• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Kabel Einführen und Zugentlastung

Maddin77

Kamikaze-Pizzatester & Grillsportreporter
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit

wie habt ihr das so bei euch gelöst?
es müssen ja das ein oder andere Kabel da rein.
egal erst mal ob 12V oder 230V

alles mit Silikon zuschmieren find ich nicht so als Lösung
hat vielleicht jemand schon was gefunden im Netz
oder selber was gezeichnet für den 3D Drucker?
 
Mahlzeit

wie habt ihr das so bei euch gelöst?
es müssen ja das ein oder andere Kabel da rein.
egal erst mal ob 12V oder 230V

alles mit Silikon zuschmieren find ich nicht so als Lösung
hat vielleicht jemand schon was gefunden im Netz
oder selber was gezeichnet für den 3D Drucker?
Moin, hast du ein Bild dazu?
Da gibt es bestimmt was passendes aus dem Elektrobereich, zum Beispiel mehrfach-Kabelverschraubungen
Screenshot_20230330_172700_com.android.chrome.jpg
 
Das ist M32, man könnte vielleicht wie beim Halter vom Aktivkohlefilter ein 3D Bauteil zeichnen das von der anderen Seite verschraubt wird (Innengewinde)
Wenn man das Metrische Gewinde passend hinbekommen zur Verschraubung.
Ich habe es noch nicht sauber hin bekommen
Es muss auch kein M32 sein
Kommt ja drauf an welche man verwendet.
 
Beim Hersteller gibt es die Durchführungsplatten auch für die Lebensmittelindustrie in blau. Ich weiß aber nicht, ob man die dort auch direkt kaufen kann.
 

Anhänge

  • IMG_4652.png
    IMG_4652.png
    939,5 KB · Aufrufe: 25
Die Gewindeverlängerungen und die grauen Kappen bekommt man bei Amazon einzeln.
Ich denke dass die grauen Kappen völlig ausreichend sind. Je nach Ausführung IP66/IP68. Aber mal schauen, was sie dir antworten.
 
Die Gewindeverlängerungen und die grauen Kappen bekommt man bei Amazon einzeln.
Ich denke dass die grauen Kappen völlig ausreichend sind. Je nach Ausführung IP66/IP68. Aber mal schauen, was sie dir antworten.
Ja, dies hatte ich in meinem Beitrag gepostet. Mir persönlich geht es auch um die Abnahmemöglichkeit durch meine Freunde vom Gesundheitsamt.
Nicht jeder hier macht das hier nur als Hooby.
 
Ich hab die Mail doch glatt übesehen.
Ja, sie verkaufen die Teile auch an Endkunden, allerdings nur im 5er Pack. Ich hatte die 32/7 in FDA Qualität angefragt. 11,92 € netto (also 59,60 € netto) zzgl. Versand. Nun gut, werde also die grauen Kappen nehmen. 70€ zzgl. Versand ist mir dann doch zu fett.
 
Moin
Ich habe mir auch die graue Kappe gekauft.
Wirklich klasse Qualität. Die graue Kappe wird auch verschraubt.

Mal etwas anderes.
Ich bin beim Schrank nun auf 12V gegangen. Hatte mir aber schon Lüfter und Hauben aus der Einkaufsliste geholt. Wenn die jemand gebrauchen kann, ich würde sie günstiger abgeben. Einfach mal melden.

Gruß Mario
 

Anhänge

  • IMG_4828.jpeg
    IMG_4828.jpeg
    424,5 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_4829.jpeg
    IMG_4829.jpeg
    389,6 KB · Aufrufe: 25
Hallo zusammen,
die Kabeldurchführung sieht sehr gut aus und habe ich mir ebenfalls bestellt. Wie löst ihr die Verkabelung selbst? Nutzt Ihr Kabelschächte oder "baumeln" die Kabel im und außerhalb vom Kühlschrank oder habt ihr eine ganz andere Lösung?
Danke + Grüße!
 
Hallo zusammen,
die Kabeldurchführung sieht sehr gut aus und habe ich mir ebenfalls bestellt. Wie löst ihr die Verkabelung selbst? Nutzt Ihr Kabelschächte oder "baumeln" die Kabel im und außerhalb vom Kühlschrank oder habt ihr eine ganz andere Lösung?
Danke + Grüße!
ich habe oben und unten eine Einführung gedruckt
unten liegen die Kabel zusammen gebunden. Befeuchter und UV steht auf einer Seite
und der Rest oben auf dem Blech wo die Waagen und Lüfter verbaut sind.
Da hängt nicht so viel wild rum.

Außerhalb sind sie zusammen geführt und "Baummeln" rum
etwas länger damit man den Kasten auch mal zur Seite stellen kann auf einen Tisch
 
Zurück
Oben Unten