• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ich und meine Napoleon :)

budriel

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich bin der Budriel, 42 aus Darmstadt...verheiratet, hab 4 jährige Zwillinge und seit letzter Woche glücklicher Besitzer eines Napoleon SE495SBPK :gratuliere:

Ich habe es nicht mehr ausgehalten und gestern, trotz Schneefall, das Sportgerät eingeweiht. Da er ein Ausstellungsstück war, müsste ich nur noch die Seitenteile anschrauben, Gasflasche montieren, Leckagetest und GO.

Da das mein erster Gasgrill ist, hab ich mal einfache Sachen gemacht. Es gab Steaks, Zwiebel auf der Gussplatte und Auberginen. Achja, zwei Spiegeleier mußten sein ;) Die Gussplatte find ich einfach der Hammer. Was man da alles machen kann.

Hier mal ein paar Bilder:

IMG_5555.JPG

IMG_5556.jpg

IMG_5559.JPG

IMG_5562.JPG

IMG_5563.JPG

IMG_5564.jpg

IMG_5567.JPG

Foto 2.JPG


Das Beef war schon super, die Zwiebeln naja...muss ich noch üben.
Generell muss ich mich noch mit der Regelung der Brenner beschäftigen.
Ich hatte erst alles auf volle Pulle, dann links aus für Ruhezone und links (Gussplatte) auf Mittel. Dann aber später wieder auf Vollgas. Ich weiss eben noch nicht wie man das am besten regelt.

Habe ich das Fleisch richtig plaziert? Oder soll das über die Brennerabdeckung?

Also vom Ergebnis bin ich so echt zufrieden und wirklich Happy mit dem Nappi!!! :metal:

LG Budriel


PS: Was ich noch fragen wollte. Auf der hinteren oberen Seite ist ein großen Loch. Das wird hier wohl "Scheunentor" genannt. Sollte man das zu machen? Da geht ja einiges an Hitze weg.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
G

Gast-pMwGW3

Guest
Hallo Budriel,

der Gargrad wäre für mich perfekt, ich nehme dann 2 Bitte.
Datt Jemüse kannst Du aber behalten :ballballa:

Sauberer Einstieg und tolle Sportgerät, da kann man neidisch werden!

Gruß aus Erkelenz,
Sascha
 

eggaz

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Willkommen und viel Spass mit dem Napoleon!
 

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo Budriel,

Klasse, herzlichen Glückwunsch! So ein Nappi ist schon was sehr Feines :-)

Ich hatte bisher nicht den Eindruck, als wenn die Temperatur direkt über den Brennern deutlich höher wäre, habe es allerdings auch noch nicht gemessen. Man kann das testen, indem man die ganze Fläche mit Toastbrot auslegt und einen definierten Zeotraum heizt.

Liebe Grüße
Schlichi
 
OP
OP
B

budriel

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
06103-994818

Ja, stimmt...der Toastbrot-Test. Probier ich mal aus.

Diese Kette die dabei ist. Muss die irgendwo angesteckt werden?

LG
 

shorty750

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
Glückwunsch zum neuen Sportgerät. Habe selber den se 410. Ich habe die Erfahrungen gemacht das die Hitze zwischen den aromaschienen am höchsten ist. Aber zu deiner Frage wegen dem Scheunentor. Da hätte ich am die nappi se Besitzer auch je Frage. Klar beim direkten grillen hat der nappi genug Power. Was mich nervt wenn ich ein räucherpäckchen drauf habe. Der rauch zieht sofort durch das Scheunentor ab. Wie macht ihr fas? Dicht gemacht oder damit leben?
 

hagen_fenris

Hobbygriller
Danke für das Bild!

Hmmm...ist ja doch relativ groß.
Sollte man das irgendwie verschließen?
Bei den weber, die ich gesehen hab, war das einiges kleiner.
Gut, die spielen auch nochmals eine Preisklasse höher...
Aber aus kostengründen wird sowas ja bestimmt nicht gemacht, oder?
Wo liegt der Sinn von solchen Scheunentoren?
 
OP
OP
B

budriel

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
06103-994818

Ich überlege gerade, wo soll der Rauch/Hitze abziehen, wenn das Loch zu wäre? Ne Öffnung muss ja irgendwo sein. Vieleicht nicht so groß. Ich denke aber man könnte einen Streifen Blech hinten annieten. Der Deckel müsste nach hinten vorbei schwingen. Muss ich mir nochmal am Gerät anschauen.
 

shorty750

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe das loch schonmal mit alufolie zu gemacht. So das oben noch ein kleiner spalt war von vielleicht 1-2 cm. Das räuchern würde besser funktionieren aber der Grill wird bei Vollgas sehr heiß da verbiegt es fast die Nadel beim Thermometer. Weiß nicht ob das dem Grill dann irgendwann schadet. Deswegen habe ich noch keine leiste verschraubt.
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
....lasst die Finger von diesen Basteleien !
Bei nem Bekannten hat's auf diese Weise den Gasschlauch an den Brennern verschmort, die Hitze war so stark dass der Schlauch am Ventil regelrecht weggekokelt war.......nicht auszudenken wenn da die Flamme übergesprungen wäre !

Leutz, das ist wirklich gefährlich !
 

Schlichi

Metzger
5+ Jahre im GSV
Durch die Öffnung stellt sich bei Vollgas ein Gleichgewicht ein, bei geschlossenem Deckel. Das reicht dann ja für 350°.
Wäre die Öffnung kleiner, müsste der Hersteller die Heizleistung verringern, damit sich der Grill nicht selbst zerstört. Das wäre aber wiederum zu wenig fürs Flachgrillen.
Es ist gut wie es ist.
Liebe Grüße
Schlichi
 
Oben Unten