• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ist das Rösten von Kaffebohnen möglich?

Tom-Do

Militanter Veganer
Im Gespräch mit einem Arbeitskollegen ist mir die Idee gekommen, Kaffee.selbst zu rösten. Ich könnte mir vorstellen, dass sich der Rotis-Korb perfekt dazu eignet. Hat das schon mal jemand ausprobiert, gibts Erfahrungswerte? Ich würde den Korb dann direkt auf meine Wunschliste setzen.

Viele Grüße
Tom
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV

DarkRoast

Simplicissimus
5+ Jahre im GSV
Man kann mit allem Möglichen Kaffee rösten, ich hab z.B. mit einer Heißluftpistole und einem Blechnapf angefangen. Popcorntopf geht auch nicht so schlecht. Gasgrill ist zwar from Prinzip her gut, aber das Problem ist eine geeignete Rösttrommel (die die Bohnen gleichmäßig durchmischt) mit einer geeigneten Umdrehungszahl zu haben. Die üblichen Drehspieße sind viel zu langsam...

Der passende Röstgrad ist nur die halbe Miete, damit der Kaffee wirklich gut wird, sollte einerseits der Temperaturverlauf über die Zeit (Röstprofil) passen und andererseits das Verhältnis zwischen Konvektion und Wärmeleitung stimmen.

@Cookaneer: Heißt dein Nachbar zufällig Kiduk oder Kai-Uwe mit Vornamen?
 
Oben Unten