• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

InDienstStellung von Pjotr´s 20" RFS

pjotr

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Freunde des Rauchs,

gestern war es soweit, die Premiere meines Smokers sollte starten.

Aber wie immer, die Vorreitungen gehen der Feier unmittelbar voraus.

Zuerst musste der Smoker mal verladen werden.

Mittels Palettenstapel ging das problemlos, konnte ich sogar alleine regeln.

Auf den Bockrollen läuft der Smoker sehr leichtgängig.

Smokertransport.jpg



Doch zuvor musste erstmal das Osterfeuer mit dem MAXI beschickt werden, und die obligatorischen Würstchen gab es auch.

Hier mal ein paar Bilder:

Osterfeuervorbereitung.jpg


Flachgrillen.jpg



So, und dann ging es gestern endlich los:

Versuchsaufbau in Nachbars Garten

Versuchsaufbau in Nachbars Garten.jpg


Zusammenbau vom Equipment

Zusammenbau von Equipment.jpg


Anzündfeuer

Anzündfeuer.jpg


Hochheizen

Hochheizen.jpg


Zuerst kam der Tafelspitz in den Smoker, ein schönes Stück von 1650 gramm

DSC_0029.jpg


Temperaturkontrolle, das neue Maverick wollte ja auch mitspielen

DSC_0033.jpg


Dann dass Brathähnchen vorbereiten, gewürzt mit Spiccys Brathähnchensalz

Brathähnchen vorbereiten.jpg


Zum Schluß die Ribs in die neuen Halter gepackt, gewürzt mit Spiccys MD

Ribs vorbereiten.jpg


Tja, und dann begann das warten bei 3°C ( plus! )

Entspanntes Warten bai 3°C.jpg


Zwischendurch die Temperaturkontrolle

Temperaturkontrolle.jpg


Glutbett mit Buchenholz

Glutbett mit Buchenholz.jpg


Und weiter warten und reden und trinken und.....

Und warten.jpg


Das ist Nachbars Räucherschrank, er hat in der Zwischenzeit Makrelen geräuchert.

Nachbars Räucherschrank.jpg


Und hier das Ergebnis:

Makrelen vom Nachbarn.jpg


Und kann kam Leben in die Gesellschaft:

Ruhephase vom Tafelspitz wurde eingeleitet

Ruhephase Tafelspitz.jpg


In der Ruhephase wurde dann die Beladung vom Smoker umgeschichtet, das Hähnchen in die Strömung gedreht und mit dem Maverick versehen.

Beladung umschichten.jpg


Hier der Anschnitt vom Tafelspitz, wunderbar saftig für mich, aber für mache leider noch zu saftig, bzw. rot.

Wir haben dann nur anschließend mit diversen Gewürzen aus dem Forum, bzw. HimalayaSalz gewürzt, dazu gab es noch die neuen Soßen von Bulls Eye.

Anschnitt Tafelspitz.jpg


Tellerbild natur

Anschnitt.jpg


Hier noch die Ribs nach der Fertigmeldung.

Ich habe sie einfach mal 3 Stunden im Pit gehabt, zuerst mit der Temperatur vom Tafelspitz ( so um die 110 °C ) und anschließend mit dem Hähnchen auf 150 °C Rauchtemperatur.

Sie waren noch etwas fest, man konnte den Knochen nicht ziehen, aber das wollte auch keiner.

RIBS.jpg


Ein zufriedener Pjotr mit einem Becher Glühwein nach 6 Stunden in der Kälte.

Nächster geplanter Einsatz wird am 23. April beim Dienstjubiläum meines Bruders sein, mal sehen, was wir dann machen werden.

LG

Peter
Alles gelungen.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Sehr sehr schön----

3°C..... :frier:

Alle Gute!!!


Christian
 

VA-Griller

BoschBruder
5+ Jahre im GSV
Also Das Tellerbild natur gefällt mir ja besonders gut!1 Schön gemacht, so lässts sich aushalten ;-) :anstoßen:
 

Karri

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
kann das sein das ihr beim Chef der Gemeinde sitzt?
und auf einem der Fotos der Wolle ist?
Tolles Ding geworden, nur stand der Wind was ungünstig sonst hätte meine Nase mich zu euch getrieben!
 
OP
OP
pjotr

pjotr

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Dennis,

ein mal ja, einmal nein.

Ja für Wolle, nein für den Chef, wir saßen beim Küster, aber der Pastor war mit dabei.

LG

Peter
 

Karri

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
bestell dem Wolle mal liebe grüsse von mir
 
OP
OP
pjotr

pjotr

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Smokegeschmack

Hallo zusammen,

ich hab da noch mal ne Frage:

Obwohl ich die ganze Zeit und ausschließlich ( bis auf das Anzünden ) sauberes Buchenholz ohne Rinde verwendet habe, war die ganze Aktion eher ein schonendes Garen als ein Smoken.

Die Kleidung und alles Equipment hat zwar nach Buche gerochen, aber das Fleisch hat davon fast gar nichts angenommen.

Muss ich da noch zusätzlich einen " Rauch- und Geschmacksverstärker " mit reingeben?

Ich weiß, ist mein erstes Mal, aber nur durch Reflektion geht´s vorwärts.

LG

Peter
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Meine Güte, was für ein tolles Sportgerät. Da wird man schon ein bisschen neidisch :)

Ist wirklich klasse geworden. Hoffentlich erlebe ich den mal im Einsatz....
 

Mark3110

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Der Tafelspitz ist mal erste Sahne :anstoßen:

Sehr schönes Gerät, wir hoffen noch viel zu sehen von euch beiden :D
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Muss ich da noch zusätzlich einen " Rauch- und Geschmacksverstärker " mit reingeben?
Nein, aber vielleicht hilft es, die Rauchintensität zu steigern oder einfach die Zeit, die das Fleisch im Pit verbringt, zu verlängern.

Sei froh, dass Du die Speisen nicht verräuchert hast, wie es hier schon einigen Smoker-Novizen ergangen ist.
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Muss ich da noch zusätzlich einen " Rauch- und Geschmacksverstärker " mit reingeben?


ich hab bis jetzt nur mit fruchtholz gearbeitet, buche soll ja noch was "härter" im geschmack sein. für mich eigentlich genau richtig, sanfter geschmack und nicht zu aufdringlich.

wie fanden es denn deine gäste nach 3h smoken ?
 

Yomama

Militanter Veganer
Sehr schön,

hoffe bist mir nicht böse, wenn ich das ein oder andere Detail abkupfern werde:rtfm:????

Ich nehme ab und an ne Aluschale mit 2-3 Hände Holzchips!!!
Die glimmen dann vor sich hin und sind sehr rauchaktiv ohne großen Einfluss auf die Temp zu nehmen!!!

Gibts in sämtlichen Holzarten von Buche übert Ahorn bis hin zu Kirsch oder Appelbaum!!!
 

cook95

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Peter,

tolle Aktion :anstoßen:
Wer wäre da nicht bei 3° dabei geblieben?!
Freue mich schon das Gerät bei Deinem OT in Aktion zu sehen.

Bis bald
 
OP
OP
pjotr

pjotr

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also, ich habe kein Problem damit, wenn ich das eine oder andere Detail wiederfinde, habe ich ja genauso gemacht.

Gut die zeit im Pit könnte ich noch verlängern, wenn ich die rauchtemperatur etwas runter nehmen würde.

Habe versucht, die immer so auf 110 °C zu halten, ist auch gut gelungen.

Aber dann ist irgendwann auch die KT erreicht und dann muss es raus.

Aber erstmal schönen Dank für die Rückmeldungen.

LG

Peter
 

Firefighter87

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Grüß dich Peter,

glückwunsch zur Einweihung.

Allerdings fand ich das Gockelchen in deiner Auswahl etwas unpassend. Normalerweise braucht ein Flattermann doch gut 180-200°C um außen kross zu werden. Damit versaut man sich aber dann die Ribs und die Muh. Oder hast du so ein starkes Temperaturgefälle, dass beides ging?

Beim Tafelspitz hat mir der Marc mal den Tipp gegeben den Fettdeckel kurz und scharf anzubraten. Über den Gargrad kann man sich wie immer totdiskutieren. Wäre für mich auch an der unteren "Grad noch gut"-Grenze gewesen, jeden Falls dem Fotos nach zu urteilen.

Zum Thema Rauchgeschmack: Wie ich dich kenne war das Holz alles fein säuberlich auf Ramstergröße klein gespalten. Das bewirkt natürlich eine viel schnellere und wärmere Verbrennung die dann die Rauchkonzentration senkt. Wie schon gesagt wurde, probiers mal mit größeren Holzscheiten und Obstholzabschnitten ich werf immer die frischen Äste vom letzten Einschnitt drauf. Mit Rinde. Hab da noch nix bitteres bei raus geschmeckt. Wenn du Obstholz brauchst sag bescheid. Mein Vater wird wohl die nächsten Tage die Apfelbäume stutzen.

Genauerer Test wird dann am nächsten OT gemacht. :prost:

Wenn du der Gerät mit nach Limburg bringst können Marc und Marcus sich ja diesmal mit den gleichen Hardwarevoraussetzungen battlen :-)

Gruß
Stefan
 
Oben Unten