• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ich melde mich zurück!!

Nudeldunker

Putenfleischesser
Servus @all!!

Nach langer Forumsabstinenz wegen Krankheit, Beruf, Scheidung und anderer Geschichten melde ich mich nach fast 1 1/2 Jahren im Forum zurück.

Nachwievor habe ich immer noch zwei 20" Rohre von 1500mm und 500mm mit einer Wandstärke von 7mm bei mir herumstehen. Der ursprüngliche Plan war die Teile zu einem Reverseflow Smoker (RFS) zu verarbeiten. Nun, an diesem Plan hat sich bisher auch nichts geändert!! Der RFS muss bis Anfang August fertig sein, da wir mit unserem Kulturverein eine Western-Night veranstalten und da wird es Ribs und andere leckere Sachen aus dem Smoker geben. Wir rechnen mit ca. 400 Leuten, die in der Regel kräftig Kohldampf schieben. Dazu werden wir zwei 20" RFS´s verwenden. Der Erste qualmt schon, der zweite (nämlich meiner) wird noch gebaut werden müssen. Ich werde mich da an Chinook´s Smoker halten, der mir damals etliche Bilder vom Bau und Pläne geschickt hatte. Dafür nochmals besten Dank!!!
Hier der Link zu seinem Teil http://www.grillsportverein.de/forum/threads/smoker-owner-club.89949/page-14

Das kleinere meiner Rohre war ürsprünglich als SFB geplant. Nach reiflicher Überlegung möchte ich aber die SFB kastenförmig bauen, da mir das vorteilhafter erscheint. Bei einer kastenförmigen SFB habe ich automatisch ´ne große Kochplatte mit. Zudem ist die Gestaltung der Türen/Belüftung meiner Meinung nach einfacher.
Nun aber die Frage was mache ich mit dem kleinen 500mm langen Rohr?

1. Idee
Ich schweisse das Rohr wieder zusammen und baue mir ein Grillmonster mit 2000mm Länge. Nur wer braucht schon so ein Monster von Smoker?
2. Idee
Ich verwende das Rohr als "Turm" wo ich dann ´ne prima Warmhaltemöglichkeit hätte. Nur funzt das mit dem Reverseflow-Prinzip? Vermutlich müsste ich da einen Regler einbauen, um die Temperatur besser steuern zu können.
3.Idee
Ich schweisse das Teil an den Garraum ( völlig unabhängig vom RFS, d.h. ohne Temperaturverbindung) und nutze das dann als Direktgrillmöglichkeit oder als Feuerstelle für einen Dutchoven.
4. Idee
Ich schmeiss das Teil zum Schrott. (Scheiss Idee)

Tja, schwere Entscheidung. Deshalb die Frage an euch. Welche Idee findet ihr am besten? Oder hat jemand noch ´ne bessere Idee??

Besten Dank schon mal an alle!!

Gruß
Juergen
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Mach das mit dem Warmhalteturm.

Das sollte doch gehen, der ist dann halt nur auf Seiten der SFB, abba das ist doch schnuppe. Sowas hat auch noch keiner ... Gibt dem ganzen auch einen schönen u-bootigen Look.

:prost:
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
500 mm :denken:

Fast die Hälfte geht für den Ausschnitt drauf.
Da bleibt nur ein Stummel über.


:_prost1:
 

Smokering

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Ganz erhlich... mich würde der Direkt-Grill auch anmachen... dann hat man aller, aber auch wirklich alles abgedeckt...
 
OP
OP
Nudeldunker

Nudeldunker

Putenfleischesser
Fast die Hälfte geht für den Ausschnitt drauf.
Da bleibt nur ein Stummel über.
Das habe ich ir auch schon gedacht. Ich weiss nicht ob´s das wirklich bringt

Sonst irgendwie ´ne brauchbare Idee?
 
OP
OP
Nudeldunker

Nudeldunker

Putenfleischesser
Ganz erhlich... mich würde der Direkt-Grill auch anmachen... dann hat man aller, aber auch wirklich alles abgedeckt...
Mit Zitat antworten
Da haste Recht. Zumindest könnte man, um das ´mal mit den Worten meiner Exfrau zu sagen, auch mal wieder gescheit grillen :rotfll:

Aber im Ernst, so unterm Strich finde ich das auch gar nicht mal so blöd.
Da könnte man schnell mal Bratwurst für die Kids draufhauen
 
OP
OP
Nudeldunker

Nudeldunker

Putenfleischesser
Servus @all

nach langem Hin und Her bin ich jetzt zu einer Entscheidung gekommen.
Angeregt durch Belzi´s Fred werde ich das kleinere Rohr in 4 cm breite Ringe schneiden und diese als Auflageblech für die Deckel nehmen. Da spare ich mir die Anschaffung und vor allem das mühselige zurechtbiegen, weil die ja schon den richtigen Radius haben...
Die Klappen werde ich auf Belzi´s Art und Weise heraustrennen und die Ringe (natürlich entsprechend abgelängt) als Streben auf die Innenseite der Klappen schweißen.
Ich denke mal, dass ich dadurch perfekt passende und nicht verzogene Klappen hinkriegen sollte. Was merint ihr?

Gruß
Juergen
 
Oben Unten