• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung: Für LEX 485 - Gussplatte oder Edelstahl Plancha?

jochen121

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen,
überlege einen Rost des LEX auszutauschen gegen eine Platte für kleiner Fleischstücke, Fisch und Gemüse.
Hat eine Edelstahlplancha irgend einen Vorteil gegenüber Guss? Oder Grillgrates?
Habe momentan folgende Kandidaten im Auge:

1) Napoleon Hot Plate Griddle:
http://www./epages/62455639.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62455639/Products/"Hot Plate 56040 Napoleon"

und

2) Edelstahlplancha:
http://www.ebay.de/itm/Griddle-Q-GQ...c&pid=100005&rk=2&rkt=6&sd=301431023829&rt=nc
oder
3) Grill Grates für meine Größe zugeschnitten

Gibt es einen oder mehrere sinnvolle Gründe nicht den von der Größe her perfekt passenden Napoleon Hot Plate Griddle auszugeben?

Danke
Jochen
 

devito666

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

auch wenn das Thema schon Jahre alt ist :rolleyes: möchte ich es wieder aufgreifen, da ich jetzt exakt vor dieser Entscheidung stehe. Ich habe die SuFu bemüht und lediglich diesen Thread gefunden, der aber nicht beantowrtet wurde, weshalb auch immer.

Gibt es jemanden, der das kurz erläutern kann! Vor-, Nachteile vom Einen ggü. dem Anderen...

@jochen121: Für was hast du dich letztlich entschieden? Was sind deine Erfahrungen?
 

Manitu9

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich hab mir den P500 inkl. der Original Guß-Wendeplatte bestellt. Bin mit dem Ding so ein wenig hin und hergerissen. Zum einen leitet und hält Guß die Wärme ganz gut, zum anderen ist sie nicht so schön zum saubermachen. Wobei ich derzeit das Ding einfach freibrenne und den Staub herunter fege oder Puste. Außerdem finde ich die blöd für Gemüse, da beim Wenden gerne mal ein Teil des Gemüses in den Tiefen des Gasgrills verschwindet. Von daher würde ich schon eine Plancha mit Seitenwände bevorzugen.
Wenn ich mir aber noch mehr von solchen Dingen kaufe, bekomme ich irgendwann ärger mit der GöGa. Außerdem weiß ich gar nicht, wo ich all diese Sachen lagern soll. ;)
 

devito666

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ich hab ja eine Petromax Gußeisen Pfanne, aber da ist der Platz halt auch begrenzt. Und eine größere Plancha könnte ja auch mal für Fisch ganz gut funktionieren, oder für größere Portionen Grillgemüse oder oder oder... Aber meine GöGa wird auch bald nervös, wenn ich das Zubehör weiter aufbalse und Platz im Schrank brauche... :domina:
 

Thill

Militanter Veganer
Ich habe die Santos Einsatzpfanne. Vorteil hoher Rand, z. B. perfekt für Bratkartoffeln und passt statt des Rostes perfekt in den Grill. Nachteil schon nach der Erstbenutzung eingebrannte Rückstände, die sich nicht entfernen lassen. Ist aber nur optisch, es klebt nichts an. VG Thill
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Ich habe eine Gussplatte von Camp Chef in 60x40
Würde das Ding nicht mehr hergeben.

Betrieben wird das Ding auf einem Hockerkocher.
Dadurch entstehen 2 Zonen wenn man will.

Nachteil von Guss ist vielleicht, dass er etwas träge ist.
Allerdings ist es auch nicht so, dass jetzt Ewigkeiten vergehen, bis die Temperatur wechselt.
 

devito666

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
OK, ich find es eigentlich ganz gut, wenn man flexibel ist und die Plancha bewegen kann oder runter nehmen kann. Von daher ist mir was zum Drauflegen lieber...
 
Oben Unten