• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kamado Joe Big Joe 3 schließt nicht mit SloRoller

Mr.Pea

Veganer
Hallo zusammen,
nach einer Ewigkeit an Bedenkzeit ist es endlich vollbracht und ich habe mir diesen Monat den Big Joe 3 liefern lassen.
Ich bin schwer begeistert von dem Gerät und möchte am Liebsten nur noch am Grill stehen. ;-)

Gestern habe ich zum ersten Mal den Slo Roller mit einem Pulled Pork ausprobiert und bin prompt auf eine unerwartete Hürde gestoßen.
Wenn ich das Divide and Conquer auf dem Slow Roller platziere mit Nord-/Süd-Ausrichtung, schließt der Deckel nicht mehr, weil er beim Scharnier auf dem Divide and Conquer aufsetzt.
Habt ihr das bei euch auch schon mal erlebt und einen Tip, woran das liegen kann?
Kann ich den Kohlekorb falsch zusammengebaut haben, so dass der nun ein paar cm höher ist oder kann ich das einfach mit etwas Gewalt hinbiegen, dass es passt???

Vielen Dank vorab für eure Kommentare!

IMG_6240.jpg


IMG_6242.jpg


IMG_6243.jpg
 

Carsten480GT

Putenfleischesser

Racoon

Dauergriller
Hatte noch nie das Problem. Versuche ich morgen mal nachzustellen
 

urodoc

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Moinsen.

Du solltest das gesamte Innenleben etwas nach vorne ziehen, so dass das D&C mittig steht oder ein mm weiter nach vorne.
Das Problem hatte ich auch nach dem ersten Zusammenbau.

Steht dein Deckel denn mittig?? oder reicht er nach vorne? Wäre eine weitere Problemquelle.

Auf jeden Fall passt es normalerweise.

Gruß
 

D2C

Fleischmogul
Moin Moin,

dreh das ganze einfach ein wenig.
Die vier Auflagen müssen schräg stehen oder du schließt den Deckel mit ein wenig Kraft.

VG Andreas
 
OP
OP
Mr.Pea

Mr.Pea

Veganer
Vielen Dank für eure vielen Vorschläge! Das hat mich nochmal das ein oder andere ausprobieren lassen.

urodoc: Das Innenleben war zentriert und auch der Deckel sitzt mittig. Habe ich aber alles sicherheitshalber nochmal überprüft. :thumb2:

Des Rätsels Lösung lag ganz einfach beim Divide&Conquer selber. Die Stege waren nicht gerade nach oben, sondern leicht nach außen gerichtet. Nachdem ich diese jetzt wieder leicht nach innen gebogen habe, schließt der Deckel wunderbar und auch die Roste sitzen besser als vorher. :thumb1:
So einfach kann es auch mal gehen. Nochmal vielen Dank für eure Unterstützung!

IMG_6245.jpg


IMG_6246.jpg
 
OP
OP
Mr.Pea

Mr.Pea

Veganer
Muss heute leider doch nochmal nachlegen.
Ich hatte mich gewundert, warum mein Deckel nicht so schön zuschnappt und ich immer erst leicht den Öffner drücken muss, um den Deckel zu schließen.
Der Deckelhaken landet direkt auf dem Scharnier unten anstatt kurz vor ihm und schiebt ihn somit nicht von alleine zur Seite.
Folglich ist eventuell der Deckel somit doch einen knappen cm zu weit vorne.
Habe allerdings extrem wenig Lust an dem Deckel rumzuschrauben. Hat das schonmal jemand von euch gemacht?

IMG_6361.jpg
 

Racoon

Dauergriller
Dreh mal mit nem Imbus bis die Stellung passt. Da habe ich auch schon öfters mit gekämpft
 
OP
OP
Mr.Pea

Mr.Pea

Veganer
Oh weh... Das Thema nimmt kein Ende... :patsch:
Ich habe heute meinen Joe mal auf 350°C hoch geheizt und siehe da, auf einmal kommt mein Deckelverschluss-Thema wieder zum Vorschein. Nur dieses Mal lässt sich der Deckel nicht mehr öffnen, weil ich das Plättchen mit dem Imbiss relativ weit nach unten gedreht habe. Ziehe ich ihn wieder hoch, bis er öffnet, geht er wieder nicht mehr zu ohne dass ich den Öffner drücke.
Ich fürchte, da sitzt der Deckel wohl doch etwas zu weit vorne... :cry:
 

Racoon

Dauergriller
Ich habe auch lange gedreht bis es gepasst hat. Bei mir ist während nem long Job mal der Deckel aufgegangen. Da bin ich durchgedreht. Jetzt passt alles. Never change a running System
 

Racoon

Dauergriller
Nein, das habe ich nicht gemacht sondern nur mit dem imbus fungiert
 

mr_granitstoa

Militanter Veganer
Hast du auch versucht den Sitz des Deckels zu korrigieren? Also weiter nach vorne oder nach hinten?
Wie kann ich denn Deckelbin seiner Position verstellen? Meiner hängt auch etwas nach vorne. Hatte heute auch das Problem das das Cooking Rack an der Dichtung anstößt. Werde wohl auch die Brennkammer nochmal zentrieren müssen, aber den Deckel in seiner Position zu korigieren schadet bestimmt nicht.
 
OP
OP
Mr.Pea

Mr.Pea

Veganer
Ich glaube, das ist nicht so einfach. Ich werde evtl. ein paar Unterlegscheiben hinten zwischenschieben. Muss mir das aber nochmal genau anschauen, wie ich das machen kann. Nicht das mir das Deckelscharnier um die Ohren fliegt und ich werde außerdem Muskelstarke Unterstützung brauchen.
 
Oben Unten