• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung Holzkohlegrill

Brunsti

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

mittlerweile lese ich mich schon seit einigen Stunden durch eure Community und bin echt beeindruckt. Da mir zu meinem bevorstehenden Geburtstag ein Grill - Gutschein zugesprochen wurde, bin ich nun auf der Suche nach 'dem' Grill.

Es sollte in jedem Falle ein Holzkohlegrill sein, der in seiner Handhabung einfach ist, bzw. einem Einsteiger die Sache nicht zuuu kompliziert macht. Bis Dato steht in meinem Garten ein Rundgrill von OBI für 50 EUR, dass das nichts ist, wurde mir dann nach dem 3. grillen klar, als das Teil in sich zusammen brach.

Als preislichen Rahmen setze ich mal 300 bis max. 400 EUR, günstigere Modelle sind natürlich herzlichst wilkommen :-)

Gegrillt wird in der Regel für 5 - 10 Personen. Bedingt durch das schlechte bisher vorhandene Material hat sich die Zubereitung im letzten Jahr auf fertig Fleisch aus dem Discounter beschränkt. Das steht mir aber mittlerweile in jeglicher hinsicht im Hals, weshalb ich mit dem neuen Grill soviel wie möglich ausprobieren möchte (Rind/Schwein/Geflügel/Fisch) und das Gyrosrezept, welches ich hier gefunden habe :happa: :-)

Falls jetzt jemand sagt :suchet: wäre ich für den Link sehr dankbar, ansonsten danke ich euch schon einmal im Vorfeld für eure Hilfe.

Grüße aus NRW,

Brunsti

EDIT: Mein bisheriger Favorit ist dieser hier:
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolf S.

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Brunsti,

bin selber blutiger "Anfänger" und habe mir jetzt auch einen ODC bestellt, allerdings die Easy-Version, Deinen Wunschkandidaten würde ich sofort nehmen, allerdings war bei mir der Preis an erster Stelle....

Kann Dir aber als Bauchgefühl sagen: GUTE WAHL !



Nachtrag:
HERZLICH WILLKOMMEN im GSV !!!
 

u_h_richter

Wurstversteher
Ich gehöre mit meinem Performer eher zur Weber-Fraktion, halte aber Deine Wahl für nicht schlecht. Wenn Du in Deinem Budgetrahmen einen Weber Performer Touch 'n Go findest, schlage einfach zu. Meiner ist 5 Jahre alt und sieht aus wie neu. Ich gebe den jedenfalls nicht mehr ab.

Gruß,
Uwe


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Frau Holle

Militanter Veganer
Hallo,

ich suche ebenfalls einen Holzkohlegrill in der Preisklasse. Gibt es nennenswerte Qualitätsunterschiede zwischen Weber und ODC? Der Preis ist bei Weber ja leicht teurer.
 

McRip

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich bin auch für Weber. :D

Nimm einen 57er.
Achte auf:
- ein Deckelthermometer
- den guten fest angebauten Deckelhalter
- wenn möglich Edelstahlrost mit Klappen an den Seiten
- Ablagefläche kommt immer gut!

Ich würde während einer Aktion kaufen (Rabatt: 15% ist akzeptabel, 20% Rabatt sind normal, 30% sind gut - mehr ist nur selten möglich).

Konkrete Modelle:
Lafer (den Tisch online verkaufen)
Deluxe (wenn Dir das Design gefällt)
Performer (ohne Gaszündung reicht)

Prinzipiell hat jeder Grill seine Stärken und Schwächen.

Nachteile:
Der Lafer hat nur den Wackel-Tisch, der Deckel des Deluxe macht sich in Kombination mit einer Rotisserie nicht so gut und beim Performer schiebt man den Deckel nach links und nicht nach hinten (nach hinten finde ich praktischer).

Vorteile:
Der Lafer ist günstig, hat aber die grundlegenden Sachen an Bord. Der Deluxe hat immerhin zwei kleine Ablagen und einen kleinen Wagen. Der Performer hat eine sehr große Ablage, den Kohle-"eimer" und einen großen stabilen Wagen.

Bester Grill ist natürlich der Performer (habe ich auch), danach kommt der Deluxe (preislich attraktiver) und dann der Lafer... Wobei ich mir den Lafer nicht holen würde. ;)
 

Altrheinbazi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Herzlich willkommen vom schönen Niederrhein!

Mit einer 57er Kugel bist du auf jeden Fall auf dem richtigen Weg und wirst damit viel Freude haben, da diese Sportgeräte auch sehr flexibel sind. Da ist nahezu alles drauf möglich. Ob Weber oder ODC ist denke ich dann eher Geschmacksache. Qualitativ und preislich tun die sich nicht viel. Und der Tip mit einer Rabattaktion ist Gold Wert.....

Viel Spaß und Erfolg bei der Entscheidungsfindung.

Gruß
 

Neonium

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich bin auch für Weber. :D

Nimm einen 57er.
Achte auf:
- ein Deckelthermometer
- den guten fest angebauten Deckelhalter
- wenn möglich Edelstahlrost mit Klappen an den Seiten
- Ablagefläche kommt immer gut!

Ich würde während einer Aktion kaufen (Rabatt: 15% ist akzeptabel, 20% Rabatt sind normal, 30% sind gut - mehr ist nur selten möglich).
Ich bin auch von der Weber Fraktion :) bin zufrieden. Glaube das man mit den Modellen von Weber oder ODC was falsch macht.

Ich habe ein OTG67. Ich empfehle dir mindestens einen 57er.
Ob man ein Deckelthermometer braucht, naja wie gesagt es zeigt die ungefähre Termperatur an. Um ein richtiges Fleischthermometer wirste nich rumkommen. Empfehlung von mir ist dor ein Outdoorchef Gourmet Check.
Deckelhalter stimme ich voll zu den brauch man umbedingt :). Das Rost mit den 2 Klappen kann ich dir sagen ist das ganz toll :)


Das beste ist schau dir die Dinger vorort an wenns geht, musst sie da ja nicht kaufen. Wie oben beschrieben kannst du mit ODC oder Weber sicher nix falsch machen.
 

R@lph

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Stimme da auch für Weber.

Vor allem wenn mal was dran ist, sehr kulant.
 

sunshine-freak

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wenn es um gescheite Standfestigkeit geht, entscheiden viele sich für den ODC! Der hat abschleppstangen ähnliche Beine, da passiert nix :sonne:

Hier ist für dich mit Link meine Sportgerät, samt Gussgrillrost:

Set Holzkohle Kugelgrill Easy Charcoal 570 inkl. Gussgrillrost Cast Iron Grate
Set Holzkohle Kugelgrill Easy Charcoal 570 inkl. Gussgrillrost Cast Iron Grate - Am Grill


Ich bin super zufrieden und nach langem hin un her für mich die eierlegende Wollmilchsau
 

Rübendieb

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo Sportsfreund !

Ich habe mich für letztes Jahr für den Rover 570 endschieden und es bislang nicht bereut. Vom Start weg ist eine super Ausstattung (Trichter+Wasserschale) dabei. Das Deckelscharnier ist absolut perfekt und bei Bedarf in 1er Sekunde ausgehängt.

In Punkto Upgrade Möglichkeiten gleichauf mit Weber.

Ein paar Kleinigkeiten sind ausbaufähig, da für und von Weber das klar bessere Zubehör angeboten wird. Mit etwas handwerklichem Geschick kann man das Eine oder Andere aber anpassen.

Mit beiden Marken machst du definitiv nichts falsch.

Mein Tip : ODC ROVER :sonne:
 
Oben Unten