• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Jamaican Jerk Roadkill-Chicken mit jamaikanischem Kokosreis

Meteora 360

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Heute mal ein Rezept für Jamaican Jerk Chicken! Nachdem ich schon mehrfach Jamaican Jerk Pork gemacht habe, das mir immer sehr sehr gut geschmeckt hat, war es nun mal an der Zeit für ein Jerk Chicken. Als Beilage gab es Jamaikanischen Kokosreis.

In dem Zusammenhang habe ich auch mal nach einem neuen Rezept für die Marinade gesucht. Nicht, weil mir die bisherige nicht schmeckte, sondern weil es da einfach so viele verschiedene Rezepte zu gibt. Herausgekommen ist nun ein eigenes Rezept, dass einen Durchschnitt von 4 gefundenen Rezepten darstellt.

Die Zutaten:
1-2 Schalotten, je nach Größe
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 kleine Zwiebel
4 Zehen Knoblauch
3 Scotch Bonnets, gerne mehr
1 Stück Ingwer, daumengroß
1 Grüne Paprika
Saft von 3 Limetten
50 ml Orangensaft
3 EL Sojasauce
2 TL Zimt
2 TL Pfeffer
2 EL Zucker
1 EL Piment, gemahlen
1 TL Muskatnuss
1 TL Thymian, getrocknet
2 TL frischer Thymian
1/2 TL Cumin
1 EL Salz
2-3 EL Öl
6 Blätter Basilikum

Als Beilage gab es einen jamaikanischen Kokosreis.
Die Zutaten dafür:
1 Zwiebel
Einige Zweige Thymian
1 Zehe Knoblauch
300 g Reis
400 g Kidneybohnen aus der Dose
400 ml Kokosmilch
200 ml Wasser
Pflanzenöl
Salz

Los gehts mit der Jerk Marinade. Erstmal wurden Scotch Bonnets aufgetaut. Ich habe mich zurückgehalten, da noch andere mitgegessen haben :) :D
210331_Jerk_Chicken.jpg


Dann alle Zutaten in einen Behälter und zerkleinern!
210331_Jerk_Chicken_1.jpg


210331_Jerk_Chicken_2.jpg


Das Hähnchen wollte ich Roadkill / Spatchcock / Platthuhn - Style zubereiten. Also erstmal die Wirbelsäule entfernen. Das mit einer Geflügelschere links und rechts entlang schneiden und heraustrennen
210331_Jerk_Chicken_3.jpg


Anschließend den Vogel wenden und kräftig aufs Brustbrein drücken bis es knackt, sodass dieses bricht und das Huhn schön flach ist :)
210331_Jerk_Chicken_4.jpg


Die Marinade soll richtig schön einwirken, also wird das Fleisch eingeschnitten
210331_Jerk_Chicken_5.jpg


Mit der Marinade zusammen wird das Huhn dann vakuumiert und darf 24 Stunden Geschmack annehmen
210331_Jerk_Chicken_6.jpg


Am nächsten Tag wurde der Kugelgrill auf ca. 160°C eingeregelt, das Huhn aufgelegt und mit Apfelholz geräuchert.
210331_Jerk_Chicken_7.jpg


210331_Jerk_Chicken_8.jpg


Währenddessen kann der Reis zubereitet werden. Dazu Zwiebeln und Knoblauch glasig anschwitzen, den Thymian hinzugeben und den Reis kurz mitbraten lassen.
210331_Jerk_Chicken_9.jpg


210331_Jerk_Chicken_10.jpg


Anschließend etwas Salz, Kidneybohnen, Wasser und Kokosmilch hinzugeben, aufkochen lassen und auf kleiner Flamme garen bis der Reis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat und gar ist.
210331_Jerk_Chicken_11.jpg


Wenn 75°C KT in der Brust erreicht sind kann gegessen werden! :) Sieht hier sehr dunkel aus, war aber voll im Rahmen! :)
210331_Jerk_Chicken_12.jpg


Das Zerlegen eines Hähnchens muss ich noch üben... :D
210331_Jerk_Chicken_13.jpg


210331_Jerk_Chicken_14.jpg


210331_Jerk_Chicken_15.jpg


Fazit: Unglaublich lecker! Der Reis ist herrlich cremig und mega lecker. Das Fleisch nimmt den Geschmack der Marinade voll an und bildet eine tolle Kruste, die geschmacksintensiv, würzig und scharf ist. HAMMER!​
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Da hätte ich gerne eine Portion genommen
happa.gif


:prost:
 

Lanzarolo

Anstaltsbader
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Ein toller Bericht.
Das hätte ich gerne probiert :thumb2:
 

Herbalandy

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Super beschrieben und dokumentiert! Das sieht so lecker aus, und der Kokosreis ist eine Versuchung! 😍
 

Sonja4777

Grillkaiser
Da hätte ich gerne mitgegessen, wird nachgebaut :thumb1:
 
OP
OP
Meteora 360

Meteora 360

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sehr geil :thumb2:
Klasse Huhn und sehr interessanter Reis.
Das speichere ich mir mal ab.

Geringfügig :-D

Danke dir!
Muss wohl direkt wieder eins machen und üben :D


Da hätte ich gerne eine Portion genommen Anhang anzeigen 2484362

:prost:

Vielen Dank! :)


Ein toller Bericht.
Das hätte ich gerne probiert :thumb2:

Danke dir :)


Super beschrieben und dokumentiert! Das sieht so lecker aus, und der Kokosreis ist eine Versuchung! 😍

Vielen vielen Dank!! Der Reis ist wirklich eine Wucht :)


Meine Lieblings-Chillys,
hab noch ein paar eingelegt und die neuen Pflanzen werfen schon die ersten Blüten!

Gruß Jens

Ja, die sind super. Tolles Aroma und eine Schärfe, die sich noch gut im Essen verarbeiten lässt :)


Da hätte ich gerne mitgegessen, wird nachgebaut :thumb1:

Danke :)


Super! :thumb1:
Bin schon länger auf der Suche nach einem neuen Rezept, das werde ich mal probieren!

Danke dir. Kann es sehr empfehlen!
 

Pitboy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Top.
Ohne Scotch Bonnets wäre es auch kein Jerk.

Reis mit Bohnen und Kokosmilch liebe ich.
Versuch beim nächsten mal statt der unseligen Kidneys lieber schwarze Bohnen, die machen es noch besser.
 

Pizzaschneider

learning by burning
10+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Ich hätte es auch gerne probiert.
 
OP
OP
Meteora 360

Meteora 360

Grillkönig
5+ Jahre im GSV

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Das merke ich mir. Etwas aufwendig aber bestimmt sehr lecker!
 

Kinglui

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke für den tollen Bericht und die schönen Bilder step by step :thumb2:
Den Reis werde ich bei Gelegenheit mal nach basteln :messer:
 
Oben Unten