• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Jetzt geht's los...P500 is in the house

Flörsheimer

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

auch wenn ich hier noch relativ neu bin habe ich mich schon ein wenig in diesem Forum beteiligt. Und zum Leidwesen meiner GöGa wird es auch recht teuer (u.a. neuer Smoker) :-)

Eigentlich zunächst mitgelesen und dann angemeldet hab ich mich,weil ich mir einen größeren Gasgrill zulegen wollte. OTP57 und Q1200 sind vorhanden. Aber bissel größer sollte es werden, Budget zwischen 1.500,00 und 2.000,00 Euronen.

Zunächst auf Weber Genesis E-330 eingeschossen kam schnell der Nappi P500 dazu. Ich habe mir dann beide Grills mal angeschaut, habe auch den LEX 730 mit einbezogen wie auch den BK Regal 590 XL und auch den Pro500 - und bin doch beim P500 geblieben.

Montag habe ich das Teil dann bei einem recht unbekannten Händler in Köln bestellt :-D, der zufällig GSV-Mitgliedern 10% bietet. Da konnte mein HdV aus Mainz nicht mithalten, da bekam ich nur bei Barzahlung 3% eingeräumt. Ok, sie haben nochmal nachgebessrt, da war die Bestellung aber schon raus.

Heute ist er nun angekommen - und wenn ich über die müde gelächelt habe, die Tränen in den Augen hatten beim Anblick ihres neues Grills: sorry liebe Mitgriller, es tut mir leid. Ich habe diese Emotionen einfach unterschätzt.

Die Gänsehaut beim Anblick auf der Ladefläche, das Kribbeln beim Transport in die vorübergehende Unterkunft....das Herzklopfen beim Öffnen des Kartons...solche Gefühle muss man einfach erlebt haben.

Nun denn, bevor ich euch weiter langweile hier die ersten Bilder. Zusammengebaut wird er dann mit GöGa am späten Nachmittag.

20150320_101047.jpg
20150320_101345.jpg
 

Anhänge

  • 20150320_101047.jpg
    20150320_101047.jpg
    123,2 KB · Aufrufe: 908
  • 20150320_101345.jpg
    20150320_101345.jpg
    114 KB · Aufrufe: 935

huharald

Grillkönig
:D

Viel Spaß mit Deinem neuen Spielzeug
 

Hot

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Kribbeln und Herzklopfen.

Ach ja, junge Liebe.
-> gibt es was schöneres???
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Hallo Flörsheimer SPÄTER NACHMITTAG !! Das ist ja Folter, so lange kann doch kein Mensch warten !! Ich würd an deiner Stelle schon mal auspacken :angel:

Schöner Grill, schön geschildert (das mit den Emotionen), du wirst uns die Bilder des Zusammenbaus sicher nicht vorenthalten. Ich schau auf jeden Fall heut Abend wieder vorbei !
 
OP
OP
Flörsheimer

Flörsheimer

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
@Fiz : ich würde ja auch gerne eher, aber a) muss ich bis heute nachmittag irgendwann noch an Meetings teilnehmen, b) kommt GöGa auch erst gegen 16 Uhr heim. Aber aufgemacht habe ich den Karton ja schon, und die Haube habe ich auch schon sehen können, :-D. Neugierig ist man ja doch, ist eben was anderes als den Grill im Laden zu "begreifen"
 

wernherr

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Gratuliere! Da bleib ich dran. Bei mir dauerts noch max. 7 Tage, dann hole ich meinen Pro 500 ab.... :(
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
ich würde ja auch gerne eher


Ich kenn das, immer wenn man sich auf etwas freut, kommen noch wichtige Sachen die zuvor zu erledigen sind. Aber ist egal - der Grill läuft dir ja nicht weg und Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass sich diesen Nachmittag die Minuten für dich ziiiiiiehen werden.
 

RoSch1

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch zu deiner tollen Anschaffung.:thumb1:
Lässt Männerherzen höher schlagen:D
Wünsche dir viel Freude und immer einen großen Vorrat an Gas.:sonne:
 

MIKE48

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch zum schönen Gerät und viel Spass!
:bilder:
 
OP
OP
Flörsheimer

Flörsheimer

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
nSo, nun aber....tut mir leid, dass ihr warten musstet. Der Zusammenbau dauert eben seine Zeit, dann noch Einbrennen und schnell eine flache Erstvergrillung....und schon ist es 21 Uhr.

Aber jetzt geht's los. Dank der Hilfe von GöGa ging eigentlich alles recht gut von der Hand. Nur mit dem Schlauch vom eingebauten Druckminderer zu den Düsen haben wir uns schwer getan. der ist schon ziemlich störisch, was die Beweglichkeit angeht..

Zuerst also ein wenig den Karton ausgepackt und alles sorgsam ausgebreitet - natürlich auf Vlies wegen potentieller Kratzer :-)

20150320_160118.jpg


Dann ging's auch los. Das Untergestell wird....

20150320_162108.jpg
20150320_164228.jpg


Dann die Hochzeit. Man sieht deutlich, dass der Backburner getestet wurde.

20150320_165810.jpg


Etwas unscharf....aber besser war der Schlauch vom Druckminderer zu den Düsen nicht zu verlegen.

20150320_172756.jpg


Es kann keine mehr sagen der Grill ware nicht ganz dicht.....Türen hat er, sogar schon ohne Folie...

20150320_182127.jpg


Und so schaut er dann fertig in seiner ganzen Pracht aus....was bin ich stolz....freue mich wie ein kleines Kind, Gänserhaut inklusive. Dier Gasflasche ist nur für den Dichtigkeitstest.. Zum Einbrennen musste der Grill schon raus ins Dunkle :-).

20150320_193024.jpg


Ein Blick ins Innere - so sauber kommen wir nie mehr zusammen. Zubehör wie Rotisserie habe ich jetzt erstmal weg gelassen.

20150320_193346.jpg


Und nun gehts los....Einbrennen...nach 5 Minuten sind wir bei 150°C...

20150320_193939.jpg


Nach 10 Minuten......

20150320_194201.jpg


Und nach 30 Minuten hatten wir fast das Ende der Fahnenstange erreicht.....

20150320_200721.jpg


Während des Abkühlens habe ich dann Backburner und Sizzle Zone getestet..... hier die Sizzle Zone im dunklen Hof....

20150320_201002.jpg


Und zum Schluss nochmal 2 der 4 Brenner gezündet und ganz schnell und flach das Abendessen gegrillt.....mir haben Bratwürste noch nie so gut geschmeckt....

20150320_201633.jpg


So hat er denn draussen weitestgehend unbemerkt im Dunklen seinen ersten Dienst verrichtet - ich denke es war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

20150320_200527.jpg


Ich freue mich über meinen neuen Mitbewohner und habe ihn natürlich auf gut behütet nach dem Abkühlen in die Garage gebracht. Sobald das Wetter beständige ist bekommt er eine eigene Behausung und eine wetterunabhängige Möglichkeit mich weiter zu verwöhnen.



Danke furs Lesen, für eure Geduld bis hierhin...je nach Wetterlage wird morgen oder am Sonntag nochmals flach gegrillt. Was nicht heißt, dass er keine Ribs, Bacon Bomb oder auch PP zu sehen bekommt. Natürlich wird er, wenn wir uns besser kennengelernt haben.....
 

Anhänge

  • 20150320_160118.jpg
    20150320_160118.jpg
    211,3 KB · Aufrufe: 734
  • 20150320_162108.jpg
    20150320_162108.jpg
    170,8 KB · Aufrufe: 763
  • 20150320_164228.jpg
    20150320_164228.jpg
    146,8 KB · Aufrufe: 740
  • 20150320_165810.jpg
    20150320_165810.jpg
    136,6 KB · Aufrufe: 760
  • 20150320_172756.jpg
    20150320_172756.jpg
    101,7 KB · Aufrufe: 727
  • 20150320_182127.jpg
    20150320_182127.jpg
    126,2 KB · Aufrufe: 735
  • 20150320_193024.jpg
    20150320_193024.jpg
    127 KB · Aufrufe: 766
  • 20150320_193346.jpg
    20150320_193346.jpg
    164,7 KB · Aufrufe: 731
  • 20150320_193939.jpg
    20150320_193939.jpg
    65,5 KB · Aufrufe: 721
  • 20150320_194201.jpg
    20150320_194201.jpg
    66,3 KB · Aufrufe: 770
  • 20150320_200721.jpg
    20150320_200721.jpg
    75,9 KB · Aufrufe: 751
  • 20150320_201002.jpg
    20150320_201002.jpg
    88,6 KB · Aufrufe: 754
  • 20150320_201633.jpg
    20150320_201633.jpg
    125,1 KB · Aufrufe: 764
  • 20150320_200527.jpg
    20150320_200527.jpg
    136,3 KB · Aufrufe: 728

MIKE48

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Der ist aber noch schööön sauber...:D
 

Baenker

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Viel Spaß mit dem Grill. Und so sauber wird er wahrscheinlich nie wieder sein :-)

Habe deshalb auch ganz viele Bilder gemacht bei meinem :-)
 
OP
OP
Flörsheimer

Flörsheimer

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Gestern habe ich meine allererste Bacon Bomb gemacht.

Erfahrung daraus: besser sich Schinkenspeck schneiden zu lassen als fertig zu kaufen. Der fertige Schinkenspeck ist einfach zu mager und zu dünn.

Ansonsten war es sehr lecker: das Hackfleisch mit MD gewürzt, rote Zwiebeln rein und Emmentaler Streukäse. Dann bei indirekter Hitze und 120°C ging es 4 Stunden auf den Nappi. Für ein angenehmes Klima sorgte ein Tannezäpfle (Bier) in der Koncis. Bei 72°C KT habe ich die Bomb dann runter genommen.

Viel Bilder habe ich nicht, um 19:30 Uhr war der Hunger dann einfach zu groß. Da gelobe ich Besserung.

IMG-20150324-WA0000.jpeg

IMG-20150324-WA0003.jpeg
 

Anhänge

  • IMG-20150324-WA0000.jpeg
    IMG-20150324-WA0000.jpeg
    126,2 KB · Aufrufe: 611
  • IMG-20150324-WA0003.jpeg
    IMG-20150324-WA0003.jpeg
    136,6 KB · Aufrufe: 606

KWausE

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Sieht alles sehr gut aus. Bei welcher Temp hast Du deine Bratwürste gegrillt?

Bei mir sind die ersten alle geplatzt, der Rost muss wohl zu heiß gewesen sein.
 
OP
OP
Flörsheimer

Flörsheimer

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
@KWausE: ich habe die Würstchen bei etwa 180 Grad gegrillt, da ist keines geplatzt. Hat vielleicht ein wenig länger gedauert, dafür hatte sie alle eine schöne Bräunung, waren komplett durchgebraten und einfach nur lecker.

Mit ist es allerdings auch schon auf der Griddle passiert, dass Würtschen geplatzt sind. Sieht dann vielleicht nicht ganz so perfekt aus, schmecken tun sie aber immer noch :-)

Ich muss den Grill auch erst kennenlernen - ist mein erster großer Gasi überhaupt und dann einer mit schon ordentlich Wumms. Da tue ich mal nicht perfekt Gegrilltes gerne als "Leassons learned" ab.
 

KWausE

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Danke @Flörsheimer, werde es am We mal mit niedriger Temp probieren.
Das Wetter soll zwar nicht so schön werden aber naja......
Dafür müssen die Thüringer um so besser werden.:D
 
Oben Unten