• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kasslerbraten im Gasgrill

pm.1973

Militanter Veganer
Hallo,
wie die Überschrift schon verrät möchte ich einen Kasslerbraten im Gasgrill zubereiten.
Der Schweinekamm wurde am Montag gespritzt und in der Restlake eingelegt.
Ziel ist es morgen Mittag Kasslerbraten mit Porreebrühe und Thüringer Klößen zu essen.
Momentan hängt das Fleisch zum trocknen im Reifeschrank.
Mein Plan wäre
Warmräuchern bei 70°ab ca 20.00 Uhr
Wenn ich dann nach 16h KT 68-70 habe dürfte es von der Konsistenz her passen
Für die Rauchnote den Sparbrand mit Buchenmehl mit in den Grill stellen.
Temperatur kann ich mit dem Weber Iconnect vom Bett aus überwachen.
Evtl am Schluss nochmal Grillen?
Für Tipps und Anregungen wäre ich dankbar
 
OP
OP
P

pm.1973

Militanter Veganer
Nach 12h KT 55°, hat schon schön Farbe, Grillen ist nicht mehr erforderlich

IMG_20210321_084235.jpg
 

volki09

Metzger
5+ Jahre im GSV
Tipps kann ich dir leider nicht geben. :(

Aber ich bin so frech und schau mir an was du tolles machst und dann kupferes ich einfach ab und Bau es nach. Echt frech oder? :pfeif:

Grüßle Volki
 

Brettlander

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Tipps kann ich dir leider nicht geben. :(

Aber ich bin so frech und schau mir an was du tolles machst und dann kupferes ich einfach ab und Bau es nach. Echt frech oder? :pfeif:

Grüßle Volki
Genau das habe ich mir auch gedacht 😊
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Das gefällt mir sehr gut...! :thumb2: Ist mal ein anderer Longjob als PP ...

Am Rezept bin ich auch interessiert.
 
OP
OP
P

pm.1973

Militanter Veganer
Habe mal einen Screenshot vom Rezept gemacht. Ich hoffe ich darf das hier rein stellen. Ich habe 100g NPS pro Liter Lake genommen. Habe ca 20% vom Fleischgewicht Lake ein gespritzt.
War "gut" salzig.
Werde das nächste mal 90gNPS pro Liter Wasser probieren.
Ich bin bei 2,5 kg Schweinekamm mit 1l Lake gut hingekommen. Die abgekochte, abgekühlte Lake durch ein Sieb gießen, Fleisch spritzen, dann die Gewürze beim einlegen wieder hinzugeben.
Habe das Fleisch dann im Kühlschrank 4 Tage mit der Restlake eingelegt.
Das Fleisch abwaschen, in einem fliegensicheren Schrank abtrocknen lassen und anschließend räuchern.
Bei mir waren es 17h bei 70- 80° bis KT 68°
Für die Rauch Note habe ich den Spabrand mit Buchenmehl mit in den Grill gestellt.

Screenshot_2021-03-16-14-24-42-209_com.android.chrome.jpg
 

PeMall

Bundesgrillminister
Sieht schön aus.

Danke für den Input ich werde das mal auf meinem Piraten nachbauen.

Gruß aus der Oberpfalz,

Peter
 
Oben Unten