• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ich suche dringend einen Fleischwolf

S_m_o_k_e_r

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, ich brauche dringend einen Fleischwolf und habe vieles in Foren gelesen aber komme zu keinem Ergebnis.
Ich habe den Bartscher Fleischwolf FW10 angeboten bekommen, kann mir jemand was dazu sagen?
Ich möchte den Fleischwolf für kleinere Hausschlachtung und Burger verwenden.
Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar.
 
OP
OP
S_m_o_k_e_r

S_m_o_k_e_r

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Frank,

der schaut gut aus.
Ist der auch (Schnecke, Messer, usw.) aus Edelstahl?
Von dem Bartscher Fleischwolf FW10 bin ich abgekommen und ich schwanke jetzt zwischen den Bosch MFW68660 und den Beeketal FW300.
Was ist jetzt richtig?!
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Messer ja ..... Schnecke nein ..... die ist schnell wieder sauber.
Man muss ja beim wursteln eh einiges mit der Hand spülen.

Messer, Füller, Schüsseln usw........
 

alfaben

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bin zur Zeit auch auf der Suche nach einem Fleischwolf. @ Frank Können für den Bosch auch Scheiben anderer Hersteller verwendet werden. Nehme mal an da der Bosch Größe 8 hat dass auch andere Scheiben passen müssten.
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin S_m_o_k_e_r
Erstmal ein paar Fragen, damit du zu einem passendem Gerät kommst.
- Wie viel willst du ausgeben?
- Wie viel Platz hast du in der Küche?
- Wie viel Kg verwurstest du bei einen Hausschlachtungen auf ein mal?
- Welche Wurstsorten möchtest du bevorzugt herstellen?
- Hast du einen Drehstromanschluss in Reichweite?
Wenn du das beantwortest, kann man dir besser sagen, was für ein Gerät für deine Zwecke geeignet ist.
Andreas
 
OP
OP
S_m_o_k_e_r

S_m_o_k_e_r

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Andreas,

zu Deinen Fragen:
- max. 300 € weniger wäre besser ;-)
- genügend Platz
- 2 mal 20-30 KG im Jahr (evtl. zwischendurch mal weniger)
- Bratwurst, Rote / Weiße, evtl. Leberwurst, Wildschweinbratwürste
- Habe keinen Drehmomentschlüssel
 

calenberger

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin S_m_o_k_e_r
Fange mal mit der Letzten an, Drehstromanschluss, nicht Drehmomentschlüssel. Wenn Drehstrom, würde ich dir einen Ladenwolf von z. B. Bizerba, Mettler oder Ade empfehlen. Damit hättest du ein Profigerät, wo auch auf Jahrzehnte die Ersatzteilversorgung gesichert ist.
Nun allgemein, ich habe mir einen gut, gebrauchten H Wolf von Edertal zugelegt, er hat einen Vorschneider und somit ein sehr gutes Schnittbild. Läuft mit 230Volt und schafft schon ordentlich was weg. Letztes Wochenende haben wir 35 kg Kochwurst gebaut, das wolfen hat keine 10 Minuten gedauert. Habe vor 3 Jahren habe ich 134,55€ für das Gerät bezahlt, mit etlichen Lochscheiben und zwei Auja Messern mit auswechselbarer Klinge. Ist gerade einer in der Bucht am laufen, im durchschnitt werden sie zwischen 150,00 und 200,00€ gehandelt. Hier ein Beispiel: http://www.ebay.de/itm/301546871163?_trksid=p2060778.m1431.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
Eine Nummer kleiner währe die Variante von Krefft / Bauknecht. Gibt es auch mit System Unger, ist handlicher, aber für den Hausgebrauch gut geeignet. Die werden meist etwas teurer gehandelt, da sie handlicher sind und einen 230 Volt Anschluss haben, hier ein Beispiel: http://www.ebay.de/itm/Kuchenmaschi...=Koch_Grill_Imbisstechnik&hash=item19fb6c7f08 http://www.ebay.de/itm/Kuchenmaschi...90?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3f47d8df8e
Wobei Krefft und Bauknecht baugleich sind, alle Teile können untereinander getauscht werden.
Ich bevorzuge bei solchen Anschaffungen meist gebrauchte Geräte, da ich da für kleineres Geld bessere Qualität bekomme und die Technik so gut ist, das sie unsere normale Nutzung auch noch übersteht. Außerdem kann man sie auch wieder gut verkaufen, sollte man doch keinen Spaß an dem Hobby finden, was dir aber beim wursten nicht passieren wird. Das a und o bei Gebrauchten ist Geduld, so findet man auch mal einen Schnapper im Netz. Die hier so hoch gelobten Wölfe von Beeketal mögen ganz gut sein, habe ich noch nicht probieren können, für das Geld bekomme ich aber einen Gebrauchten, der garantiert besser ist. Jetzt gibt's bestimmt Mecker.
Andreas
 
OP
OP
S_m_o_k_e_r

S_m_o_k_e_r

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Andreas,

keine Ahnung wie ich auf Drehmoment komme :-)
Drehstrom habe ich nur in der Garage.
Gebraucht ist halt immer so eine Sache weil man nie weiß was man bekommt.
Der Krefft scheint gut zu sein, aber auch teuer.
Mal sehen was die Preise im Internet so hergeben.
Ich danke Dir für die Info.
 
Oben Unten