• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung Gasgrill

linksgewinde

Militanter Veganer
Moin zusammen,

ich habe beschlossen meinen Eltern zum 60er was Gutes zu gönnen und ihnen einen ordentlichen Ersatz für den wackeligen Gas-Koffergrill zu schenken. Ich habe mich schon etwas eingelesen, aber der wie das so ist werden die Fragen erst mal mehr als weniger. Deshalb frage ich lieber gleich die Profis mit Erfahrung.

Folgende Rahmenbedingungen stehen schon mal fest:
* Es soll ein Gasgrill sein
* Wenn wir grillen, dann üblicherweise mit 4-5 Personen, mit Besuch aber auch mal mehr
* Gegrillt wird das Übliche. Steaks, Würstchen, Gemüse

Folgendes wäre schön:
* Es wäre schön wenn das Teil wenig Wartung braucht und sich einfach reinigen lässt
* Da in der Garage wenig Platz ist wäre es gut wenn der Grill (unter einer Haube) auf der Terrasse überwintern kann
(ist das überhaupt sinnvoll oder ist er dann nach dem 2. Winter unbrauchbar?)

Was die Ausstattung und Größe anbelangt bin ich mir unsicher. Ich glaube z.B. nicht dass wir einen Seitenbrenner brauchen, lasse mich aber gerne von eurer Erfahrung vom Gegenteil überzeugen.

So weit ich das umrissen habe sind Modelle wo eine normale 11kg Flasche unten reinpasst eher selten (weil die Amis andere Flaschen haben oder warum auch immer) Ist es überhaupt sinnvoll die Gasflasche unten reinzustellen oder sollte man die nach Gebrauch eh entfernen?

Grundsätzlich wäre interessant zu wissen wie viel ich in etwas ausgeben muss um etwas Anständiges zu bekommen und worauf beim Kauf zu achten ist (neben offensichtlichen Dingen wie Stabilität). Mit welchen Modellen habt ihr gute Erfahrungen gemacht.
 

Andrew91

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

ich habe beschlossen meinen Eltern zum 60er was Gutes zu gönnen und ihnen einen ordentlichen Ersatz für den wackeligen Gas-Koffergrill zu schenken.

Ich würde den Q 240 empfehlen - auch wenn das hier wohl auf nicht allzuviel Verständnis stossen wird :nixwieweg:

Aber trotzdem - der Vorschlag ist ernst gemeind :trust:
 

Mark3110

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schreib bitte noch, wie hoch dein Budget sein darf!

Das macht es wesentlich leichter für uns
 
OP
OP
L

linksgewinde

Militanter Veganer
Ich dachte so im Bereich von 500 Euro. Wenn die Erfahrung aber sagt, dass ich dann innerhalb von einem Jahr eh einen größeren kaufe oder es für nur wenig mehr Geld viel mehr Grill gibt soll natürlich darauf hingewiesen werden.
 

eintopf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
kann auch nix schlechtes über die Qserie sagen, hab den 120 und find den klasse...evtl werd ich mal irgendwann auf nen grösseren Q wechseln, aber son monsterteil will ich net auf der terrasse haben (zumal der platz vom UDS besetzt is :-D )
 

tati

Veganer
10+ Jahre im GSV
Nimm den Ascona von ODC.
Vielseitig indirekt - direkt grillen. Super Zubehör Pizza, Paella, ich mache auch Schnitzel in der Pfanne auf meinen Ascona,Wok, Langzeitgarstücke, Plancha für Steaks zum angrillen, gut zum hin und herschieben auf der Terrasse, groß genug mit 570mm Durchmesser und liegt bei 500,00!!!
Gruß Tatjana
 

ElBertho

Recycling-König
5+ Jahre im GSV
Gasgrill portabel

Schau mal im bei BAUHAUS nach dem Kingstone Maipo portable, ist flexibel einsetzbar, gutes Preis/Leistungsverhältnis, relativ große Grillfläche, reicht gut für 4-6 Personen, Ringbrenner, für Flasche und Patronen, wenn Du mit Patronen heizt, brauchst Du den Adapter dafür. Preis ohne Adapter 159, und €. Ich hab ihn selbst und bin sehr zufrieden damit.
Gruß ElBertho
 

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,

mit Cadac habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht... m. E. stimmt da das Preis-Leistungsverhältnis.

Schöne Grüße

Carsten
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Schau dir mal den SE-Serie an, da kann man die Seitenteile einklappen.

Bei mir steht einer, den kannst du dir gerne anschauen

Gruß
 

Däne

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wie immer empfiehlt nun jeder seinen Grill ... ich auch. :-)

* Gegrillt wird das Übliche. Steaks, Würstchen, Gemüse

Mit dem Wort "üblich" im Zusammenhang mit dem Grillsport würde ich hier im Forum aufpassen. :-)
Im Ernst: du meinst also direktes Grillen bzw. Kurzgrillen.

Ich dachte so im Bereich von 500 Euro. Wenn die Erfahrung aber sagt, dass ich dann innerhalb von einem Jahr eh einen größeren kaufe oder es für nur wenig mehr Geld viel mehr Grill gibt soll natürlich darauf hingewiesen werden.

Um das Geld sollte sich ein Weber Q3xx ausgehen. Der ist wie gemacht für direktes Grillen (Steaks, Würstchen, Gemüse) und bietet auch hinreichend Platz.
Wenn du geringfügig mehr drauf legst geht sich auch ein Spirit E-310 aus. Der bietet nochmals mehr Fläche und den kannst du auch sehr gut für indirektes Grillen (ganze Fleischstücke wie ganze Hünchen, Schweinsbraten, etc. aber auch BBQ, also Niedrigtemperatur-Garen) sehr gut einsetzen.
Weber ist sicherlich nicht der günstigste Anbieter, bietet aber sehr gute Qualität und optimalen Service. Außerdem gibts tonnenweise Zubehör, sodass euch auch für die nächsten Anlässe die Geschenkideen nicht ausgehen werden. :-)
 

jeffm

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Indirektes Grillen klappt auch sehr gut mit dem Q300. Einfach noch etwas Zubehör beim Schweden für kleines Geld kaufen und schon klappen auch Braten usw.

Ein BBC passt auch perfekt rein.
 

Däne

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Und schon wieder geht sie los, die Diskussion um den optimalen Gasgrill. :-)

Indirektes Grillen klappt auch sehr gut mit dem Q300. Einfach noch etwas Zubehör beim Schweden für kleines Geld kaufen und schon klappen auch Braten usw.
Ein BBC passt auch perfekt rein.

Bin völlig bei dir. Der Q300 bietet ja auch eine für das indirekte Grillen geplante Brenner-Anordnung mit zwei Brennern.
Hier im Forum findet man auch Beiträge mit einem Pulled Pork in einem Q120 ... Mit etwas Kreativität ist vieles möglich.
Wir wissen halt alle nicht, wieviel Kreativität wir von den beschenkten Eltern zu erwarten sein wird. Und es ist sicher einfacher, einfach den mittleren Brenner abzuschalten ohne lang an die Anordnung des Außenbrenners oder ev. Abschirmungsmaßnahmen mittels KONICS Bratform denken zu müssen.
Aber nochmal: Ja, der Q300 ist gut sowohl für das direkte als auch das indirekte Grillen geeignet.
 

Scooter

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Bin auch noch in der Findungsphase, schwanke zwischen Weber Spirit E210 und Napoleon SE410.
Aufgrund der Vielzahl an Vergleichen und Erfahrungsberichten hier werde ich ziemlich sicher den Napoleon nehmen. Preis/Leistung stimmt hier wirklich.
Und man kann hier auch den einen oder anderen € sparen, wenn man die richtigen Leute kennt.

Weber sollte es bei mir von Anfang an unbedingt sein, aber ich habe mich hier eines besseren belehren lassen.

Und warum soll man nicht auf die Leute, die sich seit langer Zeit mit der Materie beschäftigen, hören, bloss weil Weber in Laien-Augen "die" Marke ist

Hätte z. B. nie gedacht, dass die in China produzieren lassen für den Preis, den die aufrufen.

Wenn du nähere Infos brauchst, schreib eine PN!
 

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich denke mal, dass die meisten Hersteller mittlerweile in China produzieren, das ist für die einfach die wirtschaftlichere Alternative. Das gilt übrigens nicht nur für Grills...

Schöne Grüße

Carsten
 

Flo

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hab Dir ne PN geschickt.
 

Flo

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich denke mal, dass die meisten Hersteller mittlerweile in China produzieren, das ist für die einfach die wirtschaftlichere Alternative. Das gilt übrigens nicht nur für Grills...

Schöne Grüße

Carsten
Da hast Du Recht.
Die bestenGrills werden immer noch in Los Angeles gebaut.

Napoleon baut nur einige Serien in China. Die meisten werden immer noch in Kanada produziert.

Weber, den man mittlerweile fast an jeder Tankstelle, Metro und demnächst auch sicherlich bei Aldi, Lidl .... bekommst. Weber lässt fast alles in China bauen. Weber hat die buntesten Prospekt. Weber macht das beste Marketing!!!!! Aber die besten Grills bauen die aber lang nicht mehr.......
Gute Qualität sieht anders aus!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten