• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Jagdwurst

DonGeilo

Topics commissioner
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Seit Freitag bin ich stolzer Besitzer eines Wurstfüllers. Das Teil stand schon etwas länger auf meiner Anschaffungsliste und musste natürlich auch gleich getestet werden. Für den ersten Versuch viel meine Wahl auf Jagdwurst, die ich auch shcon lange mal machen wollte. Zum Einstaz kamen für das Brät Schweineschulter, -bauch und -speck; für die Einlage kam Rindfleisch dazu.
PICT2307.JPG


Das Rindfleisch hab ich durch die 10er Scheibe gewolft, das Schweinefleisch durch die 2er. Danach hab ich das Schweinehack erst mit NPS, weißem Pfeffer, Paprika edelsüß, Zwiebel, Muskat, Macis, Kardamom, Piment, Ingwer, Koriander, Zitronensaft und KHM verknetet und anschließend mit eiskaltem Mineralwasser portionsweise gekuttert und anschließend mit dem grob gewolften Rindfleisch gründlich verknetet.
PICT2308.JPG

PICT2311.JPG

PICT2312.JPG

PICT2315.JPG

PICT2316.JPG

PICT2319.JPG

PICT2320.JPG

PICT2322.JPG


Nun konnte ich endlich mein neues Spielzeug einweihen. Praktischer Weise haben die Rührschüssel der MUM und der Wurstfüller das gleiche Volumen.
Ich hab ja schon erwartet, dass mir der Wurstfüller, die Arbeit erleichtern wird, aber nicht so. Die Würste haben sich quasi von selbst gefüllt. Das ist wirklich ein haushoher Unterschied im Vergleich zum Füllvorsatz für den Fleischwolf. Ich kann nur jedem, der selber wurstet und noch keinen Wurstfüller hat, raten, sich einen zu zu legen; es lohnt sich.
PICT2323.JPG

PICT2324.JPG


Anschließend mussten die Würste natürlich noch gebrüht werden. Danach sahen sie so aus:
PICT2339.JPG

PICT2346.JPG


Die Wurst ist für meinen Geschmack etwas zu salzig geworden. Dabei hab ich die im Rezept angegebene Menge schon reduziert. Ansonsten fand ich sie aber sehr lecker. Die Konsistenz ist zwar immernoch nicht perfekt, aber schon deutlich besser, als bei meinen ersten Versuchen; ich bin glaube ich, auf dem richtigen Weg und mit dem neuen Wurstfüller ist dieser Weg auch gleich viel angenhemer zu begehen.
 

Anhänge

  • PICT2307.JPG
    PICT2307.JPG
    576,5 KB · Aufrufe: 962
  • PICT2308.JPG
    PICT2308.JPG
    593,2 KB · Aufrufe: 919
  • PICT2311.JPG
    PICT2311.JPG
    520,2 KB · Aufrufe: 887
  • PICT2312.JPG
    PICT2312.JPG
    523,6 KB · Aufrufe: 902
  • PICT2315.JPG
    PICT2315.JPG
    562,8 KB · Aufrufe: 916
  • PICT2316.JPG
    PICT2316.JPG
    601,9 KB · Aufrufe: 872
  • PICT2319.JPG
    PICT2319.JPG
    518 KB · Aufrufe: 930
  • PICT2320.JPG
    PICT2320.JPG
    522 KB · Aufrufe: 880
  • PICT2322.JPG
    PICT2322.JPG
    582,8 KB · Aufrufe: 935
  • PICT2323.JPG
    PICT2323.JPG
    514,2 KB · Aufrufe: 897
  • PICT2324.JPG
    PICT2324.JPG
    515,7 KB · Aufrufe: 985
  • PICT2339.JPG
    PICT2339.JPG
    443,8 KB · Aufrufe: 957
  • PICT2346.JPG
    PICT2346.JPG
    499 KB · Aufrufe: 931
Deine Würste sehen sehr lecker aus, gut gemacht! :thumb1:
 
Moin Marcel,

die Jagdwurst sieht sehr gelungen aus :top:

:prost:
 
Wieviel Salz hast Du verwendet?
Ich weiß es nicht ganz genau. Laut Rezept hätte ich knapp 105g nehmen müssen. Ich hab das Salz zum Abwiegen Löffelweise in eine Schüssel gegeben und dann irgendwann aufgehört, als es mir langsam genug erschien. Es waren dann, glaube ich, knapp 90g. Laut Rezept sollte man dann auchnoch Salz nach Geschmack dazu geben. Das hab ich dann aber komplett weg gelassen.
 
Hi Marcel,
sehr schöne Jagdwurst, wenn zuviel Salz dran ist machst Du eben Makkaroni und gebratene Jagdwurst. :hunger_th:




::Gr_th::
 
Sehr schöne Wurst, gut gemacht :thumb1:
 
Zurück
Oben Unten