanden haben, ist nur das Filet ohne weitere Zugaben eingwickelt worden. Was hat das für Vorteile?
Ich habe noch nie mit Filoteig gearbeitet, kann mir daher noch keinen Vorteil erdenken.
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Ich nehme eine Portion. Hab noch selbstgesammelte Pfiffis in der Truhe.
Denke mit Blätterteig und einem Kräuterpesto würde das auch ganz gut kommen...!
 
OP
OP
Metallschwein

Metallschwein

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Was hat das für Vorteile?
Vor allem soll es die Saftigkeit erhalten (da ich keinen direkten Vergleich gemacht habe, kann ich auch nicht sagen ob es was gebracht hat :D). Jetzt könnte man argumentieren, wieso dann vorher anbraten ? Eine eventuell entstandene Kruste würde eh wieder aufweichen.
Ist richtig, aber ich hab es trotzdem gemacht ;)
 
OP
OP
Metallschwein

Metallschwein

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Denke mit Blätterteig und einem Kräuterpesto würde das auch ganz gut kommen...!
auf jeden :thumb2:
Und wie gesagt, Auftauen lassen, Abtrocknen - das macht echt den Unterschied zu Tüte auf und gefrorene Pilze in die heiße Pfanne, aber was red ich ...:-D
 

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Hallo Stefan,
das ist mal eine interessante Variante. Das Filet könnte auch für mich nen Ticken weniger haben aber ansonsten schaut es klasse aus. Die Pilze sehen genial gut aus. :thumb2:
Gefällt mir alles richtig gut und wie immer top berichtet ............ würde sofort ne Portion davon nehmen.
Gruß, Norbert :prost:
 
Oben Unten