• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ich trau mich mal

Cactus Jack

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Also - gestern am Ostersonntag war´s so weit:
erstmalige Hauptdarsteller - 1 kg Siedefleisch vom Rind, 1 kg Putenbrust, 1,2 kg Spareribs, 1,5 kg mit Bärlauch gefülltes Schweinskarree (hab ich vom Waldviertler abgeschaut - übrigens: Danke) - und 99,99 kg = ich.
Jury: Familie, Eltern, Schwiva = 7 Personen, die - und das erleichterte die Sache ungemein - gerne essen, keinen Vergleich kennen und mich lieb haben, auch wenn's daneben gegangen wäre.
Hab am Vortag die Fleischstücke folgendermaßen vorbereitet:
Putenbrust - gewürzt mit GemüseGrillMix, ChiliLemonSalz und Steakado
Siedefleisch - gewürzt mit Seasoning - Smokergewürz vom Grillweltmeister
Ripperl - hab nur gewürzte bekommen, habs runtergewischt und mit MD gewürzt
Karree - aufgeschnitten, gewürzt mit Gyrosmischung, belegt mit Bärlauch und Feta und dann eingerollt.
Dann alles in Folie, ab in den Kühlschrank und ab ins Bett. Nach einer vor Vorfreude unruhigen Nacht heizte ich um 6 Uhr den Smoker an und um 7. 15 Uhr kam das Fleisch drauf - und blieb dort bis 13 Uhr bei 80 - 120 Grad. Dann hat es nämlich keiner mehr erwarten können und obwohl die Kerntemperatur erst bei 63 Grad lag, legten wir los.
Fazit: alle waren begeistert, außer ich: Rindfleisch und Pute war perfekt, Schweinefleisch zu trocken (vielleicht kann mir einer erklären warum - mein Weber Thermometer schlägt als Zieltemp. 77 Grad vor und ich hatte wie schon erwähnt nur 63° am Display), Ripperl waren geschmacklich ein Traum, aber leider nicht "off the bone" - hab vergessen die Silberhaut abzuziehen.

Hier nun ein paar Bilder - und in 2 Wochen wird alles noch besser, da lass ich aber das Schweinderl weg.

lg Cactus Jack

1.JPG

3.JPG

4.JPG

6.JPG

8.JPG

9.JPG

10.JPG

11.JPG

12.JPG

14.JPG
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Gut gefüllter Garraum :thumb1:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
... von wegen trauen.

Prima gemacht.

:prost:
 

Gabel-rein

Grillkaiser
Da hast du viele Leckereien gemacht.
Wegen des Schweinefleisches, also bei 63 Grad Kerntemperatur darf da gar nichts trocken sein. Ich nehme Schweinerücken auch immer bei 63 Grad KT runter und der ist noch nie trocken gewesen. Vielleicht zeigt dein Thermometer auch nicht genau an ? Ich hatte letztens auch 5 Grad unterschied bei 2 Thermometern.

:prost: Kai
 

waldwuserin

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Das ist doch ein schönes Essen, da hast du dich aber getraut und toll gemacht.

Gruß Ivonne
 

jellobiafra

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Sieht alles super aus. Schönes Festessen.




Grüße aus der Wetterau.
 

Waldviertler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
R.I.P.
Was meinst du mit "trau"?

Sieht doch Alles sehr schmackhaft aus und deine Familie wird dich jetzt noch mehr lieben.

Gruß aus dem südlichen ins nördliche Waldviertel,

Christoph

Edit sagt noch: hast du die Ribs die ganze Zeit bei 120° im Smoker gehabt oder hast du auch eine Flüssigkeitsphase gemacht, denn durch diese fallen sie vom Knochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Cactus Jack

Cactus Jack

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi Christoph

Erwischt - habs bei den Ribs wirklich ohne Flüssigkeit probiert, aber sags ja nicht weiter. Perfekt waren sie (also eigentlich die Reste davon) erst am Ostermontag nach einer 3/4 Stunde mit Apfelsaft im Backrohr.

lg
Martin
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
Respekt, sehr schön!!
 

Smoker-Schorschi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Respekt, sieht sehr gut aus!

@ALL: Kann mir jemand erklären was mit "Flüssigkeitsphase" ( ein paar Posts vorher von Waldviertler erwähnt ) gemau gemeint ist? Hab ich so noch nicht gehört, ich lege meine nur vorher in Apfelsaft oder Cidre ein.

Besten Dank!
 

Waldviertler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
R.I.P.
Respekt, sieht sehr gut aus!

@ALL: Kann mir jemand erklären was mit "Flüssigkeitsphase" ( ein paar Posts vorher von Waldviertler erwähnt ) gemau gemeint ist? Hab ich so noch nicht gehört, ich lege meine nur vorher in Apfelsaft oder Cidre ein.

Besten Dank!
Wenn du Ribs klassisch nach 3-2-1 machst, dann ist damit gemeint, dass die Ribs zuerst 3 Stunden bei niederiger Temperatur (~110°) geräuchert werden.

Mit der 2-Phase (Flüssigkeitsphase) ist gemeint, dass da die Ribs für 2h in eine Flüssigkeit, z.B. Apfelsaft, Bier usw. gelegt werden und zugedeckt oder in Jehova gewickelt bei höherer Temperatur (140-150°) gegart werden. Dadurch werden die Ribs weich und fallen vom Knochen.
Diese Flüssigkeistphase hat aber nichts mit dem Einlegen vor dem Grillen zu tun.

In der 1 Phase werden sie dann nochmals bei niedriger Temperatur für eine Stunde immer wieder mit einer BBQ Sauce glasiert.

Hoffe meine Beschreibung ist verständlich, sonst einfach nochmals nachfragen :prost:
 

Festus

Rippenschminker
Boah sieht das lecker aus - bitte auch eine Portion für mich! :gs-rulez:
 

Smoker-Schorschi

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Wenn du Ribs klassisch nach 3-2-1 machst, dann ist damit gemeint, dass die Ribs zuerst 3 Stunden bei niederiger Temperatur (~110°) geräuchert werden.

Mit der 2-Phase (Flüssigkeitsphase) ist gemeint, dass da die Ribs für 2h in eine Flüssigkeit, z.B. Apfelsaft, Bier usw. gelegt werden und zugedeckt oder in Jehova gewickelt bei höherer Temperatur (140-150°) gegart werden. Dadurch werden die Ribs weich und fallen vom Knochen.
Diese Flüssigkeistphase hat aber nichts mit dem Einlegen vor dem Grillen zu tun.

In der 1 Phase werden sie dann nochmals bei niedriger Temperatur für eine Stunde immer wieder mit einer BBQ Sauce glasiert.

Hoffe meine Beschreibung ist verständlich, sonst einfach nochmals nachfragen :prost:
Hallo und besten Dank,
hab ich so noch nicht gewusst, wird demnächst nachgebaut ! :happa:

Grüße aus der Oberpfalz
 

viking

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi!

Könnte mich in den A.... beissen, weil ich dein leckeres Essen am Sonntag verschmäht habe; sieht sensationell aus! Respekt!
LG
 
Oben Unten