• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Käsespätzle

Grillkugel

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Today's fine food: Eines meiner aboluten Leibgerichte und dabei ist es vegetarisch...

Man nehme (für 2 bis 3 Portionen):

  • 4 Eier
  • 250 bis g Mehl, vorzugsweises spezielles Spätzlemehl
  • 200 g allgäuer Bergkäse
  • 1 mindestens mittelgroße gelbe Zwiebel, in mittelgroße Würfel (5-7 mm) geschnitten
  • 20 g Butter
kaesespaetzle1.jpg



Der Teig ist ziemlich eierlastig, aber so mag ich sie am liebsten. Ich mache meine Spätzle immer mit dem original "Spätzlesschwob" aus langjährgem Familienbesitz. Sie werden zwar ziemlich "nudelig", aber handgeschabte sind mir zu mühselig und die geraspelten "Knöpfle" mag ich nicht so richtig gerne. Tütenspätzle kommen natürlich nicht in die Tüte!

kaesespaetzle2.jpg


Beim Teig taste ich mich mit dem Mehl immer langsam an die richtige Konsistenz heran: Schön zähflüssig. Ich messe das Mehl nie ab. Vor dem Mehl kommt noch eine Prise Salz und ein Schuss Wasser zu den Eiern.

kaesespaetzle3.jpg

Der Teig ruht dann mindestens 30 Minuten abgedeckt bei Zimmertemperatur. In der Zwischenzeit kann man schon mal den Käse raspeln und die Zwiebeln in Butter anbräunen:

kaesespaetzle4.jpg
kaesespaetzle5.jpg


Dann werden die Spätzle in 2 Durchgängen ins sprudelnd kochende Salzwasser gepresst, wo sie ca. 1 Minute kochen, nachdem das Wasser sich vom Temperaturrückgang erholt hat:
kaesespaetzle6.jpg


Die erste Schicht kommt in eine ofenfeste Form, darüber die Hälfte des Käses. Die Form kommt bei 120 Grad in den Ofen, damit der Käse schilzt, während man diezweite Ladung Spätzle macht. Dann den restlichen Käse und die Zwiebeln obendrauf und nochmal für 5 Minuten in den Ofen, damit der Käse komplett schmilzt.

Lecker war's.

kaesespaetzle7.jpg

kaesespaetzle8.jpg
 

Anhänge

  • kaesespaetzle8.jpg
    kaesespaetzle8.jpg
    221,5 KB · Aufrufe: 764
  • kaesespaetzle7.jpg
    kaesespaetzle7.jpg
    240,2 KB · Aufrufe: 766
  • kaesespaetzle6.jpg
    kaesespaetzle6.jpg
    178,5 KB · Aufrufe: 734
  • kaesespaetzle5.jpg
    kaesespaetzle5.jpg
    242,3 KB · Aufrufe: 728
  • kaesespaetzle4.jpg
    kaesespaetzle4.jpg
    256,1 KB · Aufrufe: 762
  • kaesespaetzle3.jpg
    kaesespaetzle3.jpg
    99,5 KB · Aufrufe: 733
  • kaesespaetzle2.jpg
    kaesespaetzle2.jpg
    223,4 KB · Aufrufe: 718
  • kaesespaetzle1.jpg
    kaesespaetzle1.jpg
    242,4 KB · Aufrufe: 730

Kugelgrill_57

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Lopo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Käsespätzle hab ich noch nie selbst gemach, ich glaub es wird langsam Zeit :hmmmm:
 
G

Gast-mxbhSg

Guest
Mein Frauchen liebt Käsespätzle. Vielen Dank für das Rezept. Sie wird sich sehr freuen, wenn ich ihr die Spätzle selber mache und keine Gekauften nehme
 

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Des schaut nach ner nordischen Variante aus, ich kenn die nur geschabt oder mit Knöpfle! Des schaut scho aus wie Mac 'n' Cheese, aber trotzdem lecker!
 
OP
OP
Grillkugel

Grillkugel

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Nix nordisch. Die Spätzlepresse ist eine schwäbische Erfindung :) Hitech-Ländle und so...
 

Einweggriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht eher nach ner italienischen Variante aus - Käsespaghetti :-)

Nichtsdestotrotz schaut's gut und lecker aus!
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
:hmmmm:

Also ich "schlage" meinen Spätzles Teig mit der Hand oder dem Kochlöffel bis er Blasen wirft....dann ist er richtig.
Die Spätzle werden in leicht sprudelndes Wasser geschabt....oder auch mal durch die Presse gejagt. Wenn die dann oben schwimmen sind sie fertig....

Ich finde Deinen Teig zu fest.
Für mich sehen die Spätzle wirklich eher wie Nudeln aus.

Nicht falsch verstehen....die Doku ist klasse :thumb2:
 
OP
OP
Grillkugel

Grillkugel

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Die Optik ist mir da ehrlich gesagt ziemlich egal. Der Teig ist fest, weil mehr Ei statt Wasser (zumindest mir) besser schmeckt. Die Konsistenz ist einwandfrei, al dente sind die nicht ;)
 

iron.fire

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wichtig ist, dass es so schmeckt, dass man es öfters machen will. Und das scheint hier ja auch der Fall zu sein. Ob die Spätzle nun gepresst oder geschabt werden wird (so denke ich ) egal sein. Obwohl, von der Optik geschabte Spätzle einfach appetitlicher aussehen.

@Dodge: Wie bereitest du deinen Spätzleteig zu? Ich habe es vor kurzem probiert Spätzle selber zu schaben, war aber mit dem Ergebnis absolut nicht zufrieden.
 

Ischglfan

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Oh, ich liebe Käsespätzle...
 
Oben Unten